Warhol in China

Published by Hatje Cantz Verlag Gmbh Okt 2013, 2013
ISBN 10: 377573662X / ISBN 13: 9783775736626
Used / Buch / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Neuware - Als Andy Warhol 1982 über Hongkong nach Peking flog und seine Eindrücke in knappen Tagebuchnotizen und ausführlich fotografisch festhielt, sah er sich einer chinesischen Hauptstadt gegenüber, die kaum kommerzielle Einflüsse zeigte und kurz vor einer gewaltigen Wende stand. Warhol gelangen an diesem entscheidenden Wendepunkt Fotos, die heute neben ihrem künstlerischen auch einen dokumentarischen Wert haben. Nach den dramatischen Verwerfungen der Kulturrevolution konnte in dem streng überwachten und gleichgeschalteten Riesenreich erst nach Maos Tod 1976 mit der vorsichtigen Öffnung des Landes eine Kunstszene entstehen. Neue künstlerische Strategien und Materialien hielten Einzug, die Künstler der Gruppe The Stars, unter ihnen Ai Weiwei, verarbeiteten offensiv Einflüsse von Andy Warhol und anderen Protagonisten der Pop-Art in ihren Werken. Andy Warhols millionenfach vervielfältigter Siebdruck Mao (1972) wurde für sie zum Ausgangspunkt einer kritischen künstlerischen Auseinandersetzung mit den Symbolen der kommunistischen Staatsführung. When Andy Warhol (1928-1987) flew to Beijing via Hong Kong in 1982 and captured his impressions in brief journal entries while at the same time taking a host of photographs, he encountered a capital that displayed hardly any commercial influences and was on the verge of an enormous transition. At this decisive turning point, Warhol succeeded in producing images that besides their artistic value also have documentary merit. Following the dramatic upheaval brought about by the Cultural Revolution, it was not until after Mao s death in 1976 and the careful opening of the country that an art scene was able to emerge in the vast, tightly controlled empire in which the entire population had been forced into line. New artistic strategies and materials found their way into China; The Stars, a group of artists to which Ai Weiwei also belonged, offensively processed influences by Andy Warhol and other protagonists of Pop Art in their work. Warhol s silkscreen print Mao (1972), reproduced millions of times, became their point of departure for a critical artistic examination of the symbols of the communist government. 312 pp. Chinesisch, Englisch. Bookseller Inventory #

About this title:

Book ratings provided by Goodreads:
0 avg rating
(0 ratings)

Synopsis: Andy Warhol (1928-1987) flew to Beijing (via Hong Kong) in 1982, recording his impressions in brief journal entries while also photographing with his typical fanatical diligence. He encountered a capital virtually untainted by advertising and commerce, but nonetheless on the verge of an enormous transition. Following Mao's death in 1976, an art scene was slowly beginning to emerge in China. Under Mao, art had been deployed mainly as a propaganda tool to communicate government propaganda. By the time of Warhol's visit, new artistic strategies had established themselves. The Political Pop movement, Gaudy Art and "The Stars," a group of younger artists to which Ai Weiwei belonged, were all greatly influenced by Warhol and other protagonists of Pop. For this group, Warhol's classic silkscreen print "Mao" (1972) served as a critical point of departure for their artistic reevaluation of the iconography of communism. Warhol's presence in China electrified Beijing's avant-garde, and his photographs record both his own delight in encountering the city's artists (as well as other sights--he was much impressed by the Great Wall) and their delight in him. These photographs consequently possess both artistic and documentary merit.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bibliographic Details

Title: Warhol in China
Publisher: Hatje Cantz Verlag Gmbh Okt 2013
Publication Date: 2013
Binding: Buch
Book Condition: Neu

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Jeffrey Deitch, Ai Weiwei
ISBN 10: 377573662X ISBN 13: 9783775736626
Used Quantity Available: 1
Seller
medimops
(Berlin, Germany)
Rating
[?]

Book Description Book Condition: very good. 2581 Gramm. Bookseller Inventory # M0377573662X-V

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
10.76
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 7.15
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Warhol, Andy, Nicholas [Mitarb.] Chambers and Deitch:
Published by Ostfildern : Hatje Cantz, (2013)
ISBN 10: 377573662X ISBN 13: 9783775736626
Used Quantity Available: 2
Seller
Bunt Buchhandlung GmbH
(Köln, Germany)
Rating
[?]

Book Description Ostfildern : Hatje Cantz, 2013. Hgewebe. Book Condition: Sehr gut. 312 S. : überw. Ill. ; 32 cm Als Mängelexemplar gekennzeichnet, Lagerspuren vorhanden Sprache: Englisch Gewicht in Gramm: 2561. Bookseller Inventory # 34029

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
10.68
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 22.35
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Published by Hatje Cantz Verlag
ISBN 10: 377573662X ISBN 13: 9783775736626
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Rating
[?]

Book Description Hatje Cantz Verlag. 2013. 312 S. 420 Abb. 310 mm.Halbleinen. Gewicht 2560g. ISBN 377573662X . Neupreis 45,00. , mit leichten äusserlichen Fehlern (Stempel oder Strich), ungebraucht, ungelesen. Sofortversand mit Rechnung, keine Vorauszahlung (D,A,CH)! Massenproduktion als künstlerisches Ausdrucksmittel Warhol meets Made in China Als Andy Warhol 1982 über Hongkong nach Peking flog und seine Eindrücke in knapp en Tagebuchnotizen und ausführlich fotografisch festhielt, sah er sich einer chinesischen Hauptstadt gegenüber, die kaum kommerzielle Einflüsse zeigte und kurz vor einer gewaltigen Wende stand. Gewicht in Gramm: 2560. Bookseller Inventory # XX08892045

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
11.95
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 13.41
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Jeffrey Deitch;Ai Weiwei;Andy Warhol;Nicholas Chambers;Michael Frahm;Tony Godfrey;Philip Tinari
Published by Hatje Cantz Verlag (2013)
ISBN 10: 377573662X ISBN 13: 9783775736626
New Gebundene Ausgabe Quantity Available: 1
Seller
Versandbuchhandlung Kisch & Co.
(Fürstenberg OT Blumenow, Germany)
Rating
[?]

Book Description Hatje Cantz Verlag, 2013. Gebundene Ausgabe. Book Condition: Neu. Gebraucht - Wie neu verlagsfrische Restauflage, minimale Lagerspuren, ungelesen, sehr guter Zustand - Als Andy Warhol 1982 über Hongkong nach Peking flog und seine Eindrücke in knappen Tagebuchnotizen und ausführlich fotografisch festhielt, sah er sich einer chinesischen Hauptstadt gegenüber, die kaum kommerzielle Einflüsse zeigte und kurz vor einer gewaltigen Wende stand. Warhol gelangen an diesem entscheidenden Wendepunkt Fotos, die heute neben ihrem künstlerischen auch einen dokumentarischen Wert haben. Nach den dramatischen Verwerfungen der Kulturrevolution konnte in dem streng überwachten und gleichgeschalteten Riesenreich erst nach Maos Tod 1976 mit der vorsichtigen Öffnung des Landes eine Kunstszene entstehen. Neue künstlerische Strategien und Materialien hielten Einzug, die Künstler der Gruppe The Stars, unter ihnen Ai Weiwei, verarbeiteten offensiv Einflüsse von Andy Warhol und anderen Protagonisten der Pop-Art in ihren Werken. Andy Warhols millionenfach vervielfältigter Siebdruck Mao (1972) wurde für sie zum Ausgangspunkt einer kritischen künstlerischen Auseinandersetzung mit den Symbolen der kommunistischen Staatsführung. When Andy Warhol (1928-1987) flew to Beijing via Hong Kong in 1982 and captured his impressions in brief journal entries while at the same time taking a host of photographs, he encountered a capital that displayed hardly any commercial influences and was on the verge of an enormous transition. At this decisive turning point, Warhol succeeded in producing images that besides their artistic value also have documentary merit. Following the dramatic upheaval brought about by the Cultural Revolution, it was not until after Mao s death in 1976 and the careful opening of the country that an art scene was able to emerge in the vast, tightly controlled empire in which the entire population had been forced into line. New artistic strategies and materials found their way into China; The Stars, a group of artists to which Ai Weiwei also belonged, offensively processed influences by Andy Warhol and other protagonists of Pop Art in their work. Warhol s silkscreen print Mao (1972), reproduced millions of times, became their point of departure for a critical artistic examination of the symbols of the communist government. 312 pp. Chinesisch, Englisch. Bookseller Inventory # INF1100301395

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
12.43
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 8.90
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Frahm, Michael; Godfrey, Tony
Published by Hatje Cantz
ISBN 10: 377573662X ISBN 13: 9783775736626
Used Hardcover Quantity Available: 2
Seller
Rating
[?]

Book Description Hatje Cantz. Hardcover. Book Condition: Very Good. 377573662X Crisp, clean, unread book with some shelfwear - NICE. Bookseller Inventory # Z377573662XZ2

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
16.40
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Warhol, Andy and Nicholas [Mitarb.] Chambers:
Published by Ostfildern: Hatje Cantz, (2013)
ISBN 10: 377573662X ISBN 13: 9783775736626
Used Quantity Available: 1
Rating
[?]

Book Description Ostfildern: Hatje Cantz, 2013. Book Condition: Sehr gut. 312 Seiten, 420 Abbildungen, Englisch, Chinesisch. Illustrierter Halbleinenband in nahezu neuwertigem Zustand, Remissionsstempel im Unterschnitt. - Massenproduktion als künstlerisches Ausdrucksmittel Warhol meets Made in China. Als Andy Warhol 1982 über Hongkong nach Peking flog und seine Eindrücke in knappen Tagebuchnotizen und ausführlich fotografisch festhielt, sah er sich einer chinesischen Hauptstadt gegenüber, die kaum kommerzielle Einflüsse zeigte und kurz vor einer gewaltigen Wende stand. Warhol gelangen an diesem entscheidenden Wendepunkt Fotos, die heute neben ihrem künstlerischen auch einen dokumentarischen Wert haben. Nach den dramatischen Verwerfungen der Kulturrevolution konnte in dem streng überwachten und gleichgeschalteten Riesenreich erst nach Maos Tod 1976 mit der vorsichtigen Öffnung des Landes eine Kunstszene entstehen. Neue künstlerische Strategien und Materialien hielten Einzug, die Künstler der Gruppe The Stars, unter ihnen Ai Weiwei, verarbeiteten offensiv Einflüsse von Andy Warhol und anderen Protagonisten der Pop-Art in ihren Werken. Andy Warhols millionenfach vervielfältigter Siebdruck Mao (1972) wurde für sie zum Ausgangspunkt einer kritischen künstlerischen Auseinandersetzung mit den Symbolen der kommunistischen Staatsführung. (Verlagsanzeige) Sprache: Englisch Gewicht in Gramm: 2800 Gebundene Halbleinenausgabe. Remissionsstempel. Bookseller Inventory # 45315

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
15.60
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 9.44
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Published by Hatje Cantz Verlag Gmbh Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 377573662X ISBN 13: 9783775736626
New Quantity Available: 2
Seller
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Hatje Cantz Verlag Gmbh Okt 2013, 2013. Buch. Book Condition: Neu. Neuware - Als Andy Warhol 1982 über Hongkong nach Peking flog und seine Eindrücke in knappen Tagebuchnotizen und ausführlich fotografisch festhielt, sah er sich einer chinesischen Hauptstadt gegenüber, die kaum kommerzielle Einflüsse zeigte und kurz vor einer gewaltigen Wende stand. Warhol gelangen an diesem entscheidenden Wendepunkt Fotos, die heute neben ihrem künstlerischen auch einen dokumentarischen Wert haben. Nach den dramatischen Verwerfungen der Kulturrevolution konnte in dem streng überwachten und gleichgeschalteten Riesenreich erst nach Maos Tod 1976 mit der vorsichtigen Öffnung des Landes eine Kunstszene entstehen. Neue künstlerische Strategien und Materialien hielten Einzug, die Künstler der Gruppe The Stars, unter ihnen Ai Weiwei, verarbeiteten offensiv Einflüsse von Andy Warhol und anderen Protagonisten der Pop-Art in ihren Werken. Andy Warhols millionenfach vervielfältigter Siebdruck Mao (1972) wurde für sie zum Ausgangspunkt einer kritischen künstlerischen Auseinandersetzung mit den Symbolen der kommunistischen Staatsführung. 312 pp. Chinesisch, Englisch. Bookseller Inventory # 9783775736626

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
18.36
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 26.38
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Published by Hatje Cantz Verlag Gmbh Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 377573662X ISBN 13: 9783775736626
New Quantity Available: 1
Seller
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Germany)
Rating
[?]

Book Description Hatje Cantz Verlag Gmbh Okt 2013, 2013. Buch. Book Condition: Neu. Neuware - Als Andy Warhol 1982 über Hongkong nach Peking flog und seine Eindrücke in knappen Tagebuchnotizen und ausführlich fotografisch festhielt, sah er sich einer chinesischen Hauptstadt gegenüber, die kaum kommerzielle Einflüsse zeigte und kurz vor einer gewaltigen Wende stand. Warhol gelangen an diesem entscheidenden Wendepunkt Fotos, die heute neben ihrem künstlerischen auch einen dokumentarischen Wert haben. Nach den dramatischen Verwerfungen der Kulturrevolution konnte in dem streng überwachten und gleichgeschalteten Riesenreich erst nach Maos Tod 1976 mit der vorsichtigen Öffnung des Landes eine Kunstszene entstehen. Neue künstlerische Strategien und Materialien hielten Einzug, die Künstler der Gruppe The Stars, unter ihnen Ai Weiwei, verarbeiteten offensiv Einflüsse von Andy Warhol und anderen Protagonisten der Pop-Art in ihren Werken. Andy Warhols millionenfach vervielfältigter Siebdruck Mao (1972) wurde für sie zum Ausgangspunkt einer kritischen künstlerischen Auseinandersetzung mit den Symbolen der kommunistischen Staatsführung. 312 pp. Chinesisch, Englisch. Bookseller Inventory # 9783775736626

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
18.36
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 31.29
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Published by Hatje Cantz Verlag Gmbh Okt 2013 (2013)
ISBN 10: 377573662X ISBN 13: 9783775736626
New Buch Quantity Available: 2
Rating
[?]

Book Description Hatje Cantz Verlag Gmbh Okt 2013, 2013. Buch. Book Condition: Neu. Neuware - Als Andy Warhol 1982 über Hongkong nach Peking flog und seine Eindrücke in knappen Tagebuchnotizen und ausführlich fotografisch festhielt, sah er sich einer chinesischen Hauptstadt gegenüber, die kaum kommerzielle Einflüsse zeigte und kurz vor einer gewaltigen Wende stand. Warhol gelangen an diesem entscheidenden Wendepunkt Fotos, die heute neben ihrem künstlerischen auch einen dokumentarischen Wert haben. Nach den dramatischen Verwerfungen der Kulturrevolution konnte in dem streng überwachten und gleichgeschalteten Riesenreich erst nach Maos Tod 1976 mit der vorsichtigen Öffnung des Landes eine Kunstszene entstehen. Neue künstlerische Strategien und Materialien hielten Einzug, die Künstler der Gruppe The Stars, unter ihnen Ai Weiwei, verarbeiteten offensiv Einflüsse von Andy Warhol und anderen Protagonisten der Pop-Art in ihren Werken. Andy Warhols millionenfach vervielfältigter Siebdruck Mao (1972) wurde für sie zum Ausgangspunkt einer kritischen künstlerischen Auseinandersetzung mit den Symbolen der kommunistischen Staatsführung. When Andy Warhol (1928-1987) flew to Beijing via Hong Kong in 1982 and captured his impressions in brief journal entries while at the same time taking a host of photographs, he encountered a capital that displayed hardly any commercial influences and was on the verge of an enormous transition. At this decisive turning point, Warhol succeeded in producing images that besides their artistic value also have documentary merit. Following the dramatic upheaval brought about by the Cultural Revolution, it was not until after Mao s death in 1976 and the careful opening of the country that an art scene was able to emerge in the vast, tightly controlled empire in which the entire population had been forced into line. New artistic strategies and materials found their way into China; The Stars, a group of artists to which Ai Weiwei also belonged, offensively processed influences by Andy Warhol and other protagonists of Pop Art in their work. Warhol s silkscreen print Mao (1972), reproduced millions of times, became their point of departure for a critical artistic examination of the symbols of the communist government. 312 pp. Chinesisch, Englisch. Bookseller Inventory # 9783775736626

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
18.36
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 10.72
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

Deitch, Jeffrey / Weiwei, Ai
ISBN 10: 377573662X ISBN 13: 9783775736626
New Quantity Available: 1
Seller
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Publisher/Verlag: Hatje Cantz Verlag | Massenproduktion als künstlerisches Ausdrucksmittel Warhol meets Made in China | Als Andy Warhol 1982 über Hongkong nach Peking flog und seine Eindrücke in knappen Tagebuchnotizen und ausführlich fotografisch festhielt, sah er sich einer chinesischen Hauptstadt gegenüber, die kaum kommerzielle Einflüsse zeigte und kurz vor einer gewaltigen Wende stand. Warhol gelangen an diesem entscheidenden Wendepunkt Fotos, die heute neben ihrem künstlerischen auch einen dokumentarischen Wert haben. Nach den dramatischen Verwerfungen der Kulturrevolution konnte in dem streng überwachten und gleichgeschalteten Riesenreich erst nach Maos Tod 1976 mit der vorsichtigen Öffnung des Landes eine Kunstszene entstehen. Neue künstlerische Strategien und Materialien hielten Einzug, die Künstler der Gruppe The Stars, unter ihnen Ai Weiwei, verarbeiteten offensiv Einflüsse von Andy Warhol und anderen Protagonisten der Pop-Art in ihren Werken. Andy Warhols millionenfach vervielfältigter Siebdruck Mao (1972) wurde für sie zum Ausgangspunkt einer kritischen künstlerischen Auseinandersetzung mit den Symbolen der kommunistischen Staatsführung. When Andy Warhol (1928-1987) flew to Beijing via Hong Kong in 1982 and captured his impressions in brief journal entries while at the same time taking a host of photographs, he encountered a capital that displayed hardly any commercial influences and was on the verge of an enormous transition. At this decisive turning point, Warhol succeeded in producing images that besides their artistic value also have documentary merit. Following the dramatic upheaval brought about by the Cultural Revolution, it was not until after Mao s death in 1976 and the careful opening of the country that an art scene was able to emerge in the vast, tightly controlled empire in which the entire population had been forced into line. New artistic strategies and materials found their way into China; The Stars, a group of artists to which Ai Weiwei also belonged, offensively processed influences by Andy Warhol and other protagonists of Pop Art in their work. Warhol s silkscreen print Mao (1972), reproduced millions of times, became their point of departure for a critical artistic examination of the symbols of the communist government. | Format: Hardback | Language/Sprache: english | 2560 gr | 318x274x37 mm | 312 pp. Bookseller Inventory # K9783775736626

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
18.36
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 3.56
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

There are 16 more copies of this book

View all search results for this book