Flowhop Scheduling mit parallelen Genetischen Algorithmen: Eine problemorientierte Analyse genetischer Suchstrategien

0 avg rating
( 0 ratings by Goodreads )
 
9783824420513: Flowhop Scheduling mit parallelen Genetischen Algorithmen: Eine problemorientierte Analyse genetischer Suchstrategien
View all copies of this ISBN edition:
 
 

rungs problem en in unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen anwen­ deten [Gold89. 1, S. 126-130]. Das Optimierungsproblem in seiner allgemeinsten Form ist die Aufgabe Optimiere -+ f (x) , XEM, (10) n n mit f als reellwertiger Funktion des lR und M C lR als Raum aller zulassigen Lasungen. Die Optimierung beliebiger reeller Funktionen unter Verwendung Genetischer Algorithmen wurde zuerst in der Dissertation von de Jong [Jong75] behandelt. Die von ihm experimentell untersuchten unste­ tigen, nichtkonvexen, multimodalen und stochastischen Funktionen dienen in der Literatur seither als Standardprobleme zur Validierung genetischer Optimierungsstrategien, siehe etwa [MSB91]. Wird in der Formulierung der Aufgabe (10) zusatzlich die Ganzzahligkeitsbedingung an die Kompo­ nenten der Lasungsvektoren x gekntipft, so fallt das Problem bekanntlich in den Bereich der kombinatorischen Optimierung. An einem einfachen Beispiel soll das konstruktive Paradigma der genetischen Optimierung ein­ gefiihrt werden. Hierzu werden wir eine der Biologie entlehnte begrifHiche Analogie verwenden, die in Abschnitt 3. 2 zusammenhangend dargestellt wird. Es sei die Aufgabe 2 Max -+ f(x,y)=x -2xy+y2, O:::;x,y:::;k-lmitx,yElN (11) 2 mit k als Zweierpotenz, also z. B. k = 32, gegeben. Jedes der 32 unter­ schiedlichen 2-Tupel, welche als potentielle Optimallasungen der Aufgabe zur Diskussion stehen, bezeichnet den Phanotyp einer zulassigen Lasung. Dieser laBt sich tiber eine Binartransformation in zwei Strings der Lange log2 k darstellen. x) = ( 25 ) 11 1 0 0 1 I (12) ( y 14 -+ 0 1 1 1 0 Die geordnete Menge binarer Strings definiert den Genotypus einer Lasung.

"synopsis" may belong to another edition of this title.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Bierwirth, Christian
Published by Deutscher Universitätsverlag (2016)
ISBN 10: 3824420511 ISBN 13: 9783824420513
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller:
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitätsverlag, 2016. Paperback. Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Seller Inventory # ria9783824420513_lsuk

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 49.56
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 3.87
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

CHRISTIAN BIERWIRTH
Published by Deutscher UniversitÇÏtsverlag (1993)
ISBN 10: 3824420511 ISBN 13: 9783824420513
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
Herb Tandree Philosophy Books
(Stroud, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Deutscher UniversitÇÏtsverlag, 1993. Paperback. Condition: NEW. 9783824420513 This listing is a new book, a title currently in-print which we order directly and immediately from the publisher. For all enquiries, please contact Herb Tandree Philosophy Books directly - customer service is our primary goal. Seller Inventory # HTANDREE0374381

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 47
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 7.98
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Bierwirth, Christian
Published by Deutscher Universitats-Verlag (1993)
ISBN 10: 3824420511 ISBN 13: 9783824420513
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitats-Verlag, 1993. PAP. Condition: New. New Book. Delivered from our UK warehouse in 4 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # LQ-9783824420513

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 46.04
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 9
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Christian Bierwirth
Published by Deutscher Universitats-Verlag (1993)
ISBN 10: 3824420511 ISBN 13: 9783824420513
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller:
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitats-Verlag, 1993. PAP. Condition: New. New Book. Shipped from US within 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Seller Inventory # IQ-9783824420513

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 56.56
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 3.03
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Christian Bierwirth
ISBN 10: 3824420511 ISBN 13: 9783824420513
New Quantity Available: 5
Seller:
ReadWhiz
(Portland, OR, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Condition: New. Seller Inventory # ria9783824420513_ing

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 61.56
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

6.

Bierwirth, Christian
Published by Deutscher Universitätsverlag (1993)
ISBN 10: 3824420511 ISBN 13: 9783824420513
New Paperback Quantity Available: 10
Seller:
Ergodebooks
(RICHMOND, TX, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitätsverlag, 1993. Paperback. Condition: New. Seller Inventory # INGM9783824420513

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 62.06
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 3.03
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

7.

