Stock Image

Simulation in Umwelt- und Geowissenschaften

Jochen Wittmann

ISBN 10: 3844010629 / ISBN 13: 9783844010626
Published by Shaker Verlag Jun 2012, 2012
New Condition: Neu
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 2

Buy New
Price: £ 44.89 Convert Currency
Shipping: £ 15.30 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Zum nunmehr 22. Workshop der Fachgruppe 'Simulation in den Umwelt- und Geowissenschaften' trafen sich vom 29. bis 30. März 2012 etwa 40 Teilnehmer am Fachbereich Informatik der Universität Hamburg. In gewohnt angenehmer Arbeitsund Diskussionsatmosphäre wurden aktuelle Entwicklungen im Bereich der Umweltsimulation besprochen. Die Beiträge ließen sich grob in drei Themenbereiche gliedern, nämlich 'Modelle', 'Wasser' und 'Software'. Im Bereich 'Modelle' konnte man ein breites Spektrum von Modellierungsansätzen beobachten, die auf umweltrelevante Fragestellungen Anwendung finden. Simulation in Verbindung mit einer Life-Cycle-Analyse, bilanzbasierte Analyse von Umweltdaten zum Thema polychlorierte Biphenyle, Optimierung von Infrastrukturnetzwerken, quantitative Berechnung der Nachhaltigkeit des Bootstourismus und schließlich ein Modell zur Veränderung der Landnutzung standen auf dem Programm. Es zeigte sich einmal mehr, wie vielfältig die Methodenkenntnis eines Umweltinformatikers sein sollte, um den Anforderungen der Praxis mit adäquaten Mittel gerecht zu werden. Der Bereich 'Wasser' ist im Workshop traditionell mir Beiträgen zur Grundwassermodellierung und zur Wasserqualität repräsentiert. In diesem Jahr ging es um das Versickerungsverhalten von Abwasser in Kleinkläranlagen, die Modellierung von kommunalen Abwassernetzen sowie ein Modell zur Untersuchung einer gesicherten Frischwasserversorgung. Der Software-Bereich war bei diesem Workshop recht stark aufgestellt. Ein Softwareprojekt behandelt die Aufnahme von Fluorid im Essen im Rahmen eines 'serious game' und wendet das Ganze in Äthiopien in der Erwachsenenbildung an. Ein weiteres Projekt versucht, Aussagen über die Konzentration von Schadstoffen in der Muttermilch mithilfe partiell geordneter Mengen und einer speziellen Software (PyHasse) zu ermitteln. Vier weitere Beiträge beschäftigen sich jedoch mit dem altbekannten Problem der Modellkopplung beziehungsweise der Einbindung von Simulationskomponenten in eine größere Softwarelandschaft. Dieses Problemfeld hat - nicht zuletzt durch die Entwicklung des cloud-computing - wieder an Aktualität gewonnen und wird auch auf dem Workshop von verschiedenen Seiten beleuchtet: Einmal wird die Sprache Python als Nutzerschnittstelle für Simulationsmodelle vorgeschlagen und auf die enorme Flexibilität dieses Ansatzes hingewiesen. Ein weiterer Beitrag beschäftigt sich mit dem Problem der Rückkopplung in sequentiell gekoppelten und nacheinander ablaufenden Teilmodellen, sogenannten Modellpipelines, und schlägt dazu einen sogenannten optimistischen Ansatz vor. Und schließlich behandeln zwei weitere Beiträge weitere Kopplungsvarianten: Im ersten Beitrag die Kopplung von MatLab und Java im Rahmen einer Simulationsserver-Architektur und im zweiten Beitrag die Kopplung eines Soft Computing Frameworks mit einer Web-Servicebasierten Simulationsumgebung. In einem Diskussionsbeitrag wurde darüber hinaus das spannende Thema der Qualitätssicherung für Modelle und Simulationsexperimente angesprochen. Diese Problematik fand bei allen Teilnehmern großes Interesse, die Diskussionen erstreckten sich bis in die Abendstunden! Leider liegt aber noch keine schriftliche Sammlung und Ausarbeitung der Gedanken und Vorschläge vor, die im Rahmen all dieser Gespräche angesprochen und zusammgetragen wurden. In einem Diskussionsbeitrag wurde darüber hinaus das spannende Thema der Qualitätssicherung für Modelle und Simulationsexperimente angesprochen. Diese Problematik fand bei allen Teilnehmern großes Interesse, die Diskussionen erstreckten sich bis in die Abendstunden! Leider liegt aber noch keine schriftliche Sammlung und Ausarbeitung der Gedanken und Vorschläge vor, die im Rahmen all dieser Gespräche angesprochen und zusammgetragen wurden. Jochen Wittmann 182 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783844010626

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Simulation in Umwelt- und Geowissenschaften

Publisher: Shaker Verlag Jun 2012

Publication Date: 2012

Binding: Buch

Book Condition:Neu

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer