Stock Image

Die Rolle des Militärs in Zeiten politischer Transformation

Patrick Schröder

ISBN 10: 3668013829 / ISBN 13: 9783668013827
Published by GRIN Verlag Jul 2015, 2015
New Condition: Neu Soft cover
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1

Buy New
List Price: 52.90
Price: £ 41.59 Convert Currency
Shipping: £ 15.37 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Afrika, Note: 1,0, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Der vor allem medial verwendete Begriff Arabischer Frühling steht für politische Umbrüche im Nahen Osten und Nordafrika ab 2011 und damit verbundene Hoffnungen auf einen politischen Wandel in dieser Region. Bisher führten die politischen Umbrüche zur Absetzung einiger autoritärer Machthaber - wie Mubarak in Ägypten und Ben Ali in Tunesien - und leiteten anschließend eine von Teilen der Bevölkerung geforderte Demokratisierung ein. Seitdem lassen sich zwei Entwicklungslinien beobachten: Während sich in Ägypten das vorhandene autoritäre Regime unter dem Druck der Proteste an-passt und zu einer Autoritarisierung tendiert, lässt sich in Tunesien eine anhaltende Demokratisierung des politischen Regimes beobachten. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wie sich die unterschiedlichen Regimeverläufe erklären lassen. In der Litera-tur wird neben einer Vielzahl potenzieller Erklärungsvariablen insbesondere auf die herausgehobene Bedeutung von Akteuren im Zuge eines Regimewechsels verwiesen. Besonders das Militär bietet sich für eine Analyse an, um die unterschiedlichen Verläufe beider Regimetransformationen zu erklären: Während in Ägypten das Militär seit 2011 eine besondere politische Rolle einnimmt, ordnet es sich in Tunesien den zivilen politischen Akteuren unter und ermöglicht eine demokratische Transition (vgl. Brooks 2013: 205; Lutterbeck 2013: 28 f.; vgl. auch Beck 2013: 648 f.; Beck/Hüser 2013: 211 ff.; Croissant 2013; Mattes 2013; Perthes 2013: 85 ff.; Weipert-Fenner 2014: 155). Diese empirische Beobachtung leitet zu folgender Forschungsfrage: Welche Rolle spielte das Militär während der Regimetransformationen in Ägypten und in Tunesien im Zeitraum Januar 2011 bis Januar 2014 und wie lässt sich die jeweilige Rolle des Militärs erklären Die Arbeit definiert zwei Rollentypen, sodass das Militär im jeweiligen Fall die Rolle als Demokratisierer und/oder die Rolle als Autoritarisierer einnehmen kann. 112 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783668013827

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Die Rolle des Militärs in Zeiten politischer...

Publisher: GRIN Verlag Jul 2015

Publication Date: 2015

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Region: Afrika, Note: 1,0, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Der vor allem medial verwendete Begriff Arabischer Frühling steht für politische Umbrüche im Nahen Osten und Nordafrika ab 2011 und damit verbundene Hoffnungen auf einen politischen Wandel in dieser Region. Bisher führten die politischen Umbrüche zur Absetzung einiger autoritärer Machthaber - wie Mubarak in Ägypten und Ben Ali in Tunesien - und leiteten anschließend eine von Teilen der Bevölkerung geforderte Demokratisierung ein. Seitdem lassen sich zwei Entwicklungslinien beobachten: Während sich in Ägypten das vorhandene autoritäre Regime unter dem Druck der Proteste an-passt und zu einer Autoritarisierung tendiert, lässt sich in Tunesien eine anhaltende Demokratisierung des politischen Regimes beobachten. Vor diesem Hintergrund stellt sich die Frage, wie sich die unterschiedlichen Regimeverläufe erklären lassen. In der Litera-tur wird neben einer Vielzahl potenzieller Erklärungsvariablen insbesondere auf die herausgehobene Bedeutung von Akteuren im Zuge eines Regimewechsels verwiesen. Besonders das Militär bietet sich für eine Analyse an, um die unterschiedlichen Verläufe beider Regimetransformationen zu erklären: Während in Ägypten das Militär seit 2011 eine besondere politische Rolle einnimmt, ordnet es sich in Tunesien den zivilen politischen Akteuren unter und ermöglicht eine demokratische Transition (vgl. Brooks 2013: 205; Lutterbeck 2013: 28 f.; vgl. auch Beck 2013: 648 f.; Beck/Hüser 2013: 211 ff.; Croissant 2013; Mattes 2013; Perthes 2013: 85 ff.; Weipert-Fenner 2014: 155). Diese empirische Beobachtung leitet zu folgender Forschungsfrage: Welche Rolle spielte das Militär während der Regimetransformationen in Ägypten und in Tunesien im Zeitraum Januar 2011 bis Januar 2014 und wie lässt sich die jeweilige Rolle des Militärs erklären? Die Arbeit definiert zwei

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer