Stock Image

Das Diebstahlsdelikt im Codex Georgianus

Sebastian Siepe

ISBN 10: 3828834248 / ISBN 13: 9783828834248
Published by Tectum Verlag Nov 2014, 2014
New Condition: Neu Buch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 2

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
Price: 40.32 Convert Currency
Shipping: 8.62 From Germany to United Kingdom Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Vermutlich war es Friedrich Esaias von Pufendorf, der 1770-1772 den Codex Georgianus verfasste - einen Landrechtsentwurf für das Kurfürstentum Braunschweig-Lüneburg, der aus ungeklärten Gründen nie Gesetzeskraft erlangt hat. Sebastian Siepe vergleicht die diebstahlsrechtlichen Vorschriften dieses Entwurfes mit der damaligen Rechtslage, die durch das Spannungsverhältnis von gemeinen und partikularen Rechtsquellen geprägt war und, nicht zuletzt auch durch eine ausgesprochen aktive zeitgenössische Rechtswissenschaft, ständigen Veränderungen unterlag. Einen Schwerpunkt legt Siepe auf die bedeutsame Unterscheidung zwischen großen und kleinen Diebstählen und zeichnet die wirtschaftliche Entwicklung der Grenze zwischen diesen beiden Deliktsvarianten nach. Auch den Gesetzestypus bestimmt er genauer: Können die Diebstahlvorschriften, wie auch die zivilrechtlichen Vorschriften des Codex Georgianus, als eine späte Form der sogenannten Kontroversengesetzgebung angesehen werden 370 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783828834248

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Das Diebstahlsdelikt im Codex Georgianus

Publisher: Tectum Verlag Nov 2014

Publication Date: 2014

Binding: Buch

Book Condition:Neu