Stock Image

Das italienische Deutschlandbild in seiner Geschichte

Klaus Heitmann

ISBN 10: 3825354709 / ISBN 13: 9783825354701
Published by Universitätsverlag Winter Jun 2008, 2008
New Condition: Neu Buch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 78.09 Convert Currency
Shipping: £ 14.76 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Der vorliegende zweite Band der imagologisch-komparatistischen Synthese schließt unmittelbar an den ersten an. Zugrunde gelegt wurde dabei als Zeitraum die in der heutigen Geschichtswissenschaft geläufige Konzeption des 'langen neunzehnten Jahrhunderts', dessen Eckdaten im Falle Italiens die napoleonischen Feldzüge um 1800 und der Kriegseintritt gegen die Mittelmächte 1915/16 sind. Untersucht wird das Bild, das man sich im vorvergangenen Jahrhundert südlich der Alpen von Deutschland (einschließlich Österreichs), den 'Tedeschi', ihrem Geistesleben und ihrer Kultur (Wissenschaften, Philosophie, Literatur, Musik) machte, unter systematischer Berücksichtigung der historischen und ökonnomischen Hintergründe und Entwicklungsbedingungen dieses Bildes, vor allem im Zeichen des Risorgimento und des Auftretens der jungen 'Italia unita' im Konzert der europäischen Mächte. 743 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783825354701

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Das italienische Deutschlandbild in seiner ...

Publisher: Universitätsverlag Winter Jun 2008

Publication Date: 2008

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Der vorliegende zweite Band der imagologisch-komparatistischen Synthese schließt unmittelbar an den ersten an. Zugrunde gelegt wurde dabei als Zeitraum die in der heutigen Geschichtswissenschaft geläufige Konzeption des "langen neunzehnten Jahrhunderts", dessen Eckdaten im Falle Italiens die napoleonischen Feldzüge um 1800 und der Kriegseintritt gegen die Mittelmächte 1915/16 sind. Untersucht wird das Bild, das man sich im vorvergangenen Jahrhundert südlich der Alpen von Deutschland (einschließlich Österreichs), den 'Tedeschi', ihrem Geistesleben und ihrer Kultur (Wissenschaften, Philosophie, Literatur, Musik) machte, unter systematischer Berücksichtigung der historischen und ökonnomischen Hintergründe und Entwicklungsbedingungen dieses Bildes, vor allem im Zeichen des Risorgimento und des Auftretens der jungen 'Italia unita' im Konzert der europäischen Mächte. Ein dritter Band soll dem Zeitraum vom Ausbruch des Ersten Weltkrieges bis zur Gegenwart gelten.

"About this title" may belong to another edition of this title.