Results (1 - 2) of 2

Show results for

Product Type

  • All Product Types
  • Books (2)
  • Magazines & Periodicals
  • Comics
  • Sheet Music
  • Art, Prints & Posters
  • Photographs
  • Maps
  • Manuscripts &
    Paper Collectibles

Refine by

Condition

Binding

Collectible Attributes

  • First Edition
  • Signed
  • Dust Jacket
  • Seller-Supplied Images
  • Not Printed On Demand

Seller Location

Seller Rating

About this Item: [Amsterdam], Paperback. Condition: ANCIEN. in-16 de 427 p., p. de titre-frontispice gravée constituée de 6 sujets bordés par des filets, plein vélin rigide, lég. mq. à la coiffe inf., titre manuscrit à lencre au dos, étiquette ex libris gravée imprimée sur papier jaune avec découpe collée sur la première garde Ex Libr. C. Pieters, Eq., mention manuscrite à lencre ex libris Ant. Van Bellingen, acheté à la vente C. Pieters bibliophile. et des informations manuscrites à lencre sur cet ouvrage aux deux feuillets suivants, [exemplaire collationné]. [jésuites - latin -allemand - gothique - grec], Seller Inventory # A25754-953

More information about this seller | Contact this seller 1.

About this Item: Leipzig: Weidmann, 1693. Condition: Gut. Teil 1 bis 3 (von 5) in 1 Band. (18), 373, (43); 112; (8), 507, (35) Seiten. Frakturdruck. Titel in rot-schwarzem Druck nur zur Hälfte vorhanden. Selten lückenlos erhaltene, gesuchte und bedeutende Aphorismensammlung Zincgrefs in der Nachfolge Martin Opitz. - ADB XLV, 306-311. - Goedeke III, 37, 5. - Faber du Faur I, 198. - Seebaß II, 1145. - vgl. Dünnhaupt 3.IV.3. sowie VD17 12:645611B. - Julius Wilhelm Zincgref (1591-1635) studierte Philosophie, Philologie und Jura in Heidelberg, wo er nach Reisen u.a. durch Frankreich, England, die Schweiz und die Niederlande auch promovierte. Der Dreißigjährige Krieg trieb ihn zur Flucht, erst nach Frankfurt, später nach Straßburg. 1624 war er Herausgeber für Opitz "Teutsche Poemata", in dessen unverkennbarer Tradition sein eigenes Hauptwerk steht: "Zincgref's litterarische Hauptleistung bleiben seine 1626 in Straßburg erschienene Der Teutschen Scharpssinnige kluge Sprüch", nach dem Titelzusatz der zweiten Auflage kurzweg Apophthegmata" genannt. Nicht nur daß er durch seine früheren Sammelwerke ähnlicher Gattung diesmal für seine Aufgabe besonders geschult war, er kam auch durch diese Veröffentlichung einem Bedürfnisse des Publicums entgegen. Zu keiner Zeit hat der später von Goethe ausgesprochene Gedanke, daß eine Sammlung von Anecdoten und Maximen der größte Schatz für den Weltmann sei, mehr Geltung gehabt als im 17. Jahrhundert, wo selbst die gesellschaftliche Unterhaltung so schematisch geordnet war, daß man nur schwer litterarische Hülfsmittel für sie entbehren konnte." (ADB). Bibliographische Einträge enthalten meist nur die hier ebenfalls komplett vorliegenden Teile 1 bis 3. - Pergamenteinband am unteren Kapital bestoßen. Die fehlenden Originalschließen wurden fachgerecht und unter Nutzung der ursprünglischen Riemen durch neuere, zweckdienliche Aluminium-Schließen ersetzt. Einband sonst sehr gut erhalten und sauber. - Vorderes Innengelenk abgeplatzt. Kupfertitel mit Illustration sowie untere Hälfte des Drucktitels in rot-schwarzem Druck FEHLEN. Darüber hinaus allerdings nur dezente Altersspuren. Papier gleichmäßig gebräunt und auf den ersten Seiten mit schwach färbendem Wasserfleck. Gelegentlich unmerkliche Bleistiftnotizen und Unterstreichungen, sonst bemerkenswert gut erhaltenes Exemplar. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1001 12° (14,5 x 8 cm). Pergamentband der Zeit mit handschriftlichem Rückentitel, rotgefärbten Schnitten und späteren Privat ersetzten Blechschließen. [Hardcover / fest gebunden]. Seller Inventory # 2104403

More information about this seller | Contact this seller 2.

Results (1 - 2) of 2