Wappen im Mittelalter

Georg Scheibelreiter

Published by Primus Verlag Gmbh Sep 2013, 2013
ISBN 10: 3863120256 / ISBN 13: 9783863120252
Used / Buch / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Neuware - Ob als Staats- oder Landeswappen, als Adels- oder Familienwappen - in vielfältiger Gestalt begegnen uns Wappen noch heute. Seinen Ursprung hat das Wappen im Mittelalter. Uniformen im modernen Sinne kannte man noch nicht, und so waren Freund und Feind in der Schlacht nur schwer zu unterscheiden. Das Wappen diente hier als Erkennungszeichen und das Banner mit dem Wappen des Anführers als Orientierung im Getümmel. Im Hochmittelalter entwickelte sich zudem das Turnierwesen, bei dem ein Herold vor dem Kampf den Ritter anhand seines Wappens ankündigte. Das Wappen war mithin Zeichen der Identität und auch des Besitzes. Georg Scheibelreiter beschreibt in diesem opulent bebilderten Band Gestalt, Entwicklung und Bedeutung der Wappen. Er erklärt die Symbolik hinter den Motiven und Farben, die Funktion der Herolde, wo die Wappen angebracht waren und vieles andere mehr. 192 pp. Deutsch. Bookseller Inventory #

Bibliographic Details

Title: Wappen im Mittelalter
Publisher: Primus Verlag Gmbh Sep 2013
Publication Date: 2013
Binding: Buch
Book Condition: Neu

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

ISBN 10: 3863120256 ISBN 13: 9783863120252
New Quantity Available: 1
Seller
Blackwell's
(Oxford, OX, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Bookseller Inventory # 9783863120252

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
20.22
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 3
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Georg Scheibelreiter
Published by Primus Verlag Gmbh Sep 2013 (2013)
ISBN 10: 3863120256 ISBN 13: 9783863120252
New Quantity Available: 2
Rating
[?]

Book Description Primus Verlag Gmbh Sep 2013, 2013. Buch. Book Condition: Neu. Neuware - Ob als Staats- oder Landeswappen, als Adels- oder Familienwappen - in vielfältiger Gestalt begegnen uns Wappen noch heute. Seinen Ursprung hat das Wappen im Mittelalter. Uniformen im modernen Sinne kannte man noch nicht, und so waren Freund und Feind in der Schlacht nur schwer zu unterscheiden. Das Wappen diente hier als Erkennungszeichen und das Banner mit dem Wappen des Anführers als Orientierung im Getümmel. Im Hochmittelalter entwickelte sich zudem das Turnierwesen, bei dem ein Herold vor dem Kampf den Ritter anhand seines Wappens ankündigte. Das Wappen war mithin Zeichen der Identität und auch des Besitzes. Georg Scheibelreiter beschreibt in diesem opulent bebilderten Band Gestalt, Entwicklung und Bedeutung der Wappen. Er erklärt die Symbolik hinter den Motiven und Farben, die Funktion der Herolde, wo die Wappen angebracht waren und vieles andere mehr. 192 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783863120252

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
22.97
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 10.73
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Georg Scheibelreiter
Published by Primus Verlag Gmbh Sep 2013 (2013)
ISBN 10: 3863120256 ISBN 13: 9783863120252
New Quantity Available: 2
Seller
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Germany)
Rating
[?]

Book Description Primus Verlag Gmbh Sep 2013, 2013. Buch. Book Condition: Neu. Neuware - Ob als Staats- oder Landeswappen, als Adels- oder Familienwappen - in vielfältiger Gestalt begegnen uns Wappen noch heute. Seinen Ursprung hat das Wappen im Mittelalter. Uniformen im modernen Sinne kannte man noch nicht, und so waren Freund und Feind in der Schlacht nur schwer zu unterscheiden. Das Wappen diente hier als Erkennungszeichen und das Banner mit dem Wappen des Anführers als Orientierung im Getümmel. Im Hochmittelalter entwickelte sich zudem das Turnierwesen, bei dem ein Herold vor dem Kampf den Ritter anhand seines Wappens ankündigte. Das Wappen war mithin Zeichen der Identität und auch des Besitzes. Georg Scheibelreiter beschreibt in diesem opulent bebilderten Band Gestalt, Entwicklung und Bedeutung der Wappen. Er erklärt die Symbolik hinter den Motiven und Farben, die Funktion der Herolde, wo die Wappen angebracht waren und vieles andere mehr. 192 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783863120252

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
22.97
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 31.30
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Georg Scheibelreiter
Published by Primus Verlag Gmbh (2013)
ISBN 10: 3863120256 ISBN 13: 9783863120252
New Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Rating
[?]

Book Description Primus Verlag Gmbh, 2013. Book Condition: New. Bookseller Inventory # L9783863120252

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
22.97
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 3.57
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Georg Scheibelreiter
Published by Primus Verlag Gmbh Apr 2014 (2014)
ISBN 10: 3863120256 ISBN 13: 9783863120252
New Quantity Available: 2
Seller
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)
Rating
[?]

Book Description Primus Verlag Gmbh Apr 2014, 2014. Buch. Book Condition: Neu. Neuware - Ob als Staats- oder Landeswappen, als Adels- oder Familienwappen - in vielfältiger Gestalt begegnen uns Wappen noch heute. Seinen Ursprung hat das Wappen im Mittelalter. Uniformen im modernen Sinne kannte man noch nicht, und so waren Freund und Feind in der Schlacht nur schwer zu unterscheiden. Das Wappen diente hier als Erkennungszeichen und das Banner mit dem Wappen des Anführers als Orientierung im Getümmel. Im Hochmittelalter entwickelte sich zudem das Turnierwesen, bei dem ein Herold vor dem Kampf den Ritter anhand seines Wappens ankündigte. Das Wappen war mithin Zeichen der Identität und auch des Besitzes. Georg Scheibelreiter beschreibt in diesem opulent bebilderten Band Gestalt, Entwicklung und Bedeutung der Wappen. Er erklärt die Symbolik hinter den Motiven und Farben, die Funktion der Herolde, wo die Wappen angebracht waren und vieles andere mehr. 192 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783863120252

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
22.97
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 26.37
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

ISBN 10: 3863120256 ISBN 13: 9783863120252
New Quantity Available: 5
Seller
GreatBookPrices
(Columbia, MD, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Book Condition: New. Bookseller Inventory # 21302003-n

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
22.53
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 2.02
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

Scheibelreiter, Georg:
Published by Primus, 01.04.2014. (2014)
ISBN 10: 3863120256 ISBN 13: 9783863120252
New Quantity Available: 1
Seller
ABC Versand
(Aarbergen, Germany)
Rating
[?]

Book Description Primus, 01.04.2014., 2014. Book Condition: Neu. 192 Seiten ORIGINALVERSCHWEISST P Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1193 29,4 x 22,6 x 2,0 cm, Gebundene Ausgabe. Bookseller Inventory # 289858

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
22.97
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 17.80
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Georg Scheibelreiter
ISBN 10: 3863120256 ISBN 13: 9783863120252
Used Quantity Available: 1
Seller
Rating
[?]

Book Description Im Krieg war es das lebensnotwendige Zeichen, an dem Soldaten Freund und Feind voneinander unterscheiden konnten: Mit dem Wappen verbinden sich Identität und Besitz. Der opulent bebilderte Band beschreibt Gestalt, Entwicklung und Bedeutung der Wappen., 192 S., 23 x 30 cm, geb. (Primus) Buch - Top-Zustand, gebraucht. Bookseller Inventory # 955434

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
22.97
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 9.84
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Von Georg Scheibelreiter. Darmstadt 2013.
ISBN 10: 3863120256 ISBN 13: 9783863120252
Used Quantity Available: 8
Seller
Frölich und Kaufmann
(Berlin, Germany)
Rating
[?]

Book Description Welche Bedeutung haben die prächtigen Farben und geometrische Figuren? Wie interpretiert man Tiere oder Fabelwesen im Wappen? Und was verrät ein Wappen über den sozialen Rang des Trägers? Ob als Staats- oder Landeswappen, als Adels- oder Familienwappen - in vielfältiger Gestalt begegnen uns Wappen noch heute. Seinen Ursprung hat das Wappen im Mittelalter. Uniformen im modernen Sinne kannte man noch nicht, und so waren Freund und Feind in der Schlacht nur schwer zu unterscheiden. Das Wappen, das meist an Helm und Schild geführt wurde, diente hier als Erkennungszeichen und das Banner mit dem Wappen des Anführers als Orientierung im Getümmel. Im Hochmittelalter entwickelte sich zudem das Turnierwesen, bei dem ein Herold vor dem Kampf den Ritter anhand seines Wappens ankündigte. Das Wappen war mithin Zeichen der Identität und auch des Besitzes. Reich illustriert erklärt der Band Symbolik und Funktion sowie Anbringungsorte der mittelalterlichen Wappen ausführlich und mit zahlreichem Bildmaterial. 22 x 29 cm, 208 Seiten, 100 farb. Abb., geb. Bookseller Inventory # 621641

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
22.97
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 10.73
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

Georg Scheibelreiter
Published by Primus Verlag GmbH (2014)
ISBN 10: 3863120256 ISBN 13: 9783863120252
New Hardcover Quantity Available: 6
Seller
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Primus Verlag GmbH, 2014. Hardback. Book Condition: New. Language: German . Brand New Book. Ob als Staats- oder Landeswappen, als Adels- oder Familienwappen - in vielfältiger Gestalt begegnen uns Wappen noch heute. Seinen Ursprung hat das Wappen im Mittelalter. Uniformen im modernen Sinne kannte man noch nicht, und so waren Freund und Feind in der Schlacht nur schwer zu unterscheiden. Das Wappen diente hier als Erkennungszeichen und das Banner mit dem Wappen des Anführers als Orientierung im Getümmel. Im Hochmittelalter entwickelte sich zudem das Turnierwesen, bei dem ein Herold vor dem Kampf den Ritter anhand seines Wappens ankündigte. Das Wappen war mithin Zeichen der Identität und auch des Besitzes. Georg Scheibelreiter beschreibt in diesem opulent bebilderten Band Gestalt, Entwicklung und Bedeutung der Wappen. Er erklärt die Symbolik hinter den Motiven und Farben, die Funktion der Herolde, wo die Wappen angebracht waren und vieles andere mehr. Bookseller Inventory # LIB9783863120252

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
34.46
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 3
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

There are 1 more copies of this book

View all search results for this book