2 eigenh. Briefkarten mit U.

Cassimir, Heinrich, Komponist (1873-1946).

Used / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. Here are our closest matches for 2 eigenh. Briefkarten mit U. by Cassimir, Heinrich, Komponist (1873-1946)..

Description:

Karlsruhe, 14. III. 1924 und 26. VIII. 1926, Qu.-Kl.-8°. Zus. 4 Seiten. I. An den Universitätsmusikdirektor Gustav Otto Trautmann (1866-1926) in Gießen: "[.] Zu Ihrem Dirigentenjubiläum erlaube ich mir, Ihnen meine herzlichsten Glückwünsche zu senden. Ich weiß aus eigener Erfahrung, was es heißt, 30 Jahre Arbeit, Nervenkraft, Energie und Begeisterung für seine künstlerischen Ideale einzusetzen, wie Sie das Ihren Jüngern gegenüber tun! Die dankbare, begeisterte Liebe und Anhänglichkeit Ihrer Jünger, die hohe künstlerische Kultur Ihres Chores zeigen Ihnen tagtäglich, dass Ihre 30jährige Arbeit reichste Frucht getragen hat [.]" - II. Karte mit Trauerrand an Trautmanns Witwe, der er zum Tod ihres Gatten (am 13. August 1926) kondoliert. - Trautmann übernahm 1893 die Leitung des Schulerschen Männerchores und 1896 die Leitung des akademischen Chorvereins in Gießen. Bookseller Inventory #

Bibliographic Details

Title: 2 eigenh. Briefkarten mit U.




Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Cassimir, Heinrich, Komponist (1873-1946).
Used Quantity Available: 1
Rating
[?]

Book Description Karlsruhe, 14. III. 1924 und 26. VIII. 1926, Qu.-Kl.-8°. Zus. 4 Seiten. I. An den Universitätsmusikdirektor Gustav Otto Trautmann (1866-1926) in Gießen: "[.] Zu Ihrem Dirigentenjubiläum erlaube ich mir, Ihnen meine herzlichsten Glückwünsche zu senden. Ich weiß aus eigener Erfahrung, was es heißt, 30 Jahre Arbeit, Nervenkraft, Energie und Begeisterung für seine künstlerischen Ideale einzusetzen, wie Sie das Ihren Jüngern gegenüber tun! Die dankbare, begeisterte Liebe und Anhänglichkeit Ihrer Jünger, die hohe künstlerische Kultur Ihres Chores zeigen Ihnen tagtäglich, dass Ihre 30jährige Arbeit reichste Frucht getragen hat [.]" - II. Karte mit Trauerrand an Trautmanns Witwe, der er zum Tod ihres Gatten (am 13. August 1926) kondoliert. - Trautmann übernahm 1893 die Leitung des Schulerschen Männerchores und 1896 die Leitung des akademischen Chorvereins in Gießen. Bookseller Inventory # 21691

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
77.23
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 6.82
From Germany to United Kingdom
Destination, Rates & Speeds