Stock Image

Stimmungskunst: Von Novalis bis Hofmannsthal

Angelika Jacobs

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3868155244 / ISBN 13: 9783868155242
Published by Igel Verlag Mrz 2014, 2014
New Condition: Neu
Buy New
List Price: 78.99
Price: £ 50.54 Convert Currency
Shipping: £ 15.29 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Offered By

Agrios-Buch
Bergisch Gladbach, Germany

5-star rating

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

About this Item

Neuware - Innerhalb der Forschungen zum Verhältnis von Emotionen und Literatur stellen die Stimmungen ein schwieriges Terrain dar: Ihr unbestimmter, abgründiger Charakter berührt zwangsläufig die Frage nach den Grenzen des Denkens. Die Hamburger Literaturwissenschaftlerin Angelika Jacobs zeigt ausgehend von Leo Spitzers ideengeschichtlicher Rekonstruktion des antiken Stimmungsbegriffs als ,Weltharmonie , dass das alte Konzept um 1800 zwar an Geltung verliert, seine Funktionen im epistemologischen Umbruch jedoch systematisch genutzt werden. ,Stimmung harmonisiert Differenzen. Sie eint die Erkenntnisvermögen, überspielt die Grenzen literarischer wie epistemologischer Gattungen und ermöglicht so das Erleben von ,Ganzheit . Die von der Romantik ausgehenden literarischen Fallstudien verdeutlichen, dass diese ,Kunst des Ausgleichens und Vermittelns von Anfang an prekär ist und in die Sprachkritik führt: Kann die kosmographische Dichtungsutopie von Novalis Enzyklopädie und Roman nur fragmentarisch miteinander vermitteln, so offenbart sein Zeitgenosse Klingemann bereits die nihilistische Kehrseite des Projekts. Das folgenreiche Werk Sören Kierkegaards treibt die romantische Aporie auf die Spitze, indem es philosophische und ästhetische Autonomiekonzepte ironisch unterläuft. Rilke und Hofmannsthal nehmen Positionen der Romantiker wie Kierkegaards auf, um sie im lyrischen Drama szenographisch zu entfalten und poetologisch zu reflektieren. 376 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783868155242

Quantity Available: 2

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Stimmungskunst: Von Novalis bis Hofmannsthal

Publisher: Igel Verlag Mrz 2014

Publication Date: 2014

Binding: Buch

Book Condition: Neu

About this title

Synopsis:

Innerhalb der Forschungen zum Verhaltnis von Emotionen und Literatur stellen die Stimmungen ein schwieriges Terrain dar. Ihr unbestimmter, abgrundiger Charakter beruhrt zwangslaufig die Frage nach den Grenzen des Denkens und Sprechens. Ausgehend von Heideggers Sein und Zeit und der semantikgeschichtlichen Rekonstruktion des antiken Stimmungsbegriffs durch den Romanisten Leo Spitzer, zeigt die Literaturwissenschaftlerin Angelika Jacobs, dass das alte Konzept der, Weltharmonie', das ihm zugrunde liegt, um 1800 nicht nur an Geltung verliert. Im Zuge der Verzeitlichung wird es umbesetzt und produktiv zur asthetischen Bearbeitung des kantischen Dualismus von Vernunft und Gefuhl genutzt. Das Stimmungskonzept eint die getrennten Erkenntnisvermogen, uberspielt die Grenzen literarischer und epistemologischer Gattungen und ermoglicht damit in der Moderne das Erleben von Ganzheit im heteronomen Bewusstsein der Differenz. Die Fallstudien zeigen, dass diese Kunst des Ausgleichens und Vermittelns von Anfang an ein erkenntnis- und sprachkritisches Bewusstsein generiert, das Wilhelm von Humboldts Gattungsmodell und Sprachasthetik ebenso pragt wie die konstruktive Poetisierung des Wissens bei Novalis. Das folgenreiche Werk des Theologen Soren Kierkegaard treibt die romantische Aporie auf die Spitze, indem es philosophische und asthetische Autonomiekonzepte durch einen verstorenden ironischen Schreibgestus unterlauft. Hofmannsthals und Rilkes symbolistische Poetologien nehmen diese Positionen um 1900 auf, um im lyrischen Drama und in der Lyrik medienbewusste Antworten auf die epochale Krise des Subjekt- und Zeichenbewusstseins zu entwerfen."

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer