Schmerz des Vermissens Essays

Nebel, Gerhard, Sebastian Kleinschmidt und Gerald Zschorsch:

Published by Klett-Cotta,, 2000
ISBN 10: 3608934588 / ISBN 13: 9783608934588
Used / gebunden / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

286 S. Sofortversand! Schönes Exemplar, fast keine Gebrauchsspuren, innen auch sehr gut; very good Immediate delivery in bubble wrap envelope! Good to very good copy, with little signs of previous use, interior in very good condition 160325ao150 ISBN: 9783608934588 Alle Preise inkl. MwST Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 420. Bookseller Inventory #

Bibliographic Details

Title: Schmerz des Vermissens Essays
Publisher: Klett-Cotta,
Publication Date: 2000
Binding: gebunden
Book Condition: Sehr gut

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Nebel Gerhard
Published by Klett Cotta, Stuttgart (2000)
ISBN 10: 3608934588 ISBN 13: 9783608934588
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller:
Antiquariat Bücherkiste
(Wuppertal, Germany)
Rating
[?]

Book Description Klett Cotta, Stuttgart, 2000. Hardcover. Book Condition: Sehr gut. Dust Jacket Condition: Sehr guter Umschlag. Nebel Gerhard Schmerz des Vermissens - Essays HC mit SU - 13 x 21 cm - Verlag: Klett-Cotta, Stuttgart - 2000 - ISBN: 3608934588 - 286 Seiten Klappentext: DIESES BUCH GILT DER WIEDERENTDECKUNG eines zu Unrecht Vergessenen. Die zwölf hier gesam- melten Aufsätze zeigen, daß Gerhard Nebel nicht nur ein glänzender Schriftsteller und wortgewaltiger Pole- miker war, sondern auch viele der Probleme unseres technischen Zeitalters früher gesehen hat als andere. NEBELS großes Projekt einer Neuinterpretation der griechischen Kultur umgehend, konzentriert sich diese Auswahl auf Näherliegendes: auf seine Essays über den modernen Zeitbegriff und den Fortschrittsgedan- ken, auf unseren Umgang mit der Natur, auf die Frage "Langeweile und Zivilisation". Doch zeigt sich das Spektrum dieses Geistes nicht nur in seiner radikalen Kritik der Moderne, sondern auch in uns heute merk würdig direkt berührenden Essays über "die Macht des Waldes" oder den "Rausch und die Unendlich" keit". Weder der Aufklärung 110Ch dem Irrationalismus zuzuordnen, weder der Linken zugehörig noch Ver- suchungen von Rechts nachgebend, war Nebel ein aufregend unabhängiger Beobachter seiner Zeit. Und er war ein passionierter Reisender und Naturbeob- achter; von seiner Lektüre zeugt sein großer, hier abgedruckter Aufsatz über Stefan George. Zustand: SEHR GUT! Einband / SU mit ganz leichten Gebrauchsspuren, innen sehr sauber! Size: 13 x 21 cm. Bookseller Inventory # 032512

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
73.26
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 6.22
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds