Stock Image

Ohr und Auge - Klang und Form

Arne Stollberg

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3515088687 / ISBN 13: 9783515088688
Published by Steiner Franz Verlag Aug 2006, 2006
New Condition: Neu
Buy New
List Price: 75.00
Price: £ 45.98 Convert Currency
Shipping: £ 15.30 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Offered By

Agrios-Buch
Bergisch Gladbach, Germany

5-star rating

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

About this Item

Neuware - Daß man eine musikalische Form 'überschaubar' - und nicht etwa 'überhörbar' - nennt, mutet ebenso selbstverständlich an wie der immer wieder formulierte Vergleich zwischen Musik und Architektur. Doch verbirgt sich hinter diesem Transfer optischer Kategorien auf akustisch wahrnehmbare Klangereignisse eine Traditionslinie, die bereits im 18. Jahrhundert Widerspruch hervorrief. So kritisierte Johann Gottfried Herder den von der Architektur entlehnten Formbegriff klassizistischer Autoren als Kolonialisierung des Ohrs durch das Auge - ein Gedanke, den Richard Wagner aufgreifen und gegen Eduard Hanslicks Ästhetik des 'Musikalisch-Schönen' verteidigen sollte. In diesem Sinne wird Wagners 'unendliche Melodie' neu als Versuch interpretiert, eine 'unanschauliche', von der Vorherrschaft des Auges weitgehend befreite Musik zu schaffen. Klang und Form treten dabei in ein Verhältnis, das sich mit Begriffspaaren wie 'dionysisch/apollinisch' (Nietzsche) oder 'Es/Ich' (Freud) verbindet und auf dieser Grundlage sogar musikdramatische Gestalt gewinnt: in Wagners Meistersingern von Nürnberg und noch am Ende der 1910er Jahre in Franz Schrekers Die Gezeichneten. 307 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783515088688

Quantity Available: 1

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Ohr und Auge - Klang und Form

Publisher: Steiner Franz Verlag Aug 2006

Publication Date: 2006

Binding: Buch

Book Condition: Neu

About this title

Synopsis:

Daá man eine musikalische Form äueberschaubarô - und nicht etwa äueberhörbarô - nennt, mutet ebenso selbstverständlich an wie der immer wieder formulierte Vergleich zwischen Musik und Architektur. Doch verbirgt sich hinter diesem Transfer optischer Kategorien auf akustisch wahrnehmbare Klangereignisse eine Traditionslinie, die bereits im 18. Jahrhundert Widerspruch hervorrief. So kritisierte Johann Gottfried Herder den von der Architektur entlehnten Formbegriff klassizistischer Autoren als Kolonialisierung des Ohrs durch das Auge - ein Gedanke, den Richard Wagner aufgreifen und gegen Eduard Hanslicks Ästhetik des äMusikalisch-Schönenô verteidigen sollte. In diesem Sinne wird Wagners äunendliche Melodieô neu als Versuch interpretiert, eine äunanschaulicheô, von der Vorherrschaft des Auges weitgehend befreite Musik zu schaffen. Klang und Form treten dabei in ein Verhältnis, das sich mit Begriffspaaren wie ädionysisch/apollinischô (Nietzsche) oder äEs/Ichô (Freud) verbindet und auf dieser Grundlage sogar musikdramatische Gestalt gewinnt: in Wagners Meistersingern von Nuernberg und noch am Ende der 1910er Jahre in Franz Schrekers Die Gezeichneten.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer