Stock Image

Schriften und Reden I. Zur Geschichte der Handelsgesellschaften im Mittelalter

Max Weber

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3161494946 / ISBN 13: 9783161494949
Published by Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Nov 2008, 2008
New Condition: Neu
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1

Buy New
List Price: 390.00
Price: £ 237.41 Convert Currency
Shipping: £ 15.24 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Als Schüler des Begründers des modernen Handelsrechts, Levin Goldschmidt, hat Max Weber in seiner Berliner Dissertation von 1889 die Ursprünge der Handelsgesellschaften in der Rechtspraxis der mittelalterlichen Städte Italiens ermittelt. In dieser Ausrichtung ist Weber geprägt durch die Spätphase der Historischen Rechtsschule. Er legt mit dieser Erstlingsarbeit gleichzeitig in sachlicher und methodischer Hinsicht Grundlagen für seine späteren Werke, mit denen er als Nationalökonom, Soziologe, Wirtschaftshistoriker und Wissenschaftstheoretiker berühmt werden sollte. Die Edition beleuchtet die wissenschaftlichen Anfänge Webers und leistet einen Beitrag zum Bild der Rechtswissenschaft am Ende des 19. Jahrhunderts. Durch die Quellennachweise führt sie außerdem wieder unmittelbar in die lange vernachlässigte Geschichte des Handelsrechts. 659 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783161494949

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Schriften und Reden I. Zur Geschichte der ...

Publisher: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Nov 2008

Publication Date: 2008

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

English summary: As a student of Levin Goldschmidt, the founder of modern commercial law, Max Weber established the origins of commercial partnerships in the legal practice of medieval Italian cities in his doctoral thesis of 1889. In this, Weber was influenced decisively by the late phase of the historical school of law. With this first work, he laid the foundations for his later works, for which he was to become famous as a political economist, a sociologist, an economic historian and a philosopher of science. This edition documents Weber's scientific beginnings and provides a contribution to the image of legal science at the end of the 19th century. In addition, the subject bibliography makes a direct connection to the history of commercial law, which had been neglected for a long time. German description: Als Schuler des Begrunders des modernen Handelsrechts, Levin Goldschmidt, hat Max Weber in seiner Berliner Dissertation von 1889 die Ursprunge der Handelsgesellschaften in der Rechtspraxis der mittelalterlichen Stadte Italiens ermittelt. In dieser Ausrichtung ist Weber gepragt durch die Spatphase der historischen Rechtsschule. Er legt mit dieser Erstlingsarbeit gleichzeitig in sachlicher und methodischer Hinsicht Grundlagen fur seine spateren Werke, mit denen er als Nationalokonom, Soziologe, Wirtschaftshistoriker und Wissenschaftstheoretiker beruhmt werden sollte.Max Webers 'Handelsgesellschaften' werden hiermit im Rahmen der Weber-Gesamtausgabe zum ersten Mal in einer kritischen, reich kommentierten wissenschaftlichen Edition vorgelegt. Zusatzlich sind Gutachten der Berliner Juristischen Fakultat zur Promotion und Habilitation Webers, die Thesen seiner Disputation, die fur das Doktorexamen gefertigten Exegesen sowie die von ihm erstellten Lebenslaufe ediert. In einer ausfuhrlichen Einleitung, den Editorischen Berichten, Glossar und Registern wird Webers Arbeitsweise und sein wissenschaftlicher Weg als Jurist bis zu seiner Habilitation und seiner Berufung auf einen nationalokonomischen Lehrstuhl nach Freiburg anhand der edierten Texte und weiterer archivalischer Quellen in neuer Weise dargestellt und erschlossen.Die Edition wirft so nicht nur ein neues Licht auf die wissenschaftlichen Anfange Webers, sondern leistet auch einen Beitrag zum Bild der Rechtswissenschaft am Ende des 19. Jahrhunderts. Durch die Quellennachweise fuhrt sie ausserdem wieder unmittelbar in die lange vernachlassigte Geschichte des Handelsrechts.

About the Author:

Max Weber, Geboren 1864 in Erfurt; Studium der Jurisprudenz, Geschichte, Nationalokonomie und Philosophie in Heidelberg, Berlin und Gottingen; 1889 Promotion uber die Geschichte der Handelsgesellschaften im Mittelalter; 1891 Habilitationsschrift uber Romische Agrargeschichte; Ordinarius fur Nationalokonomie in Freiburg und Heidelberg, fur Staatswirtschaft in Munchen; Redakteur des Archiv fur Sozialwissenschaft und Sozialpolitik und des Grundriss der Sozialokonomik; gestorben 1920.Gerhard Dilcher, ist Professor emeritus fur Deutsche Rechtsgeschichte, Kirchenrecht und Burgerliches Recht an der Universitat Frankfurt/Main.Susanne Lepsius, M.A. ist Privatdozentin fur Deutsche und Europaische Rechtsgeschichte, Burgerliches Recht und kirchliche Rechtsgeschichte an der Universitat Frankfurt/Main.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer