Stock Image

Pest, Folter und Schandsäule

Thomas Vormbaum

Published by BWV Berliner-Wissenschaft Nov 2008, 2008
ISBN 10: 3830515839 / ISBN 13: 9783830515838
New / Buch / Quantity Available: 1
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book
Add to basket
List Price:
Price: £ 42.80
Convert Currency
Shipping: £ 14.83
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

Save for Later

About the Book

Bibliographic Details


Title: Pest, Folter und Schandsäule

Publisher: BWV Berliner-Wissenschaft Nov 2008

Publication Date: 2008

Binding: Buch

Book Condition: Neu

Description:

Neuware - Derselbe Mailänder Pestschmierer-Prozess aus dem 17. Jahrhundert wurde mehr als hundert Jahre später und dann abermals einige Jahrzehnte später von einem Juristen und einem Schriftsteller literarisch verarbeitet. Pietro Verri, für italienische Juristen eine Berühmtheit, deutschen Juristen weniger bekannt, hat an Cesare Beccarias epochalem Werk 'Dei delitti e delle pene' intensiv mitgewirkt wie intensiv, ist nicht restlos geklärt; einige Informationen darüber bietet der Kommentar von Ezequiel Malarino in diesem Band. Verris Herangehensweise an die Problematik der Strafrechts- und Strafprozessreform gleicht derjenigen Voltaires im Fall de la Barre. Im Vordergrund steht die menschliche Empörung über das den Inquisiten zugefügte Leid aufgrund der abenteuerlichen Beschuldigung, 'Pestschmierereien' vorgenommen zu haben. Die Empörung richtet sich gegen das herrschende System des Strafverfahrens, das solche Vorgänge produziert. So entsteht ein klassisches Werk aufklärerischer Justizkritik.Alessandro Manzoni, der wohl bedeutendste italienische Romancier des 19. Jahrhunderts, hat eine andere Sicht auf die Dinge: Ihn interessieren die Gründe, die Menschen solche Grausamkeiten wie die Folter begehen lassen. Er führt die Grausamkeit im 'Pestschmierer'-Fall nicht auf ein System zurück, sondern auf menschliche Schwächen und Begierden. Dies führt ihn dazu, die Rechtsquellen genauer zu lesen; und er stellt fest, dass, wäre man den Rechtsquellen gefolgt, die Verri selbst angeführt hat, die Folter im gegebenen Fall gar nicht hätte angewendet werden dürfen. Es waren die Furcht und die Wut der Richter, die Vernunft und Mitleid wegspülten und sie über alle rechtlichen Schranken sich hinwegsetzen ließen. Der Schandsäulen-Prozess litt nach Manzoni nicht unter dem Missstand der Folter, sondern unter ihrem Missbrauch. Erst wenn Rationalität und (Mit-) Menschlichkeit nicht mehr unverbunden nebeneinander stehen oder letztere gar als zwangsläufige Folge jener angesehen wird (wie dies bei den Aufklärern, nicht zum Vorteil der Menschlichkeit, oft geschieht), sondern als deren Kontrolle eingesetzt wird, ist Aufklärung verwirklicht, denn zu der Entlassung aus selbstverschuldeter Unmündigkeit, d.h. zur Autonomie des vernünftigen Wesens gehört nicht nur der Gebrauch des Verstandes dies ist das Mindeste , sondern auch das Bewusstsein von dessen Grenzen, von dessen Gefährdungen und von dessen Missbrauchsmöglichkeiten. 252 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783830515838

About this title:

Synopsis: Alessandro Manzoni, der wohl bedeutendste italienische Romancier des 19. Jahrhunderts, hat eine andere Sicht auf die Dinge: Ihn interessieren die Gründe, die Menschen solche Grausamkeiten wie die Folter begehen lassen. Er führt die Grausamkeit im "Pestschmierer"-Fall nicht auf ein System zurück, sondern auf menschliche Schwächen und Begierden. Dies führt ihn dazu, die Rechtsquellen genauer zu lesen; und er stellt fest, dass, wäre man den Rechtsquellen gefolgt, die Verri selbst angeführt hat, die Folter im gegebenen Fall gar nicht hätte angewendet werden dürfen. Es waren die Furcht und die Wut der Richter, die Vernunft und Mitleid wegspülten und sie über alle rechtlichen Schranken sich hinwegsetzen ließen. Der Schandsäulen-Prozess litt nach Manzoni nicht unter dem Missstand der Folter, sondern unter ihrem Missbrauch. Erst wenn Rationalität und (Mit-) Menschlichkeit nicht mehr unverbunden nebeneinander stehen oder letztere gar als zwangsläufige Folge jener angesehen wird (wie dies bei den Aufklärern, nicht zum Vorteil der Menschlichkeit, oft geschieht), sondern als deren Kontrolle eingesetzt wird, ist Aufklärung verwirklicht, denn zu der Entlassung aus selbstverschuldeter Unmündigkeit, d.h. zur Autonomie des vernünftigen Wesens gehört nicht nur der Gebrauch des Verstandes - dies ist das Mindeste -, sondern auch das Bewusstsein von dessen Grenzen, von dessen Gefährdungen und von dessen Missbrauchsmöglichkeiten.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bookseller & Payment Information

Payment Methods

This bookseller accepts the following methods of payment:

  • American Express
  • Bank/Wire Transfer
  • Check
  • Invoice
  • MasterCard
  • PayPal
  • Visa

[Search this Seller's Books]

[List this Seller's Books]

[Ask Seller a Question]

Bookseller: Agrios-Buch
Address: Bergisch Gladbach, Germany

AbeBooks Bookseller Since: 11 January 2012
Bookseller Rating: 5-star rating

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

[More Information]

Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information