Selbsttötung als philosophisches Problem

Héctor Wittwer

Published by Mentis Verlag Gmbh Dez 2003, 2003
ISBN 10: 389785399X / ISBN 13: 9783897853997
Used / Taschenbuch / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. Here are our closest matches for Selbsttötung als philosophisches Problem by Héctor Wittwer.

Description:

Neuware - Die menschliche Fähigkeit zur Selbsttötung wirft für die Philosophie vor allem drei Fragen auf. Kann es vernünftig sein, sich zu töten Ist es moralisch erlaubt, dem eigenen Leben ein Ende zu Setzen Und: Welche moralischen Gründe sprechen für und gegen die Verhinderung eines Suizids Der Erste Teil widmet sich dem Problem der möglichen Rationalität der Selbstvernichtung. Während einige antike Philosophen die Lehre von der vernünftigen Selbsttötung vertraten, herrscht seit Beginn der Moderne weitgehend Einigkeit darüber, daß das Streben nach Selbsterhaltung den Kern praktischer Vernunft bilde und die Selbsttötung daher grundsätzlich irrational sei. Im Zweiten Teil werden die moralischen Gründe für und gegen das Recht auf Selbsttötung erörtert. Es wird die These vertreten, daß sich weder das ausnahmslose Verbot noch die ausnahmslose Erlaubtheit des Suizids begründen lassen. Das gleiche gilt für die Verhinderung der Selbsttötung. 419 pp. Deutsch. Bookseller Inventory #

Bibliographic Details

Title: Selbsttötung als philosophisches Problem
Publisher: Mentis Verlag Gmbh Dez 2003
Publication Date: 2003
Binding: Taschenbuch
Book Condition: Neu

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Wittwer, Héctor:
Published by Paderborn: Mentis Vlg. 2003. (2003)
Used Softcover Quantity Available: 1
Rating
[?]

Book Description Paderborn: Mentis Vlg. 2003., 2003. 419 S. Br. *neuwertig* Die menschliche Fähigkeit zur Selbsttötung wirft für die Philosophie vor allem drei Fragen auf. Kann es vernünftig sein, sich zu töten? Ist es moralisch erlaubt, dem eigenen Leben ein Ende zu setzen? Und: Welche moralischen Gründe sprechen für und gegen die Verhinderung eines Suizids? Der Erste Teil widmet sich dem Problem der möglichen Rationalität der Selbstvernichtung. Während einige antike Philosophen die Lehre von der vernünftigen Selbsttötung vertraten, herrscht seit Beginn der Moderne weitgehend Einigkeit darüber, daß das Streben nach Selbsterhaltung den Kern praktischer Vernunft bilde und die Selbsttötung daher grundsätzlich irrational sei. Im Zweiten Teil werden die moralischen Gründe für und gegen das Recht auf Selbsttötung erörtert. Es wird die These vertreten, daß sich weder das ausnahmslose Verbot noch die ausnahmslose Erlaubtheit des Suizids begründen lassen. Das gleiche gilt für die Verhinderung der Selbsttötung. Bookseller Inventory # 198176

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 44.37
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 6.05
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds