Die U-Bootswaffe

Dönitz, Karl (Vizeadmiral und Befehlshaber der U-Boote):

Published by Berlin, E.S.Mittler & Sohn,, 1940
Used Soft cover
From Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

AbeBooks Seller Since 31 March 2015

Seller Rating 4-star rating

Quantity Available: 2

Buy Used
Price: £ 54.91 Convert Currency
Shipping: £ 16.36 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Steifumschlag / Broschur / Kartoneinband im Format 8vo 14,5 x 22 cm) mit Rücken- und fotoillustriertem Deckeltitel, Schrift: Fraktur. 65 Seiten, mit zahlreichen Abbildungen auf Kunstdruckpapier, u.a. Frontispiz-Bild: der Verfasser in Admiralsuniform mit Ritterkreuz, Schrift:Fraktur. - Aus dem Inhalt: Geschichtliches (Bushnel - Joulton - Bauer - Laubeuf) - Beschreibung eines U-Bootes (Bootskörper, Taucheinrichtungen, Tauchmanöver, Pressluftanlage, Gebläse, Dieselmotor, elektrische Motoren, Akkumulatorenbatterie, Sehrohranlage, Lüftungsanlage und Luftreinigung, Rettungseinrichtungen, Nachrichtenmittel) - Die Waffen des U-Bootes (Torpedowaffe, Minenwaffe, Artilleriewaffe) - Die Besatzung des U-Bootes - Die militärische Verwendung des U-Bootes (Das Wesen des U-Boots - Die militärischen Aufgaben des U-Boots: Torpedoträger, Unterwasser-Angriff, Überwasser-Angriff, Verwendung des U-Boots im Minenlegen, Verwendung des U-Boots als Fernaufklärer und im Handelskrieg, Verwendung des U-Boots in Zusammenarbeit mit Überwasser-Schiffen) - Der U-Bootsbau (Allgemeines - Die Hauptkriegsmarinen) - Die U-Boots-Abwehr - Schlusswort. - Eingegangen wird auch auf die Mittel zur U-Boot-Bekämpfung: Wasserbombe, Mine, Stahlnetz, U-Bootsfalle, Horchgeräte.- Aus dem Schlusswort: "Die vorstehenden Darlegungen sollen dem Verständnis für die U-Bootswaffe in weiteren Kreisen, auch im Binnenland und bei Nichtfachleuten, dienen. Es ist zu hoffen, daß sie zu der Erkenntnis beitragen getragen haben, daß die U-Bootswaffe eine Sonderwaffe ist, die ein technisch hoch entwickeltes Bootsmaterial erfordert; daß sie vor allen Dingen aber einsatzbereite, zähe Besatzungen braucht, von bester Ausbildung und hohem Können. Der U-Bootsmann liebt seine Waffe. Sie hat ihren kühnen Geist im Weltkrieg bewiesen, und auch die heutige U-Bootswaffe prlegt dieses mutige Wollen nach bestem Streben" - Kriegsdruck, 3.Auflage in guter Erhaltung. - Deutsches / Drittes / Großeutsches Reich, Großdeutschland im 2.Weltkrieg, Seekrieg, Unterwasserkrieg, U-Boote in Feindesland, deutsche Kriegsmarine, Torpedos Träger, Unterseeboote der Feindmächte, U-Boot, Verwendung des U-Boot im Handelskrieg, unter Wasserangriff, Rettungseinrichtungen im U-Boot, Seerohranlage, NS.-Schrifttum, die deutsche Kriegsdmarine im Nationalsozialismus, NS.-Schrifttum, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2000. Bookseller Inventory # 15429

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Die U-Bootswaffe

Publisher: Berlin, E.S.Mittler & Sohn,

Publication Date: 1940

Binding: Soft cover

Edition: 1st Edition

Store Description

www.galerie-im-netz.de

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

More Information
Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check