Werkbuch für Mädchen und alle, die mit klassischen handwerklichen Grundlagen eigene Werk- und Handarbeiten verwirklichen wollen Ruth Zechlin

Zechlin, Ruth

Published by Otto Maier Verlag, 1963
ISBN 10: 3473423173 / ISBN 13: 9783473423170
Used / Leinen / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

367 S. Leineneinband mit OU. gebrauchs und Lagerspuren,ou mit folie aufgeklebt, leichte gebrauchsspurenm. '.die autorin ruth zechlin war werkpädagogin und unterrichtete an verschiendenen seminaren , an denen lehrer, sozialarbeiter und kindergärtnerinnen ausgebildet wurden. .dies ist ein werkbuch und handarbeitsbuch für alle die mit klassichen handwerklichen grundlagen eigene freie material und werkgerechte arbeit angehen wollen. klassischen werttechniken werden berücksichtigt und möglichkeiten aufgezeigt bewährte materialien einzusetzten um eingene ideen umzusetzten .Einen schönen Werkstoff unter den Händen zu haben und zu erleben, wie er sich formen läßt, wie etwas daraus wird, wie es wächst und wie es schließlich als etwas Neues. Geschaffenes vor uns steht, bedeutet stets aufs neue: Freude und Beglückung. Immer wieder kann man erfahren, daß Menschen es wie eine Befreiung empfinden, wenn sie nach langer Zeit wieder einmal mit den Händen formen und gestalten können. Vor meinen Augen sehe ich noch eine junge Studentin, die mit großer Liebe und Hingabe daranging, eine Weihnachtskrippe zu schnitzen. Seit ihrer Kindheit hatte sie nichts Ähnliches mehr getan. Und dann stand sie glückstrahlend und andächtig vor ihrem gelungenen Werk und rief: "Mir ist zumut. als müßte ich ein Danklied singen!" - Ob es nun eine Schnitzarbeit, eine Weberei, eine schöne Stickerei oder ein Kinderspielzeug ist. was wir schaffen, immer erleben wir wieder die gleiche dankbare Freude: zuerst am Entstehen und Werden, an all dem, was zum Gestalten gehört, dann am fertigen Werk und schließlich mitunter noch einmal, wenn wir einen Menschen, den wir lieb haben, mit solch einer sclbstgeschaffenen Arbeit froh machen können.So wächst immer wieder Freude aus allem werklichen Tun. Das ist wohl das Schönste und Beglückendste dabei. Und vielleicht ist's diese Freude am Schaffen und Gestalten, an allem Aufbauenden, die unser innerstes Leben am tiefsten berührt und die uns darum - wie alles Aufbauende - heute am meisten not tut!Wie wesentlich die Entwicklung dieser schöpferischen, gestaltenden Kräfte für den Menschen ist, wird von führenden Naturwissenschaftlern. Kunsterziehern. Pädagogen. Psychologen und Psychotherapeuten immer wieder betont. Eine rein quantitative Vermittlung von Kenntnissen ist nicht in der Lage, Menschen heranzubilden, welche den Aufgaben der Gegenwart gewachsen sind." Viele ähnliche Äußerungen, aus denen tiefe Besorgnis spricht, wären aufzuführen. Aber trotz solcher Erkenntnis, der man zum Beispiel in unseren Landerziehungsheimen und im amerikanischen Schulwesen Rechnung zu tragen versucht, bleibt die Erziehung unserer Kinder - insbesondere in den Staatsschuld! - weitgehend einseitig intellektuell bestimmt, und Sinnes- und Gestaltungskräfte verkümmern. So will das Werkbuch einmal die Freude am Schaffen pflegen und aui diese Weise einer sinnvollen FreizeitgestaItung dienen, außerdem aber möchte es Anregungen für den Aufbau des SchuIjahres geben und bei der Berufsfindun g mithelfen. Der Jugendliche muß die verschiedenen Werkstoffe erst einmal kennenlernen und sich mit ihnen auseinandersetzen, bevor er sich entscheidet. Durch die Vielfalt der Gebiete gibt unsei Werk buch auch dem jugendlichen Menschen unter Umständen die Möglichkeit, das Gebiet zu entdecken, auf dem seine eigenen Fälligkeiten und Begabungen liegen SINN UND AUFGABEN DES WERKSCHAFFENS .WAS WIR BEACHTEN MÜSSEN .Von der Zweckmäßigkeit — Werkstoffe — Verarbeitung — Form, Schmuck. Ornament TEXTILARBEITEN STRICKEN.ABC des Strickens .nach dem Schnitt .Die gebräuchlichsten Strickarten .Grundschnitte für einfache Strickarbeiten .verschiedene Teilarbeiten Gerade Ränder und Kanten — Schräge Ränder — Erhöhter Rand beim Hosenboden — Die Schulter-schrägung — Der Armausschnitt — Knopflöcher — Halsausschnitt und Blende — Rollkragen — Verschiedene Taschen Grundregeln für das handschuhstricken .Grundregeln für das Söckchen- Stricken .Die verschiedenen Arten der Musterbildung .Einfache . 1200 Gramm. Bookseller Inventory #

Bibliographic Details

Title: Werkbuch für Mädchen und alle, die mit ...
Publisher: Otto Maier Verlag
Publication Date: 1963
Binding: Leinen
Edition: 27.auflage.

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Zechlin, Ruth.
Published by Otto Maier Verlag Ravensburg (1976)
ISBN 10: 3473423173 ISBN 13: 9783473423170
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Columbooks
(Überlingen, BW, Germany)
Rating
[?]

Book Description Otto Maier Verlag Ravensburg, 1976. gebundenes Hardcover. 421 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Sehr guter Zustand. Originalfoto nebenstehend. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1200. Bookseller Inventory # 364446

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 29.46
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 14.90
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Zechlin, Ruth
Published by Otto Maier Verlag, Ravensburg (1976)
ISBN 10: 3473423173 ISBN 13: 9783473423170
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Germany)
Rating
[?]

Book Description Otto Maier Verlag, Ravensburg, 1976. Pappband. Ausgabe für Bücherbund. 24 cm. 421 S. illustrierter Pappeinband. Gebrauchs- und Lagerspuren,seiten etwas wellig, gebrauchsspurig, papiergebräunt, '.die autorin ruth zechlin war werkpädagogin und unterrichtete an verschiendenen seminaren , an denen lehrer, sozialarbeiter und kindergärtnerinnen ausgebildet wurden. .dies ist ein werkbuch und handarbeitsbuch für alle die mit klassichen handwerklichen grundlagen eigene freie material und werkgerechte arbeit angehen wollen. kallsischen werttechniken werden berücksichtigt und möglichkeiten aufgezeigt bewährte materialien einzusetzten um eingene ideen umzusetzten .Aus dem Inhalt: Stricken; Häkeln; Sticken; Fäden und Knoten; Weben; Teppichknüpfen; Nähen; Pupen; Leder; Drucken; Batik; Material aus der Natur; Papierarbeiten; Musterppiere; Papparbeiten; Buchbinden; Töpfern; Papiermaché; Mosaik; Holz; Metall; Email; Ostereier; Christbaumschmuck und Krippen Die Autorin und die Entwicklung des »Werkbuchs für Mädchen« Stricken Grundbegriffe - Der Anschlag Der Rand Maschenprobe Zunehmen und Abnehmen Schulterschrägung Armausschnitt Knopflöcher Strickmuster Stricken mit mehreren Farben Halsausschnitt - Der Rollkragen Sockenstricken Fausthandschuh Fingerhandschuh Grundschnitte Häkeln Hin- und Herreihen - Rundhäkeln Häkeln im Quadrat - Feste Maschen - Stäbchen - Häkelmuster -Tunesisches Häkeln - Gabelhäkeln Perlhäkeln -Zunehmen und Abnehmen - Randabschlüsse - Knopflöcher - Netz - Topflappen - Muster für ein Schultertuch 63 - Freies Häkeln Sticken Fadengebundenes Sticken - Freies Sticken Stickgarne Muster Stickstiche Hohlsaumarbeiten Schweizer Zugstickerei Sticken in Verbindung mit Zackenlitzen Durchzugarbeit Sticken in Verbindung mit Applikation - Tüllstickerei Smokarbeiten Fäden und Knoten Fadenlegen Fadenzeichnen - Filet Makramee Schnur-Flechten Weben Webbegriffe Weben mit Röhrchen Stopfweben Bild weben Weben mit dem Kamm Plättchenweben Das Weben auf dem Webrahmen Weben mit verschiedenen Materialien Perl weben Teppichknüpfen Teppichgewebe und Arbeitsmaterial Die Ausführung der Knoten mit dem Knüpfhaken Mit der Sticknadel Zum Teppichmuster Zur Verarbeitung des Teppichs Nähen Nähnadel und Nähmaschine Gestalten mit der Nähmaschine Die Technik des Nähens Sticharten Säume Nähte Das Verwahren von Kanten Einfassen von Schlitzen Eckbildungen Knopflöcher Das Annähen von Knöpfen Verdeckt gearbeiteter Reißverschluß -Taschen Einfache Näharbeiten -Nähen nach Schnittmusterbögen Puppen Gliederpuppe Gestrickte Puppe Zipfelpuppe Zopfpuppe Puppe mit Affenschaukeln Stofftiere Leder Das Zuschneiden Das Füttern Schärfen des Leders Das Zusammenfügen Knöpfe und Verschlüsse Lederhandschuhe Schreibmappe Brieftaschen Schlüsseltasche Drucken Der Linolschnitt Druckstempel aus verschiedenem Material Kartoffeldruck Schablonendruck Batik Tauchbatik Reservieren durch Abbinden Reservieren ohne Wachsauftrag Wachsauftrag mit Pinsel Material aus der Natur Bast - Stroh Binsen - Holzspan Schilf, Birkenreiser, Besenginster Zopfflechten Strohborten Bastwickeln Das Knoten mit Maisblättern Figuren aus Maisblättern flechten mit Peddigrohr -Flechtarbeiten mit Holzboden Flechten über Holzspan - Grüne Weiden Papierarbeiten Papier schneiden -Papier formen Papier falten Musterpapiere Papparbeiten Pappe Papier Karton -Leinen, Kaliko, Grastapete Die Klebstoffe Das Werkzeug Einfache Heftarbeiten Grundlagen der Papparbeit Buchbinden Der Arbeitsvorgang Töpfern Werkstoff Aufbereitung Arbeitsgeräte - Arbeiten mit Ton Papiermache Herstellung - Verwendung Handpuppenköpfe Mosaik Einfache Mosaiken Der Entwurf Glasmosaik Mosaik aus Steinen und Kacheln Direkt-Mosaik Holz Werkstoff Holzarten Werkzeug Holzverbindungen Oberflächenbehandlung des Holzes Beispiele Metall Werkstoff - Werkzeug Drahtbiegearbeiten Oberflächengestaltung Email Material und Arbeitsgeräte Reservierung mit Wachs Geritzte Eier Reservieren mit Gräsern . 1200 Gramm. Buch. Bookseller Inventory # 592129428

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 36.18
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8.77
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Zechlin, Ruth
Published by Otto Maier Verlag, Ravensburg (1976)
ISBN 10: 3473423173 ISBN 13: 9783473423170
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Germany)
Rating
[?]

Book Description Otto Maier Verlag, Ravensburg, 1976. Pappband. 35.auflage. 24 cm. 421 S. illustrierter Pappeinband. gebrauchs und Lagerspuren,einband foliert, im vorsatz in der falz eingerissen,etwas papiergebräunte seiten und schnitt, .die autorin ruth zechlin war werkpädagogin und unterrichtete an verschiendenen seminaren , an denen lehrer, sozialarbeiter und kindergärtnerinnen ausgebildet wurden. .dies ist ein werkbuch und handarbeitsbuch für alle die mit klassichen handwerklichen grundlagen eigene freie material und werkgerechte arbeit angehen wollen. klassischen werttechniken werden berücksichtigt und möglichkeiten aufgezeigt bewährte materialien einzusetzten um eingene ideen umzusetzten .Einen schönen Werkstoff unter den Händen zu haben und zu erleben, wie er sich formen läßt, wie etwas daraus wird, wie es wächst und wie es schließlich als etwas Neues. Geschaffenes vor uns steht, bedeutet stets aufs neue: Freude und Beglückung. Immer wieder kann man erfahren, daß Menschen es wie eine Befreiung empfinden, wenn sie nach langer Zeit wieder einmal mit den Händen formen und gestalten können. Vor meinen Augen sehe ich noch eine junge Studentin, die mit großer Liebe und Hingabe daranging, eine Weihnachtskrippe zu schnitzen. Seit ihrer Kindheit hatte sie nichts Ähnliches mehr getan. Und dann stand sie glückstrahlend und andächtig vor ihrem gelungenen Werk und rief: "Mir ist zumut. als müßte ich ein Danklied singen!" - Ob es nun eine Schnitzarbeit, eine Weberei, eine schöne Stickerei oder ein Kinderspielzeug ist. was wir schaffen, immer erleben wir wieder die gleiche dankbare Freude: zuerst am Entstehen und Werden, an all dem, was zum Gestalten gehört, dann am fertigen Werk und schließlich mitunter noch einmal, wenn wir einen Menschen, den wir lieb haben, mit solch einer sclbstgeschaffenen Arbeit froh machen können.So wächst immer wieder Freude aus allem werklichen Tun. Das ist wohl das Schönste und Beglückendste dabei. Und vielleicht ist's diese Freude am Schaffen und Gestalten, an allem Aufbauenden, die unser innerstes Leben am tiefsten berührt und die uns darum - wie alles Aufbauende - heute am meisten not tut!Wie wesentlich die Entwicklung dieser schöpferischen, gestaltenden Kräfte für den Menschen ist, wird von führenden Naturwissenschaftlern. Kunsterziehern. Pädagogen. Psychologen und Psychotherapeuten immer wieder betont. Eine rein quantitative Vermittlung von Kenntnissen ist nicht in der Lage, Menschen heranzubilden, welche den Aufgaben der Gegenwart gewachsen sind." Viele ähnliche Äußerungen, aus denen tiefe Besorgnis spricht, wären aufzuführen. Aber trotz solcher Erkenntnis, der man zum Beispiel in unseren Landerziehungsheimen und im amerikanischen Schulwesen Rechnung zu tragen versucht, bleibt die Erziehung unserer Kinder - insbesondere in den Staatsschuld! - weitgehend einseitig intellektuell bestimmt, und Sinnes- und Gestaltungskräfte verkümmern. So will das Werkbuch einmal die Freude am Schaffen pflegen und aui diese Weise einer sinnvollen FreizeitgestaItung dienen, außerdem aber möchte es Anregungen für den Aufbau des SchuIjahres geben und bei der Berufsfindun g mithelfen. Der Jugendliche muß die verschiedenen Werkstoffe erst einmal kennenlernen und sich mit ihnen auseinandersetzen, bevor er sich entscheidet. Durch die Vielfalt der Gebiete gibt unsei Werk buch auch dem jugendlichen Menschen unter Umständen die Möglichkeit, das Gebiet zu entdecken, auf dem seine eigenen Fälligkeiten und Begabungen liegen SINN UND AUFGABEN DES WERKSCHAFFENS .WAS WIR BEACHTEN MÜSSEN .Von der Zweckmäßigkeit ? Werkstoffe ? Verarbeitung ? Form, Schmuck. Ornament TEXTILARBEITEN STRICKEN.ABC des Strickens .nach dem Schnitt .Die gebräuchlichsten Strickarten .Grundschnitte für einfache Strickarbeiten .verschiedene Teilarbeiten Gerade Ränder und Kanten ? Schräge Ränder ? Erhöhter Rand beim Hosenboden ? Die Schulter-schrägung ? Der Armausschnitt ? Knopflöcher ? Halsausschnitt und Blende ? Rollkragen ? Verschiedene Taschen Grundregeln für das handschuhstricken .Grundregeln für das Söckchen- Stricken .Die . 1200 Gramm. Buch. Bookseller Inventory # 592132352

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 39.01
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8.77
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Zechlin, Ruth
Published by Otto Maier Verlag, Ravensburg (1976)
ISBN 10: 3473423173 ISBN 13: 9783473423170
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Germany)
Rating
[?]

Book Description Otto Maier Verlag, Ravensburg, 1976. Pappband. 35.auflage. 24 cm. 421 S. illustrierter Pappeinband. gebrauchs und Lagerspuren, im vorsatz in der falz eingerissen,etwas papiergebräunte seiten und schnitt,mehrere einträge im vorsatz und titelseite sind unkenntlich gemacht. .die autorin ruth zechlin war werkpädagogin und unterrichtete an verschiendenen seminaren , an denen lehrer, sozialarbeiter und kindergärtnerinnen ausgebildet wurden. .dies ist ein werkbuch und handarbeitsbuch für alle die mit klassichen handwerklichen grundlagen eigene freie material und werkgerechte arbeit angehen wollen. klassischen werttechniken werden berücksichtigt und möglichkeiten aufgezeigt bewährte materialien einzusetzten um eingene ideen umzusetzten .Einen schönen Werkstoff unter den Händen zu haben und zu erleben, wie er sich formen läßt, wie etwas daraus wird, wie es wächst und wie es schließlich als etwas Neues. Geschaffenes vor uns steht, bedeutet stets aufs neue: Freude und Beglückung. Immer wieder kann man erfahren, daß Menschen es wie eine Befreiung empfinden, wenn sie nach langer Zeit wieder einmal mit den Händen formen und gestalten können. Vor meinen Augen sehe ich noch eine junge Studentin, die mit großer Liebe und Hingabe daranging, eine Weihnachtskrippe zu schnitzen. Seit ihrer Kindheit hatte sie nichts Ähnliches mehr getan. Und dann stand sie glückstrahlend und andächtig vor ihrem gelungenen Werk und rief: "Mir ist zumut. als müßte ich ein Danklied singen!" - Ob es nun eine Schnitzarbeit, eine Weberei, eine schöne Stickerei oder ein Kinderspielzeug ist. was wir schaffen, immer erleben wir wieder die gleiche dankbare Freude: zuerst am Entstehen und Werden, an all dem, was zum Gestalten gehört, dann am fertigen Werk und schließlich mitunter noch einmal, wenn wir einen Menschen, den wir lieb haben, mit solch einer sclbstgeschaffenen Arbeit froh machen können.So wächst immer wieder Freude aus allem werklichen Tun. Das ist wohl das Schönste und Beglückendste dabei. Und vielleicht ist's diese Freude am Schaffen und Gestalten, an allem Aufbauenden, die unser innerstes Leben am tiefsten berührt und die uns darum - wie alles Aufbauende - heute am meisten not tut!Wie wesentlich die Entwicklung dieser schöpferischen, gestaltenden Kräfte für den Menschen ist, wird von führenden Naturwissenschaftlern. Kunsterziehern. Pädagogen. Psychologen und Psychotherapeuten immer wieder betont. Eine rein quantitative Vermittlung von Kenntnissen ist nicht in der Lage, Menschen heranzubilden, welche den Aufgaben der Gegenwart gewachsen sind." Viele ähnliche Äußerungen, aus denen tiefe Besorgnis spricht, wären aufzuführen. Aber trotz solcher Erkenntnis, der man zum Beispiel in unseren Landerziehungsheimen und im amerikanischen Schulwesen Rechnung zu tragen versucht, bleibt die Erziehung unserer Kinder - insbesondere in den Staatsschuld! - weitgehend einseitig intellektuell bestimmt, und Sinnes- und Gestaltungskräfte verkümmern. So will das Werkbuch einmal die Freude am Schaffen pflegen und aui diese Weise einer sinnvollen FreizeitgestaItung dienen, außerdem aber möchte es Anregungen für den Aufbau des SchuIjahres geben und bei der Berufsfindun g mithelfen. Der Jugendliche muß die verschiedenen Werkstoffe erst einmal kennenlernen und sich mit ihnen auseinandersetzen, bevor er sich entscheidet. Durch die Vielfalt der Gebiete gibt unsei Werk buch auch dem jugendlichen Menschen unter Umständen die Möglichkeit, das Gebiet zu entdecken, auf dem seine eigenen Fälligkeiten und Begabungen liegen SINN UND AUFGABEN DES WERKSCHAFFENS .WAS WIR BEACHTEN MÜSSEN .Von der Zweckmäßigkeit ? Werkstoffe ? Verarbeitung ? Form, Schmuck. Ornament TEXTILARBEITEN STRICKEN.ABC des Strickens .nach dem Schnitt .Die gebräuchlichsten Strickarten .Grundschnitte für einfache Strickarbeiten .verschiedene Teilarbeiten Gerade Ränder und Kanten ? Schräge Ränder ? Erhöhter Rand beim Hosenboden ? Die Schulter-schrägung ? Der Armausschnitt ? Knopflöcher ? Halsausschnitt und Blende ? Rollkragen ? Verschiedene Taschen Grundregeln für das . 1200 Gramm. Buch. Bookseller Inventory # 592132424

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 39.82
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8.77
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Zechlin, Ruth
Published by Otto Maier Verlag, Ravensburg (1976)
ISBN 10: 3473423173 ISBN 13: 9783473423170
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Germany)
Rating
[?]

Book Description Otto Maier Verlag, Ravensburg, 1976. Pappband. 35.auflage. 24 cm. 421 S. illustrierter Pappeinband. gebrauchs und Lagerspuren. .die autorin ruth zechlin war werkpädagogin und unterrichtete an verschiendenen seminaren , an denen lehrer, sozialarbeiter und kindergärtnerinnen ausgebildet wurden. .dies ist ein werkbuch und handarbeitsbuch für alle die mit klassichen handwerklichen grundlagen eigene freie material und werkgerechte arbeit angehen wollen. klassischen werttechniken werden berücksichtigt und möglichkeiten aufgezeigt bewährte materialien einzusetzten um eingene ideen umzusetzten .Einen schönen Werkstoff unter den Händen zu haben und zu erleben, wie er sich formen läßt, wie etwas daraus wird, wie es wächst und wie es schließlich als etwas Neues. Geschaffenes vor uns steht, bedeutet stets aufs neue: Freude und Beglückung. Immer wieder kann man erfahren, daß Menschen es wie eine Befreiung empfinden, wenn sie nach langer Zeit wieder einmal mit den Händen formen und gestalten können. Vor meinen Augen sehe ich noch eine junge Studentin, die mit großer Liebe und Hingabe daranging, eine Weihnachtskrippe zu schnitzen. Seit ihrer Kindheit hatte sie nichts Ähnliches mehr getan. Und dann stand sie glückstrahlend und andächtig vor ihrem gelungenen Werk und rief: "Mir ist zumut. als müßte ich ein Danklied singen!" - Ob es nun eine Schnitzarbeit, eine Weberei, eine schöne Stickerei oder ein Kinderspielzeug ist. was wir schaffen, immer erleben wir wieder die gleiche dankbare Freude: zuerst am Entstehen und Werden, an all dem, was zum Gestalten gehört, dann am fertigen Werk und schließlich mitunter noch einmal, wenn wir einen Menschen, den wir lieb haben, mit solch einer sclbstgeschaffenen Arbeit froh machen können.So wächst immer wieder Freude aus allem werklichen Tun. Das ist wohl das Schönste und Beglückendste dabei. Und vielleicht ist's diese Freude am Schaffen und Gestalten, an allem Aufbauenden, die unser innerstes Leben am tiefsten berührt und die uns darum - wie alles Aufbauende - heute am meisten not tut!Wie wesentlich die Entwicklung dieser schöpferischen, gestaltenden Kräfte für den Menschen ist, wird von führenden Naturwissenschaftlern. Kunsterziehern. Pädagogen. Psychologen und Psychotherapeuten immer wieder betont. Eine rein quantitative Vermittlung von Kenntnissen ist nicht in der Lage, Menschen heranzubilden, welche den Aufgaben der Gegenwart gewachsen sind." Viele ähnliche Äußerungen, aus denen tiefe Besorgnis spricht, wären aufzuführen. Aber trotz solcher Erkenntnis, der man zum Beispiel in unseren Landerziehungsheimen und im amerikanischen Schulwesen Rechnung zu tragen versucht, bleibt die Erziehung unserer Kinder - insbesondere in den Staatsschuld! - weitgehend einseitig intellektuell bestimmt, und Sinnes- und Gestaltungskräfte verkümmern. So will das Werkbuch einmal die Freude am Schaffen pflegen und aui diese Weise einer sinnvollen FreizeitgestaItung dienen, außerdem aber möchte es Anregungen für den Aufbau des SchuIjahres geben und bei der Berufsfindun g mithelfen. Der Jugendliche muß die verschiedenen Werkstoffe erst einmal kennenlernen und sich mit ihnen auseinandersetzen, bevor er sich entscheidet. Durch die Vielfalt der Gebiete gibt unsei Werk buch auch dem jugendlichen Menschen unter Umständen die Möglichkeit, das Gebiet zu entdecken, auf dem seine eigenen Fälligkeiten und Begabungen liegen SINN UND AUFGABEN DES WERKSCHAFFENS .WAS WIR BEACHTEN MÜSSEN .Von der Zweckmäßigkeit ? Werkstoffe ? Verarbeitung ? Form, Schmuck. Ornament TEXTILARBEITEN STRICKEN.ABC des Strickens .nach dem Schnitt .Die gebräuchlichsten Strickarten .Grundschnitte für einfache Strickarbeiten .verschiedene Teilarbeiten Gerade Ränder und Kanten ? Schräge Ränder ? Erhöhter Rand beim Hosenboden ? Die Schulter-schrägung ? Der Armausschnitt ? Knopflöcher ? Halsausschnitt und Blende ? Rollkragen ? Verschiedene Taschen Grundregeln für das handschuhstricken .Grundregeln für das Söckchen- Stricken .Die verschiedenen Arten der Musterbildung .Einfache Muster aus Rechts- und Linksmaschen . 1200 Gramm. Buch. Bookseller Inventory # 2898

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 41.10
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8.77
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Zechlin, Ruth
Published by Otto Maier Verlag, Ravensburg (1976)
ISBN 10: 3473423173 ISBN 13: 9783473423170
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Germany)
Rating
[?]

Book Description Otto Maier Verlag, Ravensburg, 1976. Pappband. Ausgabe für Bücherbund. 24 cm. 421 S. illustrierter Pappeinband. nur leichte Gebrauchs- und Lagerspuren. '.die autorin ruth zechlin war werkpädagogin und unterrichtete an verschiendenen seminaren , an denen lehrer, sozialarbeiter und kindergärtnerinnen ausgebildet wurden. .dies ist ein werkbuch und handarbeitsbuch für alle die mit klassichen handwerklichen grundlagen eigene freie material und werkgerechte arbeit angehen wollen. kallsischen werttechniken werden berücksichtigt und möglichkeiten aufgezeigt bewährte materialien einzusetzten um eingene ideen umzusetzten .Aus dem Inhalt: Stricken; Häkeln; Sticken; Fäden und Knoten; Weben; Teppichknüpfen; Nähen; Pupen; Leder; Drucken; Batik; Material aus der Natur; Papierarbeiten; Musterppiere; Papparbeiten; Buchbinden; Töpfern; Papiermaché; Mosaik; Holz; Metall; Email; Ostereier; Christbaumschmuck und Krippen Die Autorin und die Entwicklung des »Werkbuchs für Mädchen« Stricken Grundbegriffe - Der Anschlag Der Rand Maschenprobe Zunehmen und Abnehmen Schulterschrägung Armausschnitt Knopflöcher Strickmuster Stricken mit mehreren Farben Halsausschnitt - Der Rollkragen Sockenstricken Fausthandschuh Fingerhandschuh Grundschnitte Häkeln Hin- und Herreihen - Rundhäkeln Häkeln im Quadrat - Feste Maschen - Stäbchen - Häkelmuster -Tunesisches Häkeln - Gabelhäkeln Perlhäkeln -Zunehmen und Abnehmen - Randabschlüsse - Knopflöcher - Netz - Topflappen - Muster für ein Schultertuch 63 - Freies Häkeln Sticken Fadengebundenes Sticken - Freies Sticken Stickgarne Muster Stickstiche Hohlsaumarbeiten Schweizer Zugstickerei Sticken in Verbindung mit Zackenlitzen Durchzugarbeit Sticken in Verbindung mit Applikation - Tüllstickerei Smokarbeiten Fäden und Knoten Fadenlegen Fadenzeichnen - Filet Makramee Schnur-Flechten Weben Webbegriffe Weben mit Röhrchen Stopfweben Bild weben Weben mit dem Kamm Plättchenweben Das Weben auf dem Webrahmen Weben mit verschiedenen Materialien Perl weben Teppichknüpfen Teppichgewebe und Arbeitsmaterial Die Ausführung der Knoten mit dem Knüpfhaken Mit der Sticknadel Zum Teppichmuster Zur Verarbeitung des Teppichs Nähen Nähnadel und Nähmaschine Gestalten mit der Nähmaschine Die Technik des Nähens Sticharten Säume Nähte Das Verwahren von Kanten Einfassen von Schlitzen Eckbildungen Knopflöcher Das Annähen von Knöpfen Verdeckt gearbeiteter Reißverschluß -Taschen Einfache Näharbeiten -Nähen nach Schnittmusterbögen Puppen Gliederpuppe Gestrickte Puppe Zipfelpuppe Zopfpuppe Puppe mit Affenschaukeln Stofftiere Leder Das Zuschneiden Das Füttern Schärfen des Leders Das Zusammenfügen Knöpfe und Verschlüsse Lederhandschuhe Schreibmappe Brieftaschen Schlüsseltasche Drucken Der Linolschnitt Druckstempel aus verschiedenem Material Kartoffeldruck Schablonendruck Batik Tauchbatik Reservieren durch Abbinden Reservieren ohne Wachsauftrag Wachsauftrag mit Pinsel Material aus der Natur Bast - Stroh Binsen - Holzspan Schilf, Birkenreiser, Besenginster Zopfflechten Strohborten Bastwickeln Das Knoten mit Maisblättern Figuren aus Maisblättern flechten mit Peddigrohr -Flechtarbeiten mit Holzboden Flechten über Holzspan - Grüne Weiden Papierarbeiten Papier schneiden -Papier formen Papier falten Musterpapiere Papparbeiten Pappe Papier Karton -Leinen, Kaliko, Grastapete Die Klebstoffe Das Werkzeug Einfache Heftarbeiten Grundlagen der Papparbeit Buchbinden Der Arbeitsvorgang Töpfern Werkstoff Aufbereitung Arbeitsgeräte - Arbeiten mit Ton Papiermache Herstellung - Verwendung Handpuppenköpfe Mosaik Einfache Mosaiken Der Entwurf Glasmosaik Mosaik aus Steinen und Kacheln Direkt-Mosaik Holz Werkstoff Holzarten Werkzeug Holzverbindungen Oberflächenbehandlung des Holzes Beispiele Metall Werkstoff - Werkzeug Drahtbiegearbeiten Oberflächengestaltung Email Material und Arbeitsgeräte Reservierung mit Wachs Geritzte Eier Reservieren mit Gräsern und Kräutern Aufhängevorrichtungen . 1200 Gramm. Buch. Bookseller Inventory # 592129308

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 41.19
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8.77
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Zechlin, Ruth
Published by Otto Maier Verlag, Ravensburg (1988)
ISBN 10: 3473423173 ISBN 13: 9783473423170
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Lausitzer Buchversand
(Drochow, D, Germany)
Rating
[?]

Book Description Otto Maier Verlag, Ravensburg, 1988. Pappband. 45.auflage. 24 cm. 421 S. illustrierter Pappeinband. nur geringe gebrauchs und Lagerspuren. .die autorin ruth zechlin war werkpädagogin und unterrichtete an verschiendenen seminaren , an denen lehrer, sozialarbeiter und kindergärtnerinnen ausgebildet wurden. .dies ist ein werkbuch und handarbeitsbuch für alle die mit klassichen handwerklichen grundlagen eigene freie material und werkgerechte arbeit angehen wollen. klassischen werttechniken werden berücksichtigt und möglichkeiten aufgezeigt bewährte materialien einzusetzten um eingene ideen umzusetzten .Einen schönen Werkstoff unter den Händen zu haben und zu erleben, wie er sich formen läßt, wie etwas daraus wird, wie es wächst und wie es schließlich als etwas Neues. Geschaffenes vor uns steht, bedeutet stets aufs neue: Freude und Beglückung. Immer wieder kann man erfahren, daß Menschen es wie eine Befreiung empfinden, wenn sie nach langer Zeit wieder einmal mit den Händen formen und gestalten können. Vor meinen Augen sehe ich noch eine junge Studentin, die mit großer Liebe und Hingabe daranging, eine Weihnachtskrippe zu schnitzen. Seit ihrer Kindheit hatte sie nichts Ähnliches mehr getan. Und dann stand sie glückstrahlend und andächtig vor ihrem gelungenen Werk und rief: "Mir ist zumut. als müßte ich ein Danklied singen!" - Ob es nun eine Schnitzarbeit, eine Weberei, eine schöne Stickerei oder ein Kinderspielzeug ist. was wir schaffen, immer erleben wir wieder die gleiche dankbare Freude: zuerst am Entstehen und Werden, an all dem, was zum Gestalten gehört, dann am fertigen Werk und schließlich mitunter noch einmal, wenn wir einen Menschen, den wir lieb haben, mit solch einer sclbstgeschaffenen Arbeit froh machen können.So wächst immer wieder Freude aus allem werklichen Tun. Das ist wohl das Schönste und Beglückendste dabei. Und vielleicht ist's diese Freude am Schaffen und Gestalten, an allem Aufbauenden, die unser innerstes Leben am tiefsten berührt und die uns darum - wie alles Aufbauende - heute am meisten not tut!Wie wesentlich die Entwicklung dieser schöpferischen, gestaltenden Kräfte für den Menschen ist, wird von führenden Naturwissenschaftlern. Kunsterziehern. Pädagogen. Psychologen und Psychotherapeuten immer wieder betont. Eine rein quantitative Vermittlung von Kenntnissen ist nicht in der Lage, Menschen heranzubilden, welche den Aufgaben der Gegenwart gewachsen sind." Viele ähnliche Äußerungen, aus denen tiefe Besorgnis spricht, wären aufzuführen. Aber trotz solcher Erkenntnis, der man zum Beispiel in unseren Landerziehungsheimen und im amerikanischen Schulwesen Rechnung zu tragen versucht, bleibt die Erziehung unserer Kinder - insbesondere