Zeitschrift für Musik. Monatsschrift für eine geistige Erneuerung der deutschen Musik, gegründet 1834 als "Neue Zeitschrift für Musik" von Robert Schumann. Heft 7 Juli 1934, 101. Jahrgang

Bosse, Gustav (Herausgeber):

Published by Berlin - Köln - Leipzig - Regensburg - Wien, Gustav Bosse Verlag,, 1934
Used / Soft cover / Quantity Available: 1
From Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book
Add to basket
Price: £ 19.09
Convert Currency
Shipping: £ 16.67
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

Save for Later

About the Book

Bibliographic Details


Title: Zeitschrift für Musik. Monatsschrift für ...

Publisher: Berlin - Köln - Leipzig - Regensburg - Wien, Gustav Bosse Verlag,

Publication Date: 1934

Binding: Soft cover

Edition: 1st Edition

Description:

Vollständige Ausgabe im Original-Verlagseinband (Steifumschlag / Broschur / Kartoneinband im Format gr.8vo 18 x 25,5 cm) mit dekoriertem Deckeltitel. Seiten 709-804, XXIX Seiten Gesamt-Inhaltsverzeichnis 1.Halbjahr (Januar mit Juni 1934: Leitartikel und Aufsätze / Kreuz und quer / Opern-Uraufführungen / Konzert und Oper /Musikfest und Tagungen / Funk / Neuerscheinungen / Besprechungen / Notizen / Bilder / Notenbeilagen / Musikalische Preisrätsel / Namensregister), mit einigen Fotoabbildungen (Otto Jochum, Willi von Moellendorff, Heinrich Zöllner) auf Kunstdruckpapier, Schrift: Antiqua, sowie mehrere Seiten mit Werbe- und Kleinanzeigen, Notenbeilage: Otto Jochum: "Schluckala" aus der Sammlung "Schwäbische Liedchen". - Aus dem Inhalt: Erich Valentin: Otto Jochum - Tonkünstlerfest des ADMV in Wiesbaden - Siegmund von Hausegger: Festrede anlässlich des 70. Geburtstages von Dr. Richard Strauss - Peter Raabe: Die Musik im Dritten Reich (Vortrag) - Fritz Stege: Das Wiesbadener Tonkünstlerfest - Jon Leifs: Neue Musik, ihre Entdeckung und Förderung - Berta Witt: Friedemann Bach, zum 150. Todestag am 1. Juli 1934 - E.A. Molnar: Willi von Möllendorff - Rudolf Huesgen: Zum 80. Geburtstag Heinrich Zöllners - Fritz Stege: Christoph Willibald Gluck und der Opernstil der Zukunft. Zur Aufführung der "Alkestis"im Festspielhaus Hellerrau anlässlich der Dresdner Reichstheaterfestwoche - Fritz Stege: Berliner Musik - Hermann Unger: Musik im Rheinland - Viktor Junk: Wiener Musik - Horst Büttner/Altenburg: Musik in Leipzig - Helmut Meyer von Bremen: Meisterwerke der Tonkunst unterhalten sich - "Meister deutscher Musik", ein Gedenkblatt für Siegfried Kuhn. Von Fritz Stege/Berlin - Bedenkliche Worte von Alfred Roller - Richard-Strauss-Festwoche in Baden-Baden - 34. Reichskirchengesangstag in Dessau und Zerbst - Kammermusikfest auf Schloss Elmau, von Oskar von Pander/München - Pfingstsingen der Lobeda-Sänger in Würzburg. - Ab April 1943 war diese Zeitschrift - "für die Dauer des Krieges " zusammen mit drei weiteren, vorher ebenfalls eigenständigen Musik-Fachzeitschriften ("Die Musik" , "Allgemeine Musikzeitung" und "Neues Musikblatt" ) vereinigt zur neuen Gemeinschaftszeitschrift "Musik im Kriege. Organ des Amtes Musik beim Beauftragten des Führers für die Überwachung der gesamten geistigen und weltanschaulichen Schulung und Erziehung der NSDAP"; diese war zugleich amtliche Musikzeitschrift des Amtes Feierabend in der NS-Gemeinschaft "Kraft durch Freude" und des Amtes Deutsches Volksbildungswerk und der Deutschen Arbeitsfront DAF, außerdem noch amtliches Mitteilungsblatt des Musikreferats im Kulturamt der Reichsstudentenführung. Herausgeber und Hauptschriftleiter: Dr.phil.habil.Herbert Gerigk, stellvertretender Hauptschriftleiter: Gustav Bosse. - Erstausgabe, EA, erste Auflage in guter Erhaltung (Einband leicht stockfleckig, sonst gut) - Deutsches / Drittes / Großdeutsches Reich, Musik / Musikbetrieb / Musikausübung im Dritten Reich, / Musiker / Komponisten in Großdeutschland, Musikwissenschaft, Musikgeschichte, Musikschrifttum im Nationalsozialismus, deutsches Kulturleben im 2.Weltkrieg, völkisches/nationalsozialistisches Gedankengut Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet. Sprache: Deutsch. Bookseller Inventory # 14743

Bookseller & Payment Information

Payment Methods

This bookseller accepts the following methods of payment:

  • American Express
  • Check
  • MasterCard
  • Visa

[Search this Seller's Books]

[List this Seller's Books]

[Ask Bookseller a Question]

Bookseller: Galerie für gegenständliche Kunst
Address: Kirchheim unter Teck, Germany

AbeBooks Bookseller Since: 31 March 2015
Bookseller Rating: 4-star rating

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

[More Information]

Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information