Philosophie der Arithmetik

L. Eley

Published by Springer Jul 1970, 1970
ISBN 10: 9024702305 / ISBN 13: 9789024702305
Used / Buch / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Neuware - Der Begriff der Zahl ist ein vielfacher. Darauf weist uns schon die Mehrheit verschiedener Zahlworter hin, die in der Sprache des gewohnlichen Lebens auftreten und von den Grammatikern unter 5 folgenden Titeln aufgefiihrt zu werden pflegen: die Anzahlen oder Grundzahlen (numeralia cardinalia), die Ordnungszahlen (n. ordinalia), die Gattungszahlen (n. specialia), die Wiederho lungszahlen (n. iterativa), die Vervielfaltigungszahlen (n. multi plicativa) und die Bruchzahlen (n. partitiva). DaB die Anzahlen 10 als die ersten in dieser Reihe genannt werden, beruht ebenso wie die charakteristischen N amen, die sie sonst tragen - Grund- oder Kardinalzahlen -, nicht auf bloBer Konvention. Sie nehmen sprachlich eine bevorzugte SteHung dadurch ein, daB die samt lichen iibrigen Zahlworter nur durch geringe Modifikationen aus 15 den Anzahlwortern hervorgehen (z. B. zwei, zweiter, zweierlei, zweifach, zweimal, zweitel). Die letzteren sind also wahrhafte Grundzahlworter. Die Sprache leitet uns hiermit auf den Gedan ken hin, es mochten auch die korrespondierenden Beg r iff e samtlich in einem analogen Abhangigkeitsverhaltnisse stehen 20 zu denen der Anzahlen und gewisse inhaltsreichere Gedanken vor steHen, in welchen die Anzahlen bloBe Bestandteile bilden. Die einfachste Uberlegung scheint dies zu bestatigen. So handelt es sich bei den Gattungszahlen (einerlei, zweierlei usw. ) um eine Anzahl von Verschiedenheiten innerhalb einer Gattung; bei den Wieder- 25 holungszahlen (einmal, zweimal usw. ) um die Anzahl einer Wiederholung. Bei den Vervielfaltigungs- und Bruchzahlen dient die Anzahl dazu, das Verhaltnis eines in gleiche Teile geteilten Ganzen zu einem Teile bzw. 620 pp. Deutsch. Bookseller Inventory #

About this title:

Book ratings provided by Goodreads:
5 avg rating
(1 ratings)

Synopsis: Der Begriff der Zahl ist ein vielfacher. Darauf weist uns schon die Mehrheit verschiedener Zahlworter hin, die in der Sprache des gewohnlichen Lebens auftreten und von den Grammatikern unter 5 folgenden Titeln aufgefiihrt zu werden pflegen: die Anzahlen oder Grundzahlen (numeralia cardinalia), die Ordnungszahlen (n. ordinalia), die Gattungszahlen (n. specialia), die Wiederho lungszahlen (n. iterativa), die Vervielfaltigungszahlen (n. multi plicativa) und die Bruchzahlen (n. partitiva). DaB die Anzahlen 10 als die ersten in dieser Reihe genannt werden, beruht ebenso wie die charakteristischen N amen, die sie sonst tragen - Grund- oder Kardinalzahlen -, nicht auf bloBer Konvention. Sie nehmen sprachlich eine bevorzugte SteHung dadurch ein, daB die samt lichen iibrigen Zahlworter nur durch geringe Modifikationen aus 15 den Anzahlwortern hervorgehen (z. B. zwei, zweiter, zweierlei, zweifach, zweimal, zweitel). Die letzteren sind also wahrhafte Grundzahlworter. Die Sprache leitet uns hiermit auf den Gedan ken hin, es mochten auch die korrespondierenden Beg r iff e samtlich in einem analogen Abhangigkeitsverhaltnisse stehen 20 zu denen der Anzahlen und gewisse inhaltsreichere Gedanken vor steHen, in welchen die Anzahlen bloBe Bestandteile bilden. Die einfachste Uberlegung scheint dies zu bestatigen. So handelt es sich bei den Gattungszahlen (einerlei, zweierlei usw. ) um eine Anzahl von Verschiedenheiten innerhalb einer Gattung; bei den Wieder- 25 holungszahlen (einmal, zweimal usw. ) um die Anzahl einer Wiederholung. Bei den Vervielfaltigungs- und Bruchzahlen dient die Anzahl dazu, das Verhaltnis eines in gleiche Teile geteilten Ganzen zu einem Teile bzw.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bibliographic Details

Title: Philosophie der Arithmetik
Publisher: Springer Jul 1970
Publication Date: 1970
Binding: Buch
Book Condition: Neu

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Husserl, Edmund.
ISBN 10: 9024702305 ISBN 13: 9789024702305
Used Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Kloof Booksellers & Scientia Verlag
(Amsterdam, Netherlands)
Rating
[?]

Book Description Ed. Lothar Ely. Den Haag: Martinus Nijhoff,1970. Orig. cloth binding. xxx,585p. (Husserliana 12). Condition : very good copy. ISBN 9024702305[KEYWORDS: MATHEMATICS, PHILOSOPHY*, Husserl, Edmund (1859-1938), logic, philosophy, logic. Bookseller Inventory # 91218

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 82.27
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8.08
From Netherlands to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Edmund Husserl, L. Eley
Published by Springer, Netherlands (1970)
ISBN 10: 9024702305 ISBN 13: 9789024702305
New Hardcover Quantity Available: 10
Seller
Book Depository hard to find
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Springer, Netherlands, 1970. Hardback. Book Condition: New. 1970 ed.. Language: German . This book usually ship within 10-15 business days and we will endeavor to dispatch orders quicker than this where possible. Brand New Book. Der Begriff der Zahl ist ein vielfacher. Darauf weist uns schon die Mehrheit verschiedener Zahlworter hin, die in der Sprache des gewohnlichen Lebens auftreten und von den Grammatikern unter 5 folgenden Titeln aufgefiihrt zu werden pflegen: die Anzahlen oder Grundzahlen (numeralia cardinalia), die Ordnungszahlen (n. ordinalia), die Gattungszahlen (n. specialia), die Wiederho lungszahlen (n. iterativa), die Vervielfaltigungszahlen (n. multi plicativa) und die Bruchzahlen (n. partitiva). DaB die Anzahlen 10 als die ersten in dieser Reihe genannt werden, beruht ebenso wie die charakteristischen N amen, die sie sonst tragen - Grund- oder Kardinalzahlen -, nicht auf bloBer Konvention. Sie nehmen sprachlich eine bevorzugte SteHung dadurch ein, daB die samt lichen iibrigen Zahlworter nur durch geringe Modifikationen aus 15 den Anzahlwortern hervorgehen (z. B. zwei, zweiter, zweierlei, zweifach, zweimal, zweitel). Die letzteren sind also wahrhafte Grundzahlworter. Die Sprache leitet uns hiermit auf den Gedan ken hin, es mochten auch die korrespondierenden Beg r iff e samtlich in einem analogen Abhangigkeitsverhaltnisse stehen 20 zu denen der Anzahlen und gewisse inhaltsreichere Gedanken vor steHen, in welchen die Anzahlen bloBe Bestandteile bilden. Die einfachste Uberlegung scheint dies zu bestatigen. So handelt es sich bei den Gattungszahlen (einerlei, zweierlei usw. ) um eine Anzahl von Verschiedenheiten innerhalb einer Gattung; bei den Wieder- 25 holungszahlen (einmal, zweimal usw. ) um die Anzahl einer Wiederholung. Bei den Vervielfaltigungs- und Bruchzahlen dient die Anzahl dazu, das Verhaltnis eines in gleiche Teile geteilten Ganzen zu einem Teile bzw. Bookseller Inventory # LIE9789024702305

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 216.42
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

3.

Husserl, Edmund
Published by Springer (2016)
ISBN 10: 9024702305 ISBN 13: 9789024702305
New Paperback Quantity Available: 1
Print on Demand
Seller
Ria Christie Collections
(Uxbridge, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Springer, 2016. Paperback. Book Condition: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Bookseller Inventory # ria9789024702305_lsuk

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 216.43
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3.87
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

4.

Edmund Husserl
Published by Springer (1970)
ISBN 10: 9024702305 ISBN 13: 9789024702305
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Springer, 1970. HRD. Book Condition: New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9789024702305

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 221.26
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 9
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

5.

Edmund Husserl; L. Eley
Published by Springer (1970)
ISBN 10: 9024702305 ISBN 13: 9789024702305
New Hardcover Quantity Available: 15
Print on Demand
Seller
Rating
[?]

Book Description Springer, 1970. Book Condition: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Bookseller Inventory # LP9789024702305

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 230.18
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3.58
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

6.

Edmund Husserl
Published by Springer (1970)
ISBN 10: 9024702305 ISBN 13: 9789024702305
New Quantity Available: > 20
Print on Demand
Seller
Pbshop
(Wood Dale, IL, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Springer, 1970. HRD. Book Condition: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Bookseller Inventory # IP-9789024702305

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 228.59
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3.07
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

7.

EDMUND HUSSERL
Published by Springer (1970)
ISBN 10: 9024702305 ISBN 13: 9789024702305
New Hardcover Quantity Available: 10
Seller
Herb Tandree Philosophy Books
(Stroud, GLOS, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Springer, 1970. Hardback. Book Condition: NEW. 9789024702305 This listing is a new book, a title currently in-print which we order directly and immediately from the publisher. Bookseller Inventory # HTANDREE0382905

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 230.45
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 8
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

8.

Edmund Husserl, L. Eley (Editor)
Published by Nijhoff (1970)
ISBN 10: 9024702305 ISBN 13: 9789024702305
New Hardcover Quantity Available: 1
Seller
Ergodebooks
(RICHMOND, TX, U.S.A.)
Rating
[?]

Book Description Nijhoff, 1970. Hardcover. Book Condition: New. 1970. Bookseller Inventory # DADAX9024702305

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 257.07
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 3.07
Within U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

9.

Edmund Husserl, L. Eley
Published by Springer, Netherlands (1970)
ISBN 10: 9024702305 ISBN 13: 9789024702305
New Hardcover Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller
The Book Depository
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Springer, Netherlands, 1970. Hardback. Book Condition: New. 1970 ed.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Der Begriff der Zahl ist ein vielfacher. Darauf weist uns schon die Mehrheit verschiedener Zahlworter hin, die in der Sprache des gewohnlichen Lebens auftreten und von den Grammatikern unter 5 folgenden Titeln aufgefiihrt zu werden pflegen: die Anzahlen oder Grundzahlen (numeralia cardinalia), die Ordnungszahlen (n. ordinalia), die Gattungszahlen (n. specialia), die Wiederho lungszahlen (n. iterativa), die Vervielfaltigungszahlen (n. multi plicativa) und die Bruchzahlen (n. partitiva). DaB die Anzahlen 10 als die ersten in dieser Reihe genannt werden, beruht ebenso wie die charakteristischen N amen, die sie sonst tragen - Grund- oder Kardinalzahlen -, nicht auf bloBer Konvention. Sie nehmen sprachlich eine bevorzugte SteHung dadurch ein, daB die samt lichen iibrigen Zahlworter nur durch geringe Modifikationen aus 15 den Anzahlwortern hervorgehen (z. B. zwei, zweiter, zweierlei, zweifach, zweimal, zweitel). Die letzteren sind also wahrhafte Grundzahlworter. Die Sprache leitet uns hiermit auf den Gedan ken hin, es mochten auch die korrespondierenden Beg r iff e samtlich in einem analogen Abhangigkeitsverhaltnisse stehen 20 zu denen der Anzahlen und gewisse inhaltsreichere Gedanken vor steHen, in welchen die Anzahlen bloBe Bestandteile bilden. Die einfachste Uberlegung scheint dies zu bestatigen. So handelt es sich bei den Gattungszahlen (einerlei, zweierlei usw. ) um eine Anzahl von Verschiedenheiten innerhalb einer Gattung; bei den Wieder- 25 holungszahlen (einmal, zweimal usw. ) um die Anzahl einer Wiederholung. Bei den Vervielfaltigungs- und Bruchzahlen dient die Anzahl dazu, das Verhaltnis eines in gleiche Teile geteilten Ganzen zu einem Teile bzw. Bookseller Inventory # APC9789024702305

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 266.72
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

10.

Edmund Husserl, L. Eley
Published by Springer, Netherlands (1970)
ISBN 10: 9024702305 ISBN 13: 9789024702305
New Hardcover Quantity Available: 10
Print on Demand
Seller
The Book Depository US
(London, United Kingdom)
Rating
[?]

Book Description Springer, Netherlands, 1970. Hardback. Book Condition: New. 1970 ed.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****. Der Begriff der Zahl ist ein vielfacher. Darauf weist uns schon die Mehrheit verschiedener Zahlworter hin, die in der Sprache des gewohnlichen Lebens auftreten und von den Grammatikern unter 5 folgenden Titeln aufgefiihrt zu werden pflegen: die Anzahlen oder Grundzahlen (numeralia cardinalia), die Ordnungszahlen (n. ordinalia), die Gattungszahlen (n. specialia), die Wiederho lungszahlen (n. iterativa), die Vervielfaltigungszahlen (n. multi plicativa) und die Bruchzahlen (n. partitiva). DaB die Anzahlen 10 als die ersten in dieser Reihe genannt werden, beruht ebenso wie die charakteristischen N amen, die sie sonst tragen - Grund- oder Kardinalzahlen -, nicht auf bloBer Konvention. Sie nehmen sprachlich eine bevorzugte SteHung dadurch ein, daB die samt lichen iibrigen Zahlworter nur durch geringe Modifikationen aus 15 den Anzahlwortern hervorgehen (z. B. zwei, zweiter, zweierlei, zweifach, zweimal, zweitel). Die letzteren sind also wahrhafte Grundzahlworter. Die Sprache leitet uns hiermit auf den Gedan ken hin, es mochten auch die korrespondierenden Beg r iff e samtlich in einem analogen Abhangigkeitsverhaltnisse stehen 20 zu denen der Anzahlen und gewisse inhaltsreichere Gedanken vor steHen, in welchen die Anzahlen bloBe Bestandteile bilden. Die einfachste Uberlegung scheint dies zu bestatigen. So handelt es sich bei den Gattungszahlen (einerlei, zweierlei usw. ) um eine Anzahl von Verschiedenheiten innerhalb einer Gattung; bei den Wieder- 25 holungszahlen (einmal, zweimal usw. ) um die Anzahl einer Wiederholung. Bei den Vervielfaltigungs- und Bruchzahlen dient die Anzahl dazu, das Verhaltnis eines in gleiche Teile geteilten Ganzen zu einem Teile bzw. Bookseller Inventory # APC9789024702305

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy New
£ 276.36
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: FREE
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

There are 3 more copies of this book

View all search results for this book