in den Staatsschuld! - weitgehend einseitig intellektuell bestimmt, und Sinnes- und Gestaltungskräfte verkümmern. So will das Werkbuch einmal die Freude am Schaffen pflegen und aui diese Weise einer sinnvollen FreizeitgestaItung dienen, außerdem aber möchte es Anregungen für den Aufbau des SchuIjahres geben und bei der Berufsfindun g mithelfen. Der Jugendliche muß die verschiedenen Werkstoffe erst einmal kennenlernen und sich mit ihnen auseinandersetzen, bevor er sich entscheidet. Durch die Vielfalt der Gebiete gibt unsei Werk buch auch dem jugendlichen Menschen unter Umständen die Möglichkeit, das Gebiet zu entdecken, auf dem seine eigenen Fälligkeiten und Begabungen liegen SINN UND AUFGABEN DES WERKSCHAFFENS .WAS WIR BEACHTEN MÜSSEN .Von der Zweckmäßigkeit ? Werkstoffe ? Verarbeitung ? Form, Schmuck. Ornament TEXTILARBEITEN STRICKEN.ABC des Strickens .nach dem Schnitt .Die gebräuchlichsten Strickarten .Grundschnitte für einfache Strickarbeiten .verschiedene Teilarbeiten Gerade Ränder und Kanten ? Schräge Ränder ? Erhöhter Rand beim Hosenboden ? Die Schulter-schrägung ? Der Armausschnitt ? Knopflöcher ? Halsausschnitt und Blende ? Rollkragen ? Verschiedene Taschen Grundregeln für das handschuhstricken .Grundregeln für das Söckchen- Stricken .Die verschiedenen Arten der Musterbildung .Einfache Muster aus Rechts- und Linksmaschen . 1200 Gramm. Buch. Bookseller Inventory # 592132477

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 43.46
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8.77
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Zechlin, Ruth:
Published by Ravensburg Otto Maier Verlag , (1976)
ISBN 10: 3473423173 ISBN 13: 9783473423170
Used Quantity Available: 1
Seller
Galerie für gegenständliche Kunst
(Kirchheim unter Teck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Ravensburg Otto Maier Verlag , 1976. Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Festeinband 8vo im Format 18 x 24 cm) mit Rücken- und Deckeltitel. 421 Seiten, mit teils farbigen Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier sowie vielen neuen Zeichnungen von Christel Burggraf, Umschlagentwurf von Manfred Burggraf - Neuauflage in guterr Erhaltung Bitte beachten Sie: Auf Grund der besonderen Versandkostenvorgaben vom ZVAB und Abebooks, kann es bei schwereren oder mehrbändigen Werken zu höheren Portokosten kommen, da der Preis sich nicht am Gewicht, sondern nach der Anzahl der Artikel richtet. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2000. Bookseller Inventory # 13098

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 53.65
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 16.67
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds