Mythos Heimat

Thomas Andratschke

Published by Sandstein Kommunikation Mrz 2016, 2016
ISBN 10: 3954982277 / ISBN 13: 9783954982271
Used / Taschenbuch / Quantity Available: 0
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Neuware - Natur unverfälscht erfahren und im Bild festhalten: Dieser Wunsch trieb im 19. und frühen 20. Jahrhundert zahlreiche Künstler dazu, sich fernab der städtischen Zentren niederzulassen. Der romantische Wald bei Barbizon, die weiten Moorebenen um Worpswede oder die Skagener Küste boten reiche Motive für die Landschafts- und Freilichtmalerei. In den abgelegenen Dörfern sahen die Künstlerkolonisten zugleich ihre Sehnsucht nach einem einfachen Leben auf dem Land gestillt. Als eine der populärsten Kolonien weltweit gilt Worpswede, das dank Malern wie Fritz Mackensen, Otto Modersohn und Heinrich Vogeler schnell bekannt wurde. Deren gemeinsames Leben und Arbeiten steht idealtypisch für eine Abkehr von der akademischen Kunst, die Begeisterung für die Urwüchsigkeit der Natur wie auch der Landbevölkerung. Der Band stellt rund 25 Künstlerkolonien aus ganz Europa vor - von Pont-Aven in der Bretagne über das britische St Ives bis zu Ascona am Monte Verità. Jede repräsentiert die kulturelle Einheit des Kontinents, zugleich aber auch dessen nationale und künstlerische Vielfalt. 535 pp. Deutsch. Bookseller Inventory #

About this title:

Book ratings provided by Goodreads:
0 avg rating
(0 ratings)

Synopsis: Natur unverfalscht erfahren und im Bild festhalten: Dieser Wunsch trieb im 19. und fruhen 20. Jahrhundert zahlreiche Kunstler dazu, sich fernab der stadtischen Zentren niederzulassen. Der romantische Wald bei Barbizon, die weiten Moorebenen um Worpswede oder die Skagener Kuste boten reiche Motive fur die Landschafts- und Freilichtmalerei. In den abgelegenen Dorfern sahen die Kunstlerkolonisten zugleich ihre Sehnsucht nach einem einfachen Leben auf dem Land gestillt. Als eine der popularsten Kolonien weltweit gilt Worpswede, das dank Malern wie Fritz Mackensen, Otto Modersohn und Heinrich Vogeler schnell bekannt wurde. Deren gemeinsames Leben und Arbeiten steht idealtypisch fur eine Abkehr von der akademischen Kunst, die Begeisterung fur die Urwuchsigkeit der Natur wie auch der Landbevolkerung. Der Band stellt rund 25 Kunstlerkolonien aus ganz Europa vor - von Pont-Aven in der Bretagne uber das britische St Ives bis zu Ascona am Monte Verita. Jede reprasentiert die kulturelle Einheit des Kontinents, zugleich aber auch dessen nationale und kunstlerische Vielfalt.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bibliographic Details

Title: Mythos Heimat
Publisher: Sandstein Kommunikation Mrz 2016
Publication Date: 2016
Binding: Taschenbuch
Book Condition: Neu

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

ISBN 10: 3954982277 ISBN 13: 9783954982271
Used Quantity Available: 1
Seller:
medimops
(Berlin, Germany)
Rating
[?]

Book Description Book Condition: very good. 2159 Gramm. Bookseller Inventory # M03954982277-V

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
18.94
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 5.36
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

2.

Hg. Thomas Andratschke. Katalog, Niedersächsisches Landesmuseum Hannover 2016.
ISBN 10: 3954982277 ISBN 13: 9783954982271
Used Softcover Quantity Available: > 20
Seller:
Frölich und Kaufmann
(Berlin, Germany)
Rating
[?]

Book Description Natur unverfälscht erfahren und im Bild festhalten: Dieser Wunsch trieb im 19. und frühen 20. Jahrhundert zahlreiche Künstler dazu, sich fernab der städtischen Zentren niederzulassen. Der romantische Wald bei Barbizon, die weiten Moorebenen um Worpswede oder die Skagener Küste boten reiche Motive für die Landschafts- und Freilichtmalerei. In den abgelegenen Dörfern sahen die Künstlerkolonisten zugleich ihre Sehnsucht nach einem einfachen Leben auf dem Land gestillt. Als eine der populärsten Kolonien weltweit gilt Worpswede, das dank Malern wie Fritz Mackensen, Otto Modersohn und Heinrich Vogeler schnell bekannt wurde. Deren gemeinsames Leben und Arbeiten steht idealtypisch für eine Abkehr von der akademischen Kunst, die Begeisterung für die Urwüchsigkeit der Natur wie auch der Landbevölkerung. Der Band stellt rund 25 Künstlerkolonien aus ganz Europa vor - von Pont-Aven in der Bretagne über das britische St Ives bis zu Ascona am Monte Verità. Jede repräsentiert die kulturelle Einheit des Kontinents, zugleich aber auch dessen nationale und künstlerische Vielfalt. 21 x 26 cm, 536 S., 480 meist farb. Abb., pb. Bookseller Inventory # 763764

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
18.35
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: 10.72
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds