Stock Image

Zuverlässigkeit und Relevanz in der Immobilienbewertung

Daniel Edelhoff

ISBN 10: 3844100059 / ISBN 13: 9783844100051
Published by Josef Eul Verlag Gmbh Jan 2011, 2011
New Condition: Neu Taschenbuch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 51.67 Convert Currency
Shipping: £ 14.82 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - In den vergangenen zwei Dekaden rückte die Immobilie als Assetklasse zunehmend in den Fokus nationaler und internationaler Investoren. Die Begründung hierfür liegt in erster Linie in der Öffnung der internationalen Immobilienmärkte und in dem daraus hervorgehenden Variantenreichtum an Investitionsalternativen in direkte oder indirekte Anlagevehikel. Eng verbunden mit der renditeorientierten Vorteilhaftigkeit eines Investments ist die Bewertung der zugrunde liegenden Immobilien. Die Attribute Relevanz und Zuverlässigkeit beschreiben einen Bewertungskontrast, der entscheidungsrelevante und zugleich intersubjektiv nachprüfbare Informationen über Bewertungsgegenstände an die Hand des Investors gibt. Die Vereinigung dieser Attribute ist eine Maxime der Fair Value-Bewertung in der kapitalmarktorientierten Rechnungslegung.Die Eigenschaften des Vermögensguts Immobilie erschweren eine relevante und zugleich zuverlässige Wertermittlung. Die Bewertung heterogener Güter auf relativ illiquiden Märkten begrenzt per se die Möglichkeiten einer effizienten Marktpreisfindung. Die geringe Umschlagshäufigkeit auf den Immobilienteilmärkten macht die Simulation des Marktgeschehens durch Sachverständige notwendig.Die vorliegende Arbeit prüft die Möglichkeiten einer informationseffizienten Marktpreisbildung bei der Anwendung des Discounted Cash Flow-Verfahrens und des Ertragswertverfahrens. Der Autor nimmt dabei Aspekte der Effizienzmarkthypothese sowie der Konjunkturtheorie auf und prüft die verfahrensimmanenten Parameter auf ihre Eignung, einer effizienten Marktsimulation zu genügen. Bezugnehmend auf die systematischen und unsystematischen Risikokomponenten der Verfahrensparameter, wird das Potenzial einer relevanten und zuverlässigen Darstellung der Simulationen analysiert und als Konsequenz daraus eine Weiterentwicklung des Bewertungsansatzes abgeleitet. 280 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783844100051

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Zuverlässigkeit und Relevanz in der ...

Publisher: Josef Eul Verlag Gmbh Jan 2011

Publication Date: 2011

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu