Image Not Available

Verheißung und Verhängnis der deutschen Art. Vortrag gehalten zur Eröffnung des Wintersemesters der württembergischen Verwaltungsakademie in Stuttgart am 5. November 1940

Haering, Theodor und Tübingen:

Published by Stuttgart, Verlag W. Kohlhammer,, 1941
Soft cover
Buy Used
Price: £ 27.10 Convert Currency
Shipping: £ 17.03 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Offered By

Galerie für gegenständliche Kunst
Kirchheim unter Teck, Germany

4-star rating

AbeBooks Seller Since 31 March 2015

About this Item

Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Broschur / Kartoneinband gr.8vo im Format 16 x 23,5 cm) mit dekoriertem Deckeltitel. 15 Seiten, Schrift: Fraktur. - Aus dem Inhalt: ".Was ist geschehen, daß solche verwunderliche Hoffnung und Zuversicht die zagenden und verbitterten deutschen Herzen somit in eins wieder überwältigte? Nun, meine Damen und Herren, die Antwort kann offenbar nur eines sein: E s k a m e i n F ü h r e r ! D e r F ü h r e r k a m ! Und fragen wir, was uns bei ihm die Hoffnung gibt, daß nicht auch in ihm wieder eben doch nur eines jener vielen großen deutschen Genies entstanden sei, das meteorgleich aufsteigt, um nachher, vielleicht nach baldigem Verlöschen, die deutsche Welt nur noch nächtiger zurückzulassen, so kann die Antwort wiederum nicht zweifelhaft sein: weil i n i h m , wohl zum ersten Mal in der deutschen Geschichte, nicht nur ein Genie jener alten Art erstanden zu sein scheint, sondern eine Gestalt von jener, uns nun schon lange Jahre allmählich vertraut gewordener, aber trotzdem einmaliger und darum zunächst auch verwunderlicher Verbindung und Vereinigung von hohem Genie und einem damit scheinbar gar nicht vereinbarenden, sagen wir: von schlichtem Arbeiter. Es ist in der Tat das einmalige an Genie des Führers, daß er - eine Ausnahme in jedem Sinn -, obwohl ein Sohn der an Herrschergenies sonst armen Ostmark, dennoch das Genie des Herrschens im höchsten Maße besitzt, .zugleich jene schlichte Arbeitsamkeit des Talents, als Bürgschaft der Dauer seines genialen Werkes." - Mit Verlagsanzeige "Reden von Professor Theodor Haering: Rede für den Geist / Was es deutsche Philosophie? Ein Beitrag geistiger Ahnenforschung / Hegels Lehre von Staat und Recht / Die philosophischen Grundlagen der heutigen Universitätsbildung / Naturphilosophie in der Gegenwart".Theodor Lorenz Haering ( 1884/Stuttgart - 1964/Tübingen) war Professor für Philosophie an der Universität Tübingen, Sohn des evangelischen Theologen Theodor Haering (1848-1928) und Bruder des Historikers Hermann Haering (1886-1967). Nach Promotion 1910 und Habilitation 1912 erhielt er 1928 den Lehrstuhl für historische und systematische Philosophie an der Universität Tübingen. Neben philosophischen Werken schrieb er auch heimatkundliche und literarische Werke. Langjähriger Vorsitzender der Tübinger Museumsgesellschaft, gehörte er ab 1953 für die Freie Wählervereinigung dem Tübinger Gemeinderat an. 1957 wurde er Ehrenbürger von Tübingen, im Gegenzug vererbte er der Stadt Tübingen seine Villa in der Neckarhalde 31; sie heißt heute Theodor-Haering-Haus und beherbergt die Städtischen Sammlungen sowie einen Kindergarten. Theodor Haering war ab 1937 Mitglied der NSDAP, für die er schon vorher Neigungen entwickelt hatte. Er verstand Philosophie als geistige Rassenkunde (so der Titel eines Vortrags) und verlor nach Kriegsende für drei Jahre die Bürgerrechte sowie sein Professorenamt. Doch b 1951wurde er aber schon als "mutiger Kritiker des Nationalsozialismus" gefeiert, man verlieh ihm die Ehrenbürgerwürde und das Große Bundesverdienstkreuz. Auch seine Professur erhielt er bei gleichzeitiger Emeritierung zurück. - Kriegsdruck, erste Auflage, EA, Erstausgabe in guter Erhaltung (einige wenige Buntsstiftanstreichungen und Tintenanmerkungen in Kleinstschrift, sonst gut). Versand an Institutionen auch gegen Rechnung Sprache: Deutsch. Bookseller Inventory # 12859

Quantity Available: 1

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Verheißung und Verhängnis der deutschen Art....

Publisher: Stuttgart, Verlag W. Kohlhammer,

Publication Date: 1941

Binding: Soft cover

Edition: 1st Edition

Store Description

www.galerie-im-netz.de

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

More Information
Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check