Stock Image

Die Scheibenrisse der Staatlichen Kunsthalle Karlsruhe

Ariane Mensger

ISBN 10: 3412207217 / ISBN 13: 9783412207212
Published by Böhlau-Verlag Gmbh Jul 2012, 2012
New Condition: Neu Buch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 204.35 Convert Currency
Shipping: £ 14.84 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe besitzt mit über 1.100 Blatt den weltweit größten Bestand an Vorzeichnungen für Glasgemälde - sogenannte Scheibenrisse. Die Zeichnungen lassen sich rund 30 Künstlern aus dem 15. bis 17. Jahrhundert zuordnen, die unter anderem in Zürich, Basel, Schaffhausen und Straßburg tätig waren. Die Glasmalerei erlebte zu dieser Zeit eine große Blüte, die mit dem Brauch zusammenhing, sich gegenseitig kleine Glasgemälde zu stiften, um Bündnisse, Ämterbesetzungen, Ehe-Allianzen oder Freundschaften anzuzeigen. Bevorzugte Motive waren neben den Stifterwappen, Szenen aus Alltag und Handwerk, moralische Allegorien und Exempla, die die Menschen zu einem tugendhaften Leben anhalten sollten. Die Karlsruher Scheibenrisse sind ein in Größe und Qualität einmaliger Bestand, der in den vergangenen Jahren erstmals wissenschaftlich bearbeitet wurde. Mit dem Bestandskatalog wird dieses Material nun vollständig der Forschung und Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Er ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle Kunstsammlungen, Galerien und Privatsammler im In- und Ausland, die sich mit den vielgestaltigen Phänomenen der Altmeisterzeichnung und der Glasmalerei befassen. 908 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783412207212

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Die Scheibenrisse der Staatlichen Kunsthalle...

Publisher: Böhlau-Verlag Gmbh Jul 2012

Publication Date: 2012

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Die Staatliche Kunsthalle Karlsruhe besitzt mit über 1.100 Blatt den weltweit größten Bestand an Vorzeichnungen für Glasgemälde - so genannte Scheibenrisse. Die Zeichnungen lassen sich rund 30 Künstlern aus dem 15. bis 17. Jahrhundert zuordnen, die unter anderem in Zürich, Basel, Schaffhausen und Straßburg tätig waren. Die Glasmalerei erlebte zu dieser Zeit eine große Blüte, die mit dem Brauch zusammenhing, sich gegenseitig kleine Glasgemälde zu stiften, um Bündnisse, Ämterbesetzungen, Ehe-Allianzen oder Freundschaften anzuzeigen. Bevorzugte Motive waren neben den Stifterwappen, Szenen aus Alltag und Handwerk, moralische Allegorien und Exempla, die die Menschen zu einem tugendhaften Leben anhalten sollten. Die Karlsruher Scheibenrisse sind ein in Größe und Qualität einmaliger Bestand, der in den vergangenen vier Jahren erstmals wissenschaftlich bearbeitet wurde. Mit dem Bestandskatalog wird dieses Material nun vollständig der Forschung und Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Er ist ein unverzichtbares Nachschlagewerk für alle Kunstsammlungen, Galerien und Privatsammler im In- und Ausland, die sich mit den vielgestaltigen Phänomenen der Altmeisterzeichnung und der Glasmalerei befassen. Der vorliegende Bestandskatalog ist die erste Publikation dieser Art in Deutschland. Er ermöglicht nicht nur einen anschaulichen Überblick über die Zeichnungsgattung der Scheibenrisse, sondern bietet gleichzeitig umfangreiches Referenzmaterial für andere Sammlungen. Daneben ist er aufgrund der lokalen Verortung der Gattung und der Herkunft der Künstler für all diejenigen lohnend, die sich mit Kunst und Kultur Süddeutschlands, der Schweiz und des Oberrheins beschäftigen.

"About this title" may belong to another edition of this title.