Stock Image

Die Religion des Imperium Romanum

Jörg Rüpke

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3161496485 / ISBN 13: 9783161496486
Published by Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jul 2008, 2008
New Condition: Neu
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1

Buy New
List Price: 97.00
Price: £ 60.22 Convert Currency
Shipping: £ 15.65 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Welchen Einfluss hatte die Ausbildung des Imperium Romanum auf die Religionsgeschichte des dadurch integrierten Raumes Die Diffusion von religiösen Zeichen und Praktiken wie die Ausbildung universaler Züge legen es nahe, von einer 'Koine', von der Religion des Imperium Romanum im Singular zu sprechen. Diese Koine umschloß unterschiedliche Provinzen, ethnische Gruppen und Traditionen. Zugleich ist, bei aller Verbreitung und Strukturähnlichkeit, die religiöse Vielfalt nicht zu übersehen. Es existierten tiefgreifende Unterschiede, die zu Konfrontationen führten. Akzeptanz und Repression, Toleranz und erzwungene Homogenität standen nebeneinander. 411 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783161496486

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Die Religion des Imperium Romanum

Publisher: Mohr Siebeck Gmbh & Co. K Jul 2008

Publication Date: 2008

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

English summary: The role of religion in the Roman Empire exceeded the function of interpreting the power of Rome and the emperors. Within the enormous space of the Mediterranean Basin and the adjacent provinces, religious signs and practices were diffused, and several religious traditions developed universalistic traits. These characteristics suggest that it is possible to speak of a single religion of the Imperium Romanum, a religious koine that included groups, beliefs and practices easily classified as different religions and cults, including Christiani and Iudaie. The internal plurality however, accentuated by social, geographical and political factors, easily turned into intolerance and repression, occasional and local, legal and organized. In the new perspectives presented by the articles in this volume, which are mainly in English and German, major developments between the 2nd century BC and the 4th century AD become apparent. German description: Welchen Einfluss hatte die Ausbildung des Imperium Romanum auf die Religionsgeschichte des dadurch integrierten Raumes? In einer Reihe von Fallen unterstutzt religiose Kommunikation die neuen Herrschaftsstrukturen, Rom kann sich hier Mechanismen zunutze machen, die schon in hellenistischer Zeit ausgebildet wurden. Der uberraschende Befund der hier vorgelegten Untersuchungen reicht aber weiter: Die Diffusion von religiosen Zeichen und Praktiken wie die Ausbildung universaler Zuge in den regionalen Kulturen wie der romischen Religion im besonderen legen es nahe, von einer 'Koine', von der Religion des Imperium Romanum im Singular zu sprechen. Diese Koine findet weder an den administrativen Trennlinien der Provinzen, an den Randern ethnischer Gruppen noch an unterschiedlichen Uberzeugungen und Gottheiten eine strikte Grenze, sie umschliesst Kleinasien wie Nordafrika, den Donauraum wie Griechenland und Italien. In dieser Koine agieren Intellektuelle und religiose Spezialisten, Architekten und Heilssucher. Zugleich ist, bei aller Verbreitung und Strukturahnlichkeit, die religiose Vielfalt nicht zu ubersehen. Es existieren tiefgreifende Unterschiede, die zu Konfrontationen fuhren. Akzeptanz und Repression, Toleranz und erzwungene Homogenitat stehen nebeneinander, lokale Pluralitat und gewalttatige Konfrontation lassen sich nachweisen. Historisch spannen die Beitrage in deutscher, englischer und franzosischer Sprache einen Bogen vom zweiten Jh. v. Chr. bis zum 4. Jh. n. Chr.

About the Author:

Franca Fabricius, ist wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl fur Vergleichende Religionswissenschaft der Universitat Erfurt.Hubert Cancik, ist Professor emeritus fur klassische Philologie an der Eberhard-Karls-Universitat Tubingen.Jorg Rupke, Born 1962; since 1999 Prof. for Comparative Religious Studies at the University of Erfurt; since 2008 Fellow at the Max-Weber-Kolleg and spokesman of the research group Religious individualization in a historical perspective; since 2012 Member of the science council.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer