Stock Image

Der unpolitische Komponist als Politikum

Ruth-Maria Gleißner

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3631389531 / ISBN 13: 9783631389539
Published by Peter Gmbh Lang Feb 2002, 2002
New Condition: Neu Soft cover
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1

Buy New
List Price: 135.95
Price: £ 103.89 Convert Currency
Shipping: £ 15.43 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Jean Sibelius war im NS-Staat so etwas wie der finnische Wagner. Obwohl er selbst nicht aktiv dazu beitrug, wurde er gefördert wie kaum ein anderer ausländischer Komponist. Anhand zahlreicher Archivalien untersucht dieses Buch Zusammenhänge und Hintergründe des nationalsozialistischen Sibelius-Kults. Zum Teil erstmals ausgewertete Dokumente und statistische Erhebungen der Autorin zeigen auch, daß die Sibelius-Förderung durch das NS-Regime in den Medien (Konzert, Funk, Film, Schallplatte, Presse und Literatur) und in der breiten Masse der Bevölkerung keinen adäquaten Niederschlag fand. Dort hielten sich vielmehr traditionelle Klischees, die auch nach dem Krieg in der BRD wie in der DDR eine nüchterne Auseinandersetzung mit dem Komponisten und seiner in Deutschland von jeher politisch geprägten Rezeption verhinderten. Ausgehend vom Fall Sibelius bietet dieses Buch viele neue Einblicke in das deutsche Musikleben der NS-Zeit wie überhaupt des 20. Jahrhunderts. 551 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631389539

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Der unpolitische Komponist als Politikum

Publisher: Peter Gmbh Lang Feb 2002

Publication Date: 2002

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Jean Sibelius war im NS-Staat so etwas wie der finnische Wagner. Obwohl er selbst nicht aktiv dazu beitrug, wurde er gefördert wie kaum ein anderer ausländischer Komponist. Anhand zahlreicher Archivalien untersucht dieses Buch Zusammenhänge und Hintergründe des nationalsozialistischen Sibelius-Kults. Zum Teil erstmals ausgewertete Dokumente und statistische Erhebungen der Autorin zeigen auch, daß die Sibelius-Förderung durch das NS-Regime in den Medien (Konzert, Funk, Film, Schallplatte, Presse und Literatur) und in der breiten Masse der Bevölkerung keinen adäquaten Niederschlag fand. Dort hielten sich vielmehr traditionelle Klischees, die auch nach dem Krieg in der BRD wie in der DDR eine nüchterne Auseinandersetzung mit dem Komponisten und seiner in Deutschland von jeher politisch geprägten Rezeption verhinderten. Ausgehend vom Fall Sibelius bietet dieses Buch viele neue Einblicke in das deutsche Musikleben der NS-Zeit wie überhaupt des 20. Jahrhunderts.

About the Author:

Die Autorin: Ruth-Maria Gleißner, geboren 1972, verheiratete Eicher, studierte Musikwissenschaft und Geschichte in Mainz, Würzburg und Heidelberg. Seit 2001 arbeitet sie in München als freie Journalistin u.a. für den Bayerischen Rundfunk. Sie ist Mitglied im Vorstand der Jean Sibelius Gesellschaft Deutschland.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer