Stock Image

Partnerschaften zwischen Non-Profit Organisationen und Unternehmen

Tamar Beruchashvili

0 ratings by GoodReads
ISBN 10: 3656722870 / ISBN 13: 9783656722878
Published by GRIN Verlag Gmbh Aug 2014, 2014
New Condition: Neu Taschenbuch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: 39.92 Convert Currency
Shipping: 14.76 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,3, Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: NGO NPO Innovationsmanagement Corporate Social Responsibility Zusammenarbeit Partnerschaft Innovation Corporate Citizenship , Abstract: Ein Manager des Dänischen Arzneimittelherstellers Novo Nordisk erklärt, der Umgang mit zivilgesellschaftlichen Akteuren sei eine Art Zeitsprung: I see the future of our markets, our products, and this business . Wie die Unternehmensführung der Novo Nordisk , so haben viele schon seit langem erkannt, dass die Aktivitäten im Rahmen der Corporate Social Responsibility nicht nur gesamtwirtschaftlichen Nutzen haben, sondern dass man daraus auch wettbewerblichen Nutzen ziehen kann. Aus diesen und anderen Motiven suchen die Unternehmen unterschiedliche Wege, um sich als gute Bürger in die Gesellschaft zu integrieren. Eines der genutzten Instrumente ist die Corporate Social Responsibility unter der sich sektorenübergreifende Partnerschaften einordnen lassen. Gleichzeitig versuchen die Non-Profit-Organisationen (NPOs), sich langfristig zu finanzieren, sich betriebswirtschaftliches Wissen anzueignen oder Netzwerke mit anderen Akteuren aufzubauen, um ihre gemeinnützigen Ziele effektiver zu erreichen. Somit besteht zwischen den beiden Sektoren Wirtschaftsunternehmen und Non-Profit-Organisationen eine Überlappung, die für eine Zusammenarbeit interessant ist. Fraglich ist allerdings, was an dieser Überlappung geschieht. [ ] [Sind sie] vereinzelte Irrläufer oder die Vorboten einer neuen gesellschaftlichen Arbeits- und Verantwortungsverteilung . Diese Frage explizit zu beantworten, ist nicht der Gegenstand der Arbeit, aber durch die vorgenommene empirische Untersuchung sollte dem Leser klar werden, mit welchen Gegebenheiten man es während der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Non-Profit-Organisationen zu tun hat. 100 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783656722878

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Partnerschaften zwischen Non-Profit ...

Publisher: GRIN Verlag Gmbh Aug 2014

Publication Date: 2014

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich BWL - Sonstiges, Note: 1,3, Hochschule für angewandte Wissenschaften München, Sprache: Deutsch, Anmerkungen: NGO NPO Innovationsmanagement Corporate Social Responsibility Zusammenarbeit Partnerschaft Innovation Corporate Citizenship , Abstract: Ein Manager des Dänischen Arzneimittelherstellers ?Novo Nordisk" erklärt, der Umgang mit zivilgesellschaftlichen Akteuren sei eine Art Zeitsprung: ? I see the future of our markets, our products, and this business". Wie die Unternehmensführung der ?Novo Nordisk", so haben viele schon seit langem erkannt, dass die Aktivitäten im Rahmen der Corporate Social Responsibility nicht nur gesamtwirtschaftlichen Nutzen haben, sondern dass man daraus auch wettbewerblichen Nutzen ziehen kann. Aus diesen und anderen Motiven suchen die Unternehmen unterschiedliche Wege, um sich als ?gute Bürger" in die Gesellschaft zu integrieren. Eines der genutzten Instrumente ist die Corporate Social Responsibility unter der sich sektorenübergreifende Partnerschaften einordnen lassen. Gleichzeitig versuchen die Non-Profit-Organisationen (NPOs), sich langfristig zu finanzieren, sich betriebswirtschaftliches Wissen anzueignen oder Netzwerke mit anderen Akteuren aufzubauen, um ihre gemeinnützigen Ziele effektiver zu erreichen. Somit besteht zwischen den beiden Sektoren Wirtschaftsunternehmen und Non-Profit-Organisationen eine Überlappung, die für eine Zusammenarbeit interessant ist. Fraglich ist allerdings, was an dieser Überlappung geschieht. ?[...] [Sind sie] vereinzelte Irrläufer oder die Vorboten einer neuen gesellschaftlichen Arbeits- und Verantwortungsverteilung?". Diese Frage explizit zu beantworten, ist nicht der Gegenstand der Arbeit, aber durch die vorgenommene empirische Untersuchung sollte dem Leser klar werden, mit welchen Gegebenheiten man es während der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Non-Profit-Organisationen zu tun hat.

"About this title" may belong to another edition of this title.