Stock Image

Würzburgs Mendelssohn

Karl-Heinz Grossmann

ISBN 10: 3826047109 / ISBN 13: 9783826047107
Published by Königshausen & Neumann Nov 2011, 2011
New Condition: Neu Taschenbuch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 52.03 Convert Currency
Shipping: £ 14.92 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Bei diesem Buch, für das unbekanntes Archivmaterial erschlossen werden konnte, handelt es sich um die erste Gesamtdarstellung des Lebens und Werks von Simon Höchheimer, einer kulturhistorisch sehr interessanten Gestalt aus dem Milieu des fränkischen Judentums. Es schildert den Weg eines orthodox geprägten Juden zu einem Vertreter der jüdischen Aufklärung (Haskala) im Umfeld Moses Mendelssohns, zu einem Schriftsteller und Arzt. Diese schmerzliche und langwierige Entwicklung zeigt die Probleme, die sich einem jungen Juden im 18. Jahrhundert stellten, der sich mit 20 Jahren entschließt, die ihm auferlegte 'Laufbahn', ein Talmudist und Rabbiner zu werden, aufzugeben. Nach dieser 'talmudistischen Epoche', nach einer missglückten Ehe und nach einem mehrjährigen Aufenthalt im Ausland ('reisende Epoche') geht der 30-jährige nach Berlin, um in sechs Jahren - er nennt sie seine 'wissenschaftliche Epoche' - zu dem Mann zu reifen, der er schließlich geworden ist. Mit 42 Jahren publiziert er seine ersten Schriften. In dem Buch Über Moses Mendelsohns Tod würdigt er sein verehrtes Vorbild und entfaltet, wie auch in seiner Schrift Gedanken über Verbesserung der jüdischen Nation (1803), seine Reformvorstellungen für die jüdische Gesellschaft. Seine eigentliche Bestimmung findet Simon Höchheimer schließlich auf dem Felde der Medizin, in der er sich 1803 mit einem medizinischen Werk zu profilieren verstand. 498 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783826047107

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Würzburgs Mendelssohn

Publisher: Königshausen & Neumann Nov 2011

Publication Date: 2011

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Bei diesem Buch, für das unbekanntes Archivmaterial erschlossen werden konnte, handelt es sich um die erste Gesamtdarstellung des Lebens und Werks von Simon Höchheimer, einer kulturhistorisch sehr interessanten Gestalt aus dem Milieu des fränkischen Judentums. Es schildert den Weg eines orthodox geprägten Juden zu einem Vertreter der jüdischen Aufklärung (Haskala) im Umfeld Moses Mendelssohns, zu einem Schriftsteller und Arzt. Diese schmerzliche und langwierige Entwicklung zeigt die Probleme, die sich einem jungen Juden im 18. Jahrhundert stellten, der sich mit 20 Jahren entschließt, die ihm auferlegte "Laufbahn", ein Talmudist und Rabbiner zu werden, aufzugeben. Nach dieser "talmudistischen Epoche", nach einer missglückten Ehe und nach einem mehrjährigen Aufenthalt im Ausland ("reisende Epoche") geht der 30-jährige nach Berlin, um in sechs Jahren - er nennt sie seine "wissenschaftliche Epoche" - zu dem Mann zu reifen, der er schließlich geworden ist. Mit 42 Jahren publiziert er seine ersten Schriften. In dem Buch Über Moses Mendelsohns Tod würdigt er sein verehrtes Vorbild und entfaltet, wie auch in seiner Schrift Gedanken über Verbesserung der jüdischen Nation (1803), seine Reformvorstellungen für die jüdische Gesellschaft. Seine eigentliche Bestimmung findet Simon Höchheimer schließlich auf dem Felde der Medizin, in der er sich 1803 mit einem medizinischen Werk zu profilieren verstand.

"About this title" may belong to another edition of this title.