So nah und doch so fern. Englische Mentalität und ‘Englishness’ in Kultur, Gesellschaft und Alltag

Dose, Gerd; Schmidt, Johann N.; Tiedje, Egon

Published by LINCOM, 2005
New / Softcover / Quantity Available: > 20
From LINCOM GmbH (München, Germany)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book
Add to basket
List Price:
Price: £ 73.87
Convert Currency
Shipping: £ 5.19
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

Save for Later

About the Book

Bibliographic Details


Title: So nah und doch so fern. Englische ...

Publisher: LINCOM

Publication Date: 2005

Binding: Softcover

Book Condition: Neu

Dust Jacket Condition: Gut

Edition: 1. Auflage

Description:

Die Beiträge in diesem Band zur "Englishness" präsentieren und erklären kulturspezifische Verhaltens- und Denkmuster, Tendenzen und Gewohnheiten in ihrer Verknüpfung mit Traditionen und historischen Bedingungen sowie in Verbindung mit Eigentümlichkeiten der englischen Sprachentwicklung. Dabei wird der Rückgriff auf das überholte Konzept des "Nationalcharakters" sowie der Rekurs auf völkerpsychologische Kategorien vermieden. Die Beiträge sind komparatistisch geprägt und setzen englische Einstellungen und Verhaltensmuster deutlich gegen entsprechende deutsche ab. Sie wollen es auf diese Weise einem deutschen Publikum ermöglichen, vor dem Hintergrund der Fremdkultur Besonderheiten der eigenen Kultur klarer zu erkennen.Wichtige thematische Orientierungspunkte der Beiträge sind: - die aktuelle Globalisierungsdebatte, die dazu tendiert, kulturelle Vielfalt einzuebenen und besonders die Eigenarten unserer nächsten Nachbarn zu ignorieren, - die Dominanz ökonomischer Themen in den Diskussionen über die Zukunft Europas, - die Klischeehaftigkeit der besonders an touristischen Bedürfnissen orientierten, immer noch sehr beliebten Vorstellungen von "typisch englischer" Schrulligkeit. Vorwort. Silvia Mergenthal Die Wiederentdeckung von „Englishness": Konstruktionen nationaler Identität im Zeitalter der Globalisierung. Gerd Dose Englischer Humor – nicht nur zum Lachen. Claus-Henning. Redicker Wirtschaftskultur in England - Ohne Geld keine Wirtschaftskultur. Hein Kötz Über den Stil des englischen Rechts. Johann N. Schmidt „Cool Britannia"? - Das neue englische Kino. Egon Tiedje Unterschiede der Theaterästhetik in England und Deutschland: Professionelle Selbstbilder und theatralische Praxis. Michael Raab „Postfeministische Männlichkeit und dieser ganze Scheiß" - Patrick Marbers CLOSER in London und München. Günter Radden Verhaltensaspekte in der Sprache: „Höflichkeit" im Englischen. Angelika Rathje Das Deutschlandbild in England. Eine sozio-kognitive Untersuchung nationaler Stereotypen und deren Manifestation in gesprochener Sprache. Holger Boden Der Fußballkrieg. ISBN 3895869813. LINCOM Studies in English Language and Culture 01. 220 S. 2005. 170mm x 240mm. Bookseller Inventory # B-9783895869815

Bookseller & Payment Information

Payment Methods

This bookseller accepts the following methods of payment:

  • American Express
  • MasterCard
  • Visa

[Search this Seller's Books]

[List this Seller's Books]

[Ask Seller a Question]

Bookseller: LINCOM GmbH
Address: München, Germany

AbeBooks Bookseller Since: 02 December 2009
Bookseller Rating: 5-star rating

Terms of Sale:

Versandkosten berechnen sich nach Gewicht, Informatinen dazu
auch über unsere Webseite www.lincom.eu.


Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Store Description: Academischer Buchverlag