Stock Image

Studien zur Poetik Gunnar Ekelöfs

Joachim Trinkwitz

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3631369212 / ISBN 13: 9783631369210
Published by Peter Gmbh Lang Sep 2001, 2001
New Condition: Neu Soft cover
Buy New
List Price: 66.95
Price: £ 50.53 Convert Currency
Shipping: £ 15.29 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Offered By

Agrios-Buch
Bergisch Gladbach, Germany

5-star rating

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

About this Item

Neuware - Der poetologische Diskurs des schwedischen Lyrikers Gunnar Ekelöf (1907-68) läßt sich in vielen seiner Texte auffinden: in Gedichten, in der erzählenden Prosa, in theoretisch-programmatischen Essays. Er wird hier an eher peripheren Stellen gesucht, 'zwischen den Zeilen', wie es das Gedicht Poetik nahelegt. Dem thematisierten wie auch typographisch materialisierten Schweigen wird nachgespürt, der Kontext des Ekelöfschen Sprachdenkens aufgerissen in seinem Bestreben, 'das Unsagbare auszusagen'. Ausführlich wird das Prosastück Ett fotografi analysiert, das vielfältige Aspekte der Poetik freilegt. Der Blick der Studie konzentriert sich auf die sprachliche und metaphorische Verfaßtheit der Texte statt - wie die bisherige Forschung - auf literarische Einflüsse oder die Biographie des Autors. 208 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783631369210

Quantity Available: 1

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Studien zur Poetik Gunnar Ekelöfs

Publisher: Peter Gmbh Lang Sep 2001

Publication Date: 2001

Binding: Taschenbuch

Book Condition: Neu

About this title

Synopsis:

Der poetologische Diskurs des schwedischen Lyrikers Gunnar Ekelöf (1907–68) läßt sich in vielen seiner Texte auffinden: in Gedichten, in der erzählenden Prosa, in theoretisch-programmatischen Essays. Er wird hier an eher peripheren Stellen gesucht, «zwischen den Zeilen», wie es das Gedicht Poetik nahelegt. Dem thematisierten wie auch typographisch materialisierten Schweigen wird nachgespürt, der Kontext des Ekelöfschen Sprachdenkens aufgerissen in seinem Bestreben, «das Unsagbare auszusagen». Ausführlich wird das Prosastück Ett fotografi analysiert, das vielfältige Aspekte der Poetik freilegt. Der Blick der Studie konzentriert sich auf die sprachliche und metaphorische Verfaßtheit der Texte statt – wie die bisherige Forschung – auf literarische Einflüsse oder die Biographie des Autors.

About the Author:

Der Autor: Joachim Trinkwitz, geboren 1957, studierte Skandinavistik, Germanistik und Vergleichende Literaturwissenschaft in Bonn. Magisterarbeit über den schwedischen Schriftsteller Per Olov Enquist; Aufsätze und Rezensionen zur skandinavischen Literatur und Literaturtheorie; Mitautor des Hermes Handlexikons Die Klassiker der skandinavischen Literatur (zus. mit Heiko Uecker). Promotion 1999. Seit 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Germanistischen Seminar der Universität Bonn.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer