Sonne und Schatten im Erbe des Volkes. Angewandte Erb- und Rassenpflege im Dritten Reich. Eine Bildfolge

Dr. med. Fritz Heinsius / Georg Ebert:

Published by Berlin, Verlag der Deutschen Ärzteschaft,, 1935
Used Hardcover
From Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

AbeBooks Seller Since 31 March 2015

Seller Rating 4-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy Used
Price: £ 74.96 Convert Currency
Shipping: £ 16.37 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check

About this Item

Vollständige Ausgabe im Original-Verlagseinband (Festeinband / Pappband im Format 26 x 20,3 cm) mit Rücken- und Deckeltitel sowie Druckvermerk "Gegen die Herausgabe dieser Schrift werden seitens der NSDAP keine Bedenken erhoben. Berlin, 15.Oktober 1935: Der Vorsitzende der Parteiamtlichen Prüfungskommission zum Schutze des NS-Schrifttums". - 116 Seiten, Schrift: Fraktur, mit 76 - zumeist ganzseitigen - Fotoabbildungen (Doppeltonfarbe auf Kunstdruckpapier). - Aus dem Inhalt: Erbgut! - Was ist Erbgut? - Erbgesundheitspflege - Ausschaltung schädlichen Erbgutes - Erhaltende und fördernde Maßnahmen - Erziehung und Unterricht - Pflege der Lebensgestaltung - Blut und Boden - Volkstumspflege - Familienpflege - Zehn Gebote für die Gattenwahl - Schlusswort. - Die Fotoabbildungen tragen Unterschriften wie z.B.: "Ekklesia an einem Seitenportal des Bamberger Domes. Das hehre Bild einer deutschen Frau, festgehalten durch eines Künstlers Meisterhand um 1250 / Was den Künstler vor Jahrhunderten zur Gestaltung anregte, finden wir wieder bei den Menschen der Jetztzeit / Elfi von Cranach / Alter Bauer aus dem Hummelgau (Bayreuther Land) / Durch Jahrhunderte, bis zum heutigen Tag, ist das Hakenkreuz Symbol germanischen Glaubens. Maria im Hakenkreuzgewand (Nesseltuch mit Zwirnstickerei auf einem Altarbehang im Domschatz zu Halberstadt, 13. Jahrhundert) / Langsam stellt in mühseliger Arbeit der Forscher durch Zeichnung einer Sippentafel das Auftreten kranken Erbgutes und seine Zunahme fest / Verheerende Wirkung und Ausbreitung eines Krankheitsfalles: in der 5. Generation ist in einer Familie von 8 Köpfen mehr als die Hälfte erkrankt / Die Natur ist uns Lehrmeister, sie zeigt den segenvollen Einfluss reiner Saat / Unkraut gleicht Fremdkörpern, die schmarotzend sind und das Gute zersetzend höhere Kulturen vernichten / Der nordische Mensch und Künstler Wilhelm Petersen lässt aus dem Erbgut germanischer Völker in meisterhaften Darstellungen wissenschaftlicher Funde Volksgut werden / Irrungen der Verfallszeit in der Plastik: "Mutter und Kind", ein Spot für gesundes Empfinden / Bunt wie eine Konfettischachtel erscheint dieses "Badende Mädchen". Deutschland duldete in der Verfallszeit diesen Snobismus und diese artfremde "Kunst". Der Sinn, der dem normalen Menschen beim Betrachten dieser Bilder fehlt, wurden von den Kunstsnobs als erziehbar hingestellt / Nicht zum Himmel emporweisend und Verbindung mit dem Höchst suchend wirkt dieses Gotteshaus; wie ein Gefängnis für die geknechtete Seele, in die Tiefe gebannt und die freie Luft fürchtend, erscheint es dem deutschen Empfinden / Unkenntnis des Erbgutes führte zur Erzeugung dieser unglücklichen Kinder / Diese Kinder, schon im Mutterleib zu kranken Menschen bestimmt, später von Krämpfen und Anfällen geplagt, abnorm im Denken und Handeln, leben in der Welt des Irrsinn / Solche Kinder sind eine lebende Anklage gegen Eltern, die mit dem Bewusstsein krank zu sein, kranke Kinder zeugten / Ist dieses Vegetieren ein Leben, das zu schaffen erstrebenswert ist? In ferner Zukunft wird das anders sein (Gesetz zur Verhütung erbkranken Nachwuchses) / Die deutsche Frau ist die Hüterin deutscher Zukunft / Bewusst seiner Ahnen, sieht der deutsche Mann seine Aufgabe in der Erhaltung und Weiterentwicklung seines Blutes / Die Maßnahmen des nationalsozialistischen Staates ermöglichen die Entwicklung dieser Menschen. Familienleben ist wahres Glück und die Gewähr für Fortsetzung des Lebens" - Vgl. Verlagsanzeige in "Neues Volk", 2/1937: "Dieses Buch das Buch hat mich vor einer Riesendummheit bewahrt . . . eine Frau aus dem Volke / Wir möchten dieses Werk in den Händen jedes Volksgenossen, vor allem aber des politischen Soldaten Adolf Hitlers wissen. Der SA-Mann") - Erstausgabe, EA, erste Auflage in guter Erhaltung (Einband stockfleckig, durchgestrichener Name auf vorderem Vorsatz, sonst gut) Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2000. Bookseller Inventory # 20310

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Sonne und Schatten im Erbe des Volkes. ...

Publisher: Berlin, Verlag der Deutschen Ärzteschaft,

Publication Date: 1935

Binding: Hardcover

Edition: 1st Edition

Store Description

www.galerie-im-netz.de

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

More Information
Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information

List this Seller's Books