Image Not Available

Staatswissenschaftliche Betrachtungen über Cicero's wiedergefundenes Werk vom Staate.

Cicero) - Karl Salomo Zachariae [von Lingenthal]:

Published by Heidelberg, A. Osswald's., 1823
Hardcover
From Antiquariat Weinek (Salzburg, Austria)

AbeBooks Seller Since 22 April 2002

Quantity Available: 1

Buy Used
Price: £ 809.60 Convert Currency
Shipping: £ 10.56 From Austria to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Kl.-8°. 284 + 4 S. Priv. Hlwd. der Zeit. EA. - Leichte Gbrsp., etw. berieben, Bleistift-Notiz a. T., tlw. etw. stockfleckig. - Zachariae von Lingenthal, (1769 - 1843), Sohn eines Rechtsanwalts und Bruder Theodor Maximilian Zachariaes, studierte in Leipzig Philosophie und Philologie, später auch Jurisprudenz; 1792 wechselte er an die Univ. Wittenberg, wo er 1795 mit der Arbeit "Origines comitiorum quae in Imperio Sacro Romano-Germanico celebrantur" promoviert wurde. Seit 1798 war er dort a.o., seit 1802 o.Prof., folgte 1807 einem Ruf nach Heidelberg und lehrte öffentliches Recht des Rheinbundes und französisches Zivil- und Kriminalrecht. 1820 wurde er konservatives Mitglied der Ersten, 1825 der Zweiten badischen Kammer und 1842 unter Verleihung des Namens von Lingenthal in den erblichen Adelsstand erhoben. Zachariae, ein weit über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannter Rechtslehrer, schrieb ein Handbuch des französischen Civilrechts (2 Bde., 1808; 4 Bde., (2)1811-13; (8)1894/95), das seinen Erfolg der Tatsache verdankte, daß er den Stoff in systematischer Darstellung behandelte. Seine Vierzig Bücher vom Staat (5 Bde., 1820-34; 7 Bde., (2)1839-41) sind eine enzyklopädische Zusammenstellung der zeitgenössischen Lehren vom Staats- und Völkerecht, der Finanz- und Volkswirtschaft. Er war einer der ersten deutschen Rechtsvergleicher. Mit Karl Joseph Anton Mittermaier gab er seit 1829 die "Kritische Zeitschrift für Rechtswissenschaft und Gesetzgebung des Auslandes" heraus und berichtete über das angloamerikanische Rechtswesen. Zu seinen Schriften gehören ferner ein Handbuch des kursächsischen Lehnrechts (1796, (2)1823), Die Einheit des Staates und der Kirche (1797), der ein Nachtrag über die evangelische Brüdergemeinde (1798) folgte, und ein Entwurf eines Strafgesetzbuchs (1826, 1840). Sein Biographischer und juristischer Nachlaß (1843) wurde von seinem Sohn Karl Eduard Z. v. L. herausgegeben. (DBE) - Hier eine Schrift, die parallel zu seinen "Vierzig Bücher vom Staat" erschien. Bookseller Inventory # 9878AB

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Staatswissenschaftliche Betrachtungen über ...

Publisher: Heidelberg, A. Osswald's.

Publication Date: 1823

Binding: Hardcover

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

AGB
ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
Antiquariat Weinek, Steingasse 14 u. 16, 5020 Salzburg

I. Geltungsbereich
Unsere nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (in der Folge: ¿AGB¿)
gelten für sämtliche Kaufverträge, die von uns als Verkäufer von Waren
(insbesondere von antiquarischen Büchern, Graphiken und Autographen) mit unseren
Kunden abgeschlossen werden. AGB unserer Kunden, die von unseren Bedingungen
abweichen, können von uns nicht anerkannt werden. Unsere AGB gelten ausschließlich, s...

More Information
Shipping Terms:

Die Ware wird in der Regel innerhalb von 2 Tagen nach Bestelleingang verschickt.
Bitte entnehmen Sie den voraussichtlichen Liefertermin Ihrer Bestellbestätigung.
Die Versandkostenpauschalen basieren auf Durchschnittswerten für 1 kg schwere
Bücher. Über abweichende Kosten (z.B. wegen eines sehr schweren Buches) werden
Sie gegebenenfalls vom Verkäufer informiert.

Lieferung an mir unbekannte Besteller nur gegen Vorauszahlung oder per Nachnahme
oder Kreditkarte. Eigentumsvorbehalt bis zur vollständigen Bezahlung. Porto- und
Verpackunskosten bzw. Transportrisiko zu Lasten des Bestellers.
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Salzburg.

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check Bank/Wire Transfer