Stock Image

Das Widerstandsrecht und die Idee des religiösen Bundes bei Thomas Müntzer

Tobias Quilisch

0 ratings by GoodReads
ISBN 10: 3428097173 / ISBN 13: 9783428097173
Published by Duncker & Humblot Gmbh Feb 2000, 2000
New Condition: Neu Taschenbuch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 2

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 55.02 Convert Currency
Shipping: £ 14.76 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Zentraler Gegenstand der Untersuchung ist das Widerstandsrecht in seinen unterschiedlichen Formen, wie es in den Schriften und Briefen Thomas Müntzers seine Ausprägung gefunden hat. Ausgehend hiervon und unter Berücksichtigung der biographischen und theologischen Entwicklung des Reformators werden seine politischen Handlungen, sein Handeln 'in der Welt' beschrieben und analysiert. Besonderes Augenmerk wird dabei auf den Bund und seine Funktion innerhalb der Theologie Müntzers gelegt. Denn der Bund stellt bei Müntzer das zentrale Bindeglied zwischen Glauben und Politik, zwischen Theologie und Widerstandsrecht dar. Der Theologe der Revolution war einer der ersten, der aus der theologisch-innerlichen Kategorie des Bundes eine äußerlich-politische Kategorie entwickelt und diese auch praktisch umgesetzt hat. An seinem Handeln und Denken wird, wie ein Vergleich mit anderen Theologen und Juristen der frühen Neuzeit zeigt, der politische Gehalt der Idee des religiösen Bundes sichtbar (covenant). Insbesondere aus der hiermit eng verbundenen Vorstellung des Volk Gottes als Bündnispartner und als Träger staatlicher Souveränität lassen sich strukturelle und entwicklungsgeschichtliche Verbindungen von Theologie und Staatslehre erkennen, die der herkömmlichen Politischen Theologie fremd sind. 255 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783428097173

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Das Widerstandsrecht und die Idee des ...

Publisher: Duncker & Humblot Gmbh Feb 2000

Publication Date: 2000

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Zentraler Gegenstand der Untersuchung ist das Widerstandsrecht in seinen unterschiedlichen Formen, wie es in den Schriften und Briefen Thomas Müntzers seine Ausprägung gefunden hat. Ausgehend hiervon und unter Berücksichtigung der biographischen und theologischen Entwicklung des Reformators werden seine politischen Handlungen, sein Handeln "in der Welt" beschrieben und analysiert. Besonderes Augenmerk wird dabei auf den Bund und seine Funktion innerhalb der Theologie Müntzers gelegt. Denn der Bund stellt bei Müntzer das zentrale Bindeglied zwischen Glauben und Politik, zwischen Theologie und Widerstandsrecht dar. Der Theologe der Revolution war einer der ersten, der aus der theologisch-innerlichen Kategorie des Bundes eine äußerlich-politische Kategorie entwickelt und diese auch praktisch umgesetzt hat. An seinem Handeln und Denken wird, wie ein Vergleich mit anderen Theologen und Juristen der frühen Neuzeit zeigt, der politische Gehalt der Idee des religiösen Bundes sichtbar (covenant). Insbesondere aus der hiermit eng verbundenen Vorstellung des Volk Gottes als Bündnispartner und als Träger staatlicher Souveränität lassen sich strukturelle und entwicklungsgeschichtliche Verbindungen von Theologie und Staatslehre erkennen, die der herkömmlichen Politischen Theologie fremd sind.

"About this title" may belong to another edition of this title.