Der deutsche Friseur. Amtliches Fachorgan des Reichsinnungsverbandes des Friseurhandwerks, Sitz Berlin. 69. Jahrgang 1940, Folgen 1-24

Published by Berlin Georg Koenig Buchdruckerei und Verlag,, 1940
Used Hardcover
From Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

AbeBooks Seller Since 31 March 2015

Seller Rating 4-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy Used
Price: £ 120.95 Convert Currency
Shipping: £ 16.28 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check

About this Item

Vollständige Ausgabe - dh. gesamter erschienener Jahrgang - in einfachem Bibliothekseinband (schwarzes Halbleinen OHLn / HLn 23 x 30 cm). Insgesamt 24 Hefte, etwa 650 Seiten mit sehr vielen Fotoabbildungen und zum Teil farbigen Zeichnungen auf Kunstdruckpapier. Umschlag-Titelseiten bis auf drei nicht mit eingebunden. - Aus dem Inhalt: Vorwort von Reichsinnungsmeister Franz Renz / Erste internationale Veranstaltung des Deutschen Friseurhandwerks im Kriege / Mode der Zeit, Frisurentwurf: Zumsteg / Modische Betrachtungen / Gespräche zwischen Kamm und Schere / Herstellung eines Toupets mit einer Stahleinlage für einen Schädelverletzten (mit acht Fotos) / Wie Herr Hoffmann der beliebte Kinderfriseur wurde / Aufbauarbeit in der Ostmark (Durchführung der kriegswirtschaftlichen Maßnahmen in Österreich) / Beldam-Friseur-Stühle mit Ölpumpe (halbseitige Bild-Werbeanzeige) / Hornhaut Entfernung ungefährlich?/Neue Bezirksstelle Danzig-Westpreußen Kleinanzeigen (Nordmark, Ostmark, Schlesien, Brandenburg, Hessen)/Brücke zwischen Front und Heimat / Berufsbildung: Geheimnisse aus der Haararbeiten-Werkstatt / Berufskamerad Heinrich Heisig zum Kreisleiter bestellt! / Achtung! Handwerklicher Einsatz für die befreiten Ostgebiete ("Der Reichsstand des Deutschen Handwerks teilt mit: Für tüchtige, einsatzbereite reichsdeutsche Handwerker bietet sich im Osten die Möglichkeit, mit Fleiß und Können eine gesunde Existenz aufzubauen. Solche Handwerker können in den von der polnischen Herrschaft befreiten Gebieten - Reichsgau Danzig-Westpreußen, Warthegau und Ostoberschlesien - vorhandene Handwerksbetriebe übernehmen. Sie werden dort verantwortlich an einem geschichtlichen deutschen Aufbauwerk in Gebieten mitwirken, aus denen die Polen nach dem Weltkriege eine Million Reichsdeutsche verdrängt hatten. Die neu hinzuziehenden reichsdeutschen Handwerker werden in der Regel zunächst treuhänderische Verwalter und können später zu günstigen Bedingungen Eigentümer werden. Die Handwerker werden so planmäßig angesetzt, daß es ihnen an Arbeit nicht fehlen wird. Gebraucht werden vor allem Bäcker, Fleischer und Handwerker der Bauhaupt- und -nebengewerke") / Die Kunst der "Verschönerung" (Schminken) / Frisuren aus Italien / Es geht um die Anerkennung eines Handwerks / Für Konzert und Theater / Stellenanzeigen / 6 deutsche eroberten 13 Preise in Budapest / Auf Besuch bei unseren Berliner Siegern (mit Bildbeitrag: "Unsere Bildtafel der schönen Berliner Arbeiten aus den internationalen Wettkämpfen in Budapest": Postiche und Eisenondulation / Der Zeit entsprechend / Warum Leistungskampf der Betriebe? / Die gebefreudige Berufskameradin und der graue Glücksmann / Frisur-Schönheit-Mode, zur Reichsfachveranstaltung des Reichsinnungsverbandes des Friseurhandwerks am 18./19. Februar 1940 in den "Kroll-Festsälen" in Berlin / Die Lehrlingsausbildung / Chemisches Wissen für den Friseur / Einheit im deutschen Handwerk, mit Foto: "Feierstunde im Haus des Deutschen Handwerks in Berlin, Reichsorganisationsleiter Dr. Robert Ley bei seiner Rede") / Ein Nachwort zu Budapest - die Wiener Preisfrisuren im Bild / Übernahme von Handwerksbetrieb im Osten: Einsatz reichsdeutscher Handwerker in den befreiten Ostgebieten / Um den Silberschild und um den Hamburger Meistertitel / Eisenondulation - der Prüfstein des Friseurhandwerks (mit großer Bildbeilage) /Wellen und Locken / Frisuren mit persönlicher Note / Jugend in Front! / Frisuren sehen dich an / Aus Handwerk und Zeitgeschehen / Wirtschaftsbeihilfe für den einberufenen Unternehmer /Dresden am Werk (180 Lehrlinge der Dresdner Friseurinnung legten ihre Zwischenprüfung ab) /Werbung auch im Krieg / Blondieren und Tönen - ein Arbeitsgang! / Postiche-Frisur / eine Mode für die Frau unterliegt dem Wechsel / Herrenhaarschnitt- kurz oder lang? (mit Zeichnung: Wehrmachtangehöriger mit elegantem Kurzhaarschnitt. . . - Gutes Expl., weitere Beschreibung s.Nr.17489! Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2000. Bookseller Inventory # 12944

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Der deutsche Friseur. Amtliches Fachorgan ...

Publisher: Berlin Georg Koenig Buchdruckerei und Verlag,

Publication Date: 1940

Binding: Hardcover

Dust Jacket Condition: Dust Jacket Included

Store Description

www.galerie-im-netz.de

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

More Information
Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information

List this Seller's Books