Stock Image

Die Anaphora der Apostel Addai und Mari

Dominik Heringer

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 384710148X / ISBN 13: 9783847101482
Published by V & R Unipress Gmbh Jun 2013, 2013
New Condition: Neu
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1

Buy New
List Price: 57.00
Price: £ 41.64 Convert Currency
Shipping: £ 15.39 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Am 17. Januar 2001 erkannte die Kongregation für die Glaubenslehre der Katholischen Kirche die Liturgie der Apostel Addai und Mari der Assyrischen Kirche des Ostens auch ohne wörtlichen Einsetzungsbericht als gültige Eucharistiefeier an eine theologische Sensation. Theologisch, pastoral und ökumenisch schien ein entscheidender Durchbruch gelungen zu sein. Dennoch begann eine heftige wissenschaftliche Debatte, denn betroffen war das innerste Wesen der katholischen Sakramententheologie, die Frage nach den Einsetzungsworten als forma sacramenti der Eucharistie. Wenn also in der Anaphora der Apostel Addai und Mari nicht die wörtliche Zitierung der Worte Jesu als forma sacramenti dient, legt das die Frage nahe, ob diese Entscheidung nicht eine generelle Neuausrichtung in der katholischen Eucharistielehre bedeutet. Der Autor würdigt die Entscheidung Roms theologisch fundiert und zeigt auf, welche Auswirkungen sie auf die gesamte Kirche haben kann. On January 17th, 2001, the Congregation for the Doctrine of the Faith of the Catholic Church recognised the liturgy of the Apostles Addai and Mari of the Assyrian Church of the East without the Words of Institution as a valid celebration of the Eucharist. This was a theological sensation, and in theological, pastoral and ecumenical terms seemed to be a breakthrough. Nevertheless, it sparked a heated debate, as it affected the innermost essence of catholic sacramental theology the question of the Words of Institution as the sacramental form of the Eucharist. The non-inclusion of the Words of Institution as the sacramental form in the Anaphora of Addai and Mari thus raises the question whether this decision does not signify a general reorientation of the Catholic eucharistic doctrine. The author acknowledges Rome s decision as theologically well-founded and shows what effect it might have on the Church as a whole. 231 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783847101482

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Die Anaphora der Apostel Addai und Mari

Publisher: V & R Unipress Gmbh Jun 2013

Publication Date: 2013

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

English summary: On January 17th, 2001, the Congregation for the Doctrine of the Faith of the Catholic Church recognised the liturgy of the Apostles Addai and Mari of the Assyrian Church of the East without the Words of Institution as a valid celebration of the Eucharist. This was a theological sensation, and in theological, pastoral and ecumenical terms seemed to be a breakthrough. Nevertheless, it sparked a heated debate, as it affected the innermost essence of Catholic sacramental theology - the question of the Words of Institution as the sacramental form of the Eucharist. The non-inclusion of the Words of Institution as the sacramental form in the Anaphora of Addai and Mari thus raises the question whether this decision does not signify a general reorientation of the Catholic eucharistic doctrine. The author acknowledges Rome's decision as theologically well-founded and shows what effect it might have on the Church as a whole. German description: Am 17. Januar 2001 erkannte die Kongregation fur die Glaubenslehre der Katholischen Kirche die Liturgie der Apostel Addai und Mari der Assyrischen Kirche des Ostens auch ohne wortlichen Einsetzungsbericht als gultige Eucharistiefeier an - eine theologische Sensation. Theologisch, pastoral und okumenisch schien ein entscheidender Durchbruch gelungen zu sein. Dennoch begann eine heftige wissenschaftliche Debatte, denn betroffen war das innerste Wesen der katholischen Sakramententheologie, die Frage nach den Einsetzungsworten als forma sacramenti der Eucharistie. Wenn also in der Anaphora der Apostel Addai und Mari nicht die wortliche Zitierung der Worte Jesu als forma sacramenti dient, legt das die Frage nahe, ob diese Entscheidung nicht eine generelle Neuausrichtung in der katholischen Eucharistielehre bedeutet. Der Autor wurdigt die Entscheidung Roms theologisch fundiert und zeigt auf, welche Auswirkungen sie auf die gesamte Kirche haben kann.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer