Weimar Festspiele der deutschen Jugend 14. Juni bis 2. Juli 1937. Herausgegeben vom Kulturamt der Reichsjugendführung (verantwortlich.: Bannführer Otto Zander) unter Mitarbeit der Kulturabteilung des Gebietes Thüringen und unter Verwendung des zum Reichsführerlager der HJ 1937 erschienenen Bildheftes der Reichsjugendführung

Kulturamt der Reichsjugendführung (Herausgeber):

Published by Berlin,, 1937
Used Soft cover
From Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

AbeBooks Seller Since 31 March 2015

Seller Rating 4-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy Used
Price: £ 70.68 Convert Currency
Shipping: £ 16.37 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check

About this Item

Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Steifumschlag / Broschur / Kartoneinband 8vo im Format 18 x 24 cm) mit fotoillustriertem Deckeltitel, Druck: Dietsch und Brückner GmbH / Weimar. 28 Seiten, mit vielen Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier, Schrift: Fraktur. Die Fotos (u.a. von Held/Weimer, Eckner/Weimar und Vältl/Weimar) zeigen u.a. berühmte Gebäude Altweimars, aber auch das geplante Weimar Adolf Hitlers: Das Gauforum mit Reichsstatthalter- und Gaugebäude, Haus der DAF, Halle der Volksgemeinschaft (auch Innenansicht) sowie das Haus der Gliederungen. - Aus dem Inhalt: ganzseitiges Führerzitat - Vorwort von Reichsjugendführer Baldur von Schirach - Das Weimar Goethes. Worte der Einführung von Staatsrat Dr. H.S. Ziegler (Liebe Kameraden! / Adolf Bartels, der Gründer der Festspiele / Altweimar / Goethes Wohnungen / Goethe Haus am Frauenplan/ N eubau des Goethe-Museums / Haus Charlottes von Stein / Goethes Gartenhaus / Das Schillerhaus / Fürstengruft / Das nachklassische Weimar / Herder und Wieland / Kirms-Krakow-Haus / Wittumspalais / Fürstenhaus / Belvedere und Ettersburg) - Ewige Wahrheiten Goethes und Schillers für unser Volk/Das Weimar Adolf Hitlers/Kulturdokumente des Nationalsozialismus/Die Weimarer Festspiele der deutschen Jugend im Bild. - Das Führer Zitat lautet: "Nur wenigen Gottbegnadeten hat zu allen Zeiten die Vorsehung die Mission aufgegeben, wirklich unsterblich Neues zu gestalten. Damit sind diese aber die Wegweiser für eine lange Zukunft, und es gehört mit zur Erziehung einer Nation, den Menschen vor diesen Großen die nötige Ehrfurcht beizubringen, denn sie sind die Fleischwertung der höchsten Werte eines Volkes. Sie haben nicht geschaffen, von der krankhaften Vorstellung beherrscht, um jeden Preis Neues hervorzubringen, sondern sie schufen Neues, weil sie das Beste schaffen wollten und damit auch schaffen mussten. Adolf Hitler" - Mit weiteren zeittypischen Ausführungen wie z.B.: "Adolf Bartels, der Gründer der Festspiele. Es war der großartige Gedanke des alten völkischen Vorkämpfer, des Literaturhistorikers und Dichters Adolf Bartels, der nunmehr seit 35 Jahren in Weimar lebt und der die Weimar-Festspiele des Schiller-Bundes der deutschen Jugend schenkte, daß der nach Weimar wandernde junge Deutsche die großen klassischen Werke an Ort und Stelle, eben in der Atmosphäre, in der sie gewachsen sind, hören und sehen soll, und er war von jeher überzeugt, daß musterhafte Festspiele gerade auf der Bühne Goethes und Schillers zu unvergleichlichen Theatererlebnissen führen müssten. Was kann nun erfreulicher sein als die großzügige Förderung solcher Theaterkultur durch den Führer des neuen Reiches und der entschiedene Wille des Reichsjugendführers, die schon Tradition gewordenen Festspiele in Weimar der gesamten Hitler-Jugend des Reiches nach und nach zugänglich zu machen?" / "Kulturdokumente des Nationalsozialismus. Neben seiner Aufgabe, ehrwürdige Pflegestätte klassischer Überlieferung zu sein, wird Weimar nach dem Willen des Führers in den kommenden Jahren zu einem neuen Kulturmittelpunkt von rein nationalsozialistischen Gepräge werden. Die Liebe des Führers gehört dieser Stadt, weil sich mit ihr viele seiner schönsten Erinnerungen verknüpfen. Die Kulturtradition Weimar ehrt und schützt er, weil er damit zugleich vor aller Welt den Kulturwillen seines Reiches zum Ausdruck bringen will. Das Weimar Adolf Hitlers wird schon äußerlich in den kommenden Jahren seinen Ausdruck in gewaltigen Bauten finden, die sich ebenbürtig den Bauten in Nürnberg, München und Berlin zur Seite stellen können. Auf dem Gelände, das augenblicklich kurz mit der Bezeichnung "Museumsplatz" gekennzeichnet sei, und weit darüber hinaus, wird ein gewaltiger Platz mit einer Ost-West-Ausdehnung von 350 Meter und einer Nord-Süd-Länge von 200 Meter entstehen. Auf diesem Raum werden sich vier mächtige Gebäude erheben: gegenüber dem Museum das R e i c h s s t a t t h a l t e r g e b ä u d e , verbunden mit dem Gaugebäude in einer Frontlänge von. Bookseller Inventory # 19359

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Weimar Festspiele der deutschen Jugend 14. ...

Publisher: Berlin,

Publication Date: 1937

Binding: Soft cover

Store Description

www.galerie-im-netz.de

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

More Information
Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information

List this Seller's Books