Christian Bierwirth
Published by Deutscher Universitatsverlag
ISBN 10: 3824420511 ISBN 13: 9783824420513
New Paperback Quantity Available: > 20
Seller:
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitatsverlag. Paperback. Condition: New. 233 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.6in.rungs problem en in unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen anwen deten Gold89. 1, S. 126-130. Das Optimierungsproblem in seiner allgemeinsten Form ist die Aufgabe Optimiere - f (x) , XEM, (10) n n mit f als reellwertiger Funktion des lR und M C lR als Raum aller zulassigen Lasungen. Die Optimierung beliebiger reeller Funktionen unter Verwendung Genetischer Algorithmen wurde zuerst in der Dissertation von de Jong Jong75 behandelt. Die von ihm experimentell untersuchten unste tigen, nichtkonvexen, multimodalen und stochastischen Funktionen dienen in der Literatur seither als Standardprobleme zur Validierung genetischer Optimierungsstrategien, siehe etwa MSB91. Wird in der Formulierung der Aufgabe (10) zusatzlich die Ganzzahligkeitsbedingung an die Kompo nenten der Lasungsvektoren x gekntipft, so fallt das Problem bekanntlich in den Bereich der kombinatorischen Optimierung. An einem einfachen Beispiel soll das konstruktive Paradigma der genetischen Optimierung ein gefiihrt werden. Hierzu werden wir eine der Biologie entlehnte begrifHiche Analogie verwenden, die in Abschnitt 3. 2 zusammenhangend dargestellt wird. Es sei die Aufgabe 2 Max - f(x, y)x -2xyy2, O: : : ;x, y: : : ;k-lmitx, yElN (11) 2 mit k als Zweierpotenz, also z. B. k 32, gegeben. Jedes der 32 unter schiedlichen 2-Tupel, welche als potentielle Optimallasungen der Aufgabe zur Diskussion stehen, bezeichnet den Phanotyp einer zulassigen Lasung. Dieser laBt sich tiber eine Binartransformation in zwei Strings der Lange log2 k darstellen. x) ( 25 ) 11 1 0 0 1 I (12) ( y 14 - 0 1 1 1 0 Die geordnete Menge binarer Strings definiert den Genotypus einer Lasung. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Seller Inventory # 9783824420513

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 74.05
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

8.

Christian Bierwirth
Published by Deutscher Universitäts Verlag (1993)
ISBN 10: 3824420511 ISBN 13: 9783824420513
New Paperback Quantity Available: 2
Seller:
Revaluation Books
(Exeter, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitäts Verlag, 1993. Paperback. Condition: Brand New. 233 pages. German language. In Stock. Seller Inventory # x-3824420511

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 71.70
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 7.50
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

9.

Christian Bierwirth
Published by Deutscher Universitats-Verlag, Germany (1993)
ISBN 10: 3824420511 ISBN 13: 9783824420513
New Paperback Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Deutscher Universitats-Verlag, Germany, 1993. Paperback. Condition: New. 1993 ed.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.rungs problem en in unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen anwen- deten [Gold89. 1, S. 126-130]. Das Optimierungsproblem in seiner allgemeinsten Form ist die Aufgabe Optimiere -+ f (x), XEM, (10) n n mit f als reellwertiger Funktion des lR und M C lR als Raum aller zulassigen Lasungen. Die Optimierung beliebiger reeller Funktionen unter Verwendung Genetischer Algorithmen wurde zuerst in der Dissertation von de Jong [Jong75] behandelt. Die von ihm experimentell untersuchten unste- tigen, nichtkonvexen, multimodalen und stochastischen Funktionen dienen in der Literatur seither als Standardprobleme zur Validierung genetischer Optimierungsstrategien, siehe etwa [MSB91]. Wird in der Formulierung der Aufgabe (10) zusatzlich die Ganzzahligkeitsbedingung an die Kompo- nenten der Lasungsvektoren x gekntipft, so fallt das Problem bekanntlich in den Bereich der kombinatorischen Optimierung. An einem einfachen Beispiel soll das konstruktive Paradigma der genetischen Optimierung ein- gefiihrt werden. Hierzu werden wir eine der Biologie entlehnte begrifHiche Analogie verwenden, die in Abschnitt 3. 2 zusammenhangend dargestellt wird. Es sei die Aufgabe 2 Max -+ f(x, y)=x -2xy+y2, O::: x, y::: k-lmitx, yElN (11) 2 mit k als Zweierpotenz, also z. B. k = 32, gegeben. Jedes der 32 unter- schiedlichen 2-Tupel, welche als potentielle Optimallasungen der Aufgabe zur Diskussion stehen, bezeichnet den Phanotyp einer zulassigen Lasung. Dieser laBt sich tiber eine Binartransformation in zwei Strings der Lange log2 k darstellen. x) = ( 25 ) 11 1 0 0 1 I (12) ( y 14 -+ 0 1 1 1 0 Die geordnete Menge binarer Strings definiert den Genotypus einer Lasung. Seller Inventory # AAV9783824420513

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 77.46
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 3
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds