Olympia der Arbeit. Arbeiterjugend im Reichsberufswettkampf

Axmann, Artur:

Published by Berlin, Verlag Junker und Dünnhaupt,, 1938
Used Soft cover
Buy Used
Price: £ 46.23 Convert Currency
Shipping: £ 16.93 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Offered By

Galerie für gegenständliche Kunst
Kirchheim unter Teck, Germany

4-star rating

AbeBooks Seller Since 31 March 2015

About this Item

Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Steifumschlag / Broschur / Kartoneinband 8vo im Format 20,5 x 27 cm) mit Rücken- und fotoillustriertem Deckeltitel. 88 Seiten, mit sehr vielen ganzseitigen Fotoabbildungen von Georg L.Hahn-Hahn auf Kunstdruckpapier, Schrift: Fraktur. Mit Druckvermerk "Gegen die Herausgabe dieser Schrift werden seitens der NSDAP keine Bedenken erhoben. Berlin, 17.Januar 1936: Der Vorsitzende der Parteiamtlichen Prüfungskommission zum Schutze des NS-Schrifttums." - Aus dem Inhalt: Vorwort - Die Idee der Leistung für die Gemeinschaft - Der Mangel an Facharbeitern und seine Behebung -Zusätzliche Berufsschulung - Erkenntnisse und Auswertung des Berufswettkampfes -Berufswettkampf und Vierjahresplan - Arbeit und Berufswettkampf - Die studentische Jugend im Berufswettkampf - Olympia der Arbeit: Foto Abbildungen, beginnend mit Fotos aus der Systemzeit ("Die Jugend der Nachkriegszeit wuchs ohne Führung und Halt auf / Sie verlümmelte ihre Freizeit und lebte ohne Sinn für die Gemeinschaft / Die "bürgerliche" Jugend floh dem Alltag mit seinen Sorgen und Pflichten und verlor sich, der Wirklichkeit entfremdet, in falscher Romantik"), um dann im großartigen Fotoabbildungen die Hitlerjugend und den Reichsberufswettkampf zu aufzuzeigen ("Die neue Jugend sucht ihre natürlichen Fälligkeiten durch Selbsterziehung zu steigern und nimmt tatkräftig die ihr gestellten Aufgaben in Angriff / Sie wird in Kampfspielen in ihrer geistigen und körperlichen Zucht gestählt und zu gesunden Trägern der Arbeit und des Kampfes für die Nationen erzogen / Der Heimabend verkörpert die Kameradschaft und die weltanschauliche Schulung / Der Sinn für Technik und Berufe wird frühzeitig geweckt und gefördert / Der B.D.M. ist der größte weibliche Erziehungsbund der Welt und leistet ohne geschichtliches Vorbild selber Pionierarbeit nach dem Grundsatz, daß ein gesunder Geist einen gesunden Körper beherrscht. Der größte Teil der Führerschaft der H.J. besteht aus Jungarbeitern / Die Jugend trägt die Disziplin ihrer Bewegung in die Betriebe und ist kultureller Gestalter der Gemeinschaftsabende und Feiern / Der Arbeitstag beginnt frühmorgens mit dem Betriebsappell. Meister und Lehrling bilden eine enge und feste Arbeitskameradschaft / Schönheit der Arbeit erfordert Licht und Sauberkeit am Arbeitsplatz. Zusätzliche Berufsschulung ermöglicht eine weitere Leistungssteigerung /In einer arteigenen Schulung werden die Mädels auf die besonderen fraulichen Berufe und die Arbeit der zukünftigen Hausfrau vorbereitet und in Schulungslagern auf Landwirtschaft umgeschult, usw. - Erste Auflage, EA, Erstausgabe in guter Erhaltung (Stempel auf Einbanddeckel und Schmutztitel, sonst gut; weiter Fotos s.Nr.17487!) - Deutsches / Drittes Reich, Jungdeutschland unter dem Hakenkreuz, nationalsozialistische Jugendführung, deutsche Frauen / Mädels vor dem 2.Weltkrieg, Nationalerziehung in Deutschland vor 1945, Bund Deutscher Mädel BDM, junge deutsche Menschen bei der Arbeit, Reichsberufswettkampf, nationalsozialistische Veröffentlichung, Jugendliche im Nationalsozialismus, junge deutsche Menschen, NS-Staatsjugend, NS-Ideologie / Weltanschauung, die deutsche Jugend in der Weimarer Republik / Systemzeit, die Bündische Jugend und ihre falsche Romantik, völkische Literatur, NS.-Schrifttum, NS.-Bildband, völkisches / nationalsozialistisches Gedankengut Versand an Institutionen auch gegen Rechnung Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 2000. Bookseller Inventory # 17486

Quantity Available: 1

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Olympia der Arbeit. Arbeiterjugend im ...

Publisher: Berlin, Verlag Junker und Dünnhaupt,

Publication Date: 1938

Binding: Soft cover

Edition: 1st Edition

Store Description

www.galerie-im-netz.de

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

More Information
Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check