Stock Image

Zur reduktionistischen Ausrichtung der gegenwärtigen empirischen Sozialwissenschaften

Sebastian Franke

ISBN 10: 3656888167 / ISBN 13: 9783656888161
Published by GRIN Verlag Gmbh Feb 2015, 2015
New Condition: Neu Soft cover
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1
Buy New
List Price: 52.90
Price: £ 41.40 Convert Currency
Shipping: £ 15.31 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Diplomarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Sozial- und Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Die in der Soziologie stark verbreitete Trennung zwischen Empirie und Theorie, zwischen Methodiken und konzeptionellen Grundlagen wird gemeinhin als unverzichtbarer Bestandteil der Erarbeitung wissenschaftlicher Erkenntnisse gesehen. Bei der Betrachtung sozialer Phänomene und gesellschaftlicher Prozesse geht es um die Entwicklung einer theoretischen Herangehensweise, die den Gegenstand zunächst fassbar und anschließend für eine Forschungsfrage formulierbar macht, welche im Anschluss daran empirisch untersucht oder überprüft werden kann. Allerdings wirken sich die theoretischen Annahmen und Vorstellungen über Gesellschaft auch unmittelbar auf die methodischen Vorgehensweisen aus, weswegen die Frage gestellt werden sollte, inwieweit diese Teilbereiche wissenschaftlichen Arbeitens als strikt zu trennende Bereiche verstanden werden können. Zugleich lässt sich auch sagen, dass Theoriebildung und die Beschäftigung mit soziologischen Themen nicht per se nur aus wissenschaftlichem, intrinsischen Interesse von Forschern und Forscherinnen entsteht. Aller vermeintlicher Freiheit zum Trotz bleiben wissenschaftliche Erkenntnisse stets auch geprägt von unterschiedlichsten Interessen, Dispositionen und Unwägbarkeiten. Insofern fließen auch normativ geprägte und mit unbewussten oder bewussten Interessenstrukturen versehene Annahmen in die theoretische Auseinandersetzung mit soziologischen Fragestellungen ein. Innerhalb dieses durchaus großen Themenkomplexes lautet die Zielsetzung dieser Arbeit, die Auswirkungen konzeptioneller Annahmen über gesellschaftliche Prozesse und Phänomene nicht nur in die Methodik, sondern auch über die Soziologie als Disziplin hinaus aufzuzeigen. Im Rahmen dieser Diplomarbeit kann dieses Thema nur begrenzt erörtert werden. Nichtsdestotrotz soll ein Beitrag zur angeführten wissenschaftlichen Debatte geliefert werden, indem der Fokus auf die Demographie gerichtet und mit Hilfe verschiedener soziologischer Studien und Forschungsansätzen untersucht wird, welche theoretischen Annahmen in dieser soziologischen Teildisziplin existieren und mit welchen Methodiken dabei vorgegangen wird. [.] 124 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783656888161

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Zur reduktionistischen Ausrichtung der ...

Publisher: GRIN Verlag Gmbh Feb 2015

Publication Date: 2015

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Diplomarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Soziologie - Klassiker und Theorierichtungen, Note: 1,7, Otto-Friedrich-Universität Bamberg (Sozial- und Wirtschaftswissenschaften), Sprache: Deutsch, Abstract: Die in der Soziologie stark verbreitete Trennung zwischen Empirie und Theorie, zwischen Methodiken und konzeptionellen Grundlagen wird gemeinhin als unverzichtbarer Bestandteil der Erarbeitung wissenschaftlicher Erkenntnisse gesehen. Bei der Betrachtung sozialer Phänomene und gesellschaftlicher Prozesse geht es um die Entwicklung einer theoretischen Herangehensweise, die den Gegenstand zunächst fassbar und anschließend für eine Forschungsfrage formulierbar macht, welche im Anschluss daran empirisch untersucht oder überprüft werden kann. Allerdings wirken sich die theoretischen Annahmen und Vorstellungen über Gesellschaft auch unmittelbar auf die methodischen Vorgehensweisen aus, weswegen die Frage gestellt werden sollte, inwieweit diese Teilbereiche wissenschaftlichen Arbeitens als strikt zu trennende Bereiche verstanden werden können. Zugleich lässt sich auch sagen, dass Theoriebildung und die Beschäftigung mit soziologischen Themen nicht per se nur aus wissenschaftlichem, intrinsischen Interesse von Forschern und Forscherinnen entsteht. Aller vermeintlicher Freiheit zum Trotz bleiben wissenschaftliche Erkenntnisse stets auch geprägt von unterschiedlichsten Interessen, Dispositionen und Unwägbarkeiten. Insofern fließen auch normativ geprägte und mit unbewussten oder bewussten Interessenstrukturen versehene Annahmen in die theoretische Auseinandersetzung mit soziologischen Fragestellungen ein. Innerhalb dieses durchaus großen Themenkomplexes lautet die Zielsetzung dieser Arbeit, die Auswirkungen konzeptioneller Annahmen über gesellschaftliche Prozesse und Phänomene nicht nur in die Methodik, sondern auch über die Soziologie als Disziplin hinaus aufzuzeigen. Im Rahmen dieser Diplomarbeit kann dieses Thema nur begrenzt erörtert werden. Nichtsdestotrotz soll ein Be

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer