Stock Image

Moralität und Sittlichkeit

Sang Hyung Lee

ISBN 10: 3899138198 / ISBN 13: 9783899138191
Published by Ergon-Verlag Gmbh Jun 2011, 2011
New Condition: Neu Taschenbuch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 2

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 40.17 Convert Currency
Shipping: £ 14.85 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Im Zentrum der vorliegenden Arbeit stehen die Einwände von Aristoteles, Hegel und dem Kommunitarismus gegen Sokrates, Kant und Habermas, welche sich im Spannungsfeld von konkreter Sittlichkeit und universalistischer Moral bewegen. Im Pluralismus oder Multikulturalismus der Gegenwart hat der moralische Konflikt zwischen verschiedenen Moralprinzipien oder Vorstellungen des Guten zugenommen. Damit der moralische Konflikt gelöst wird, muss man zunächst fragen, worum es in diesem Konflikt geht, oder wie die moralischen Phänomene aufgefasst werden sollen. Wenn man den moralischen Konflikt als den Konflikt zwischen moralischen Prinzipien oder Regeln auffasst, versucht man, ein Grundprinzip für die Konfliktlösung aufzustellen und zu begründen, nämlich einen moralischen Standpunkt für die unparteiische Urteilsbildung zu bilden. Aber wenn man das moralische Prinzip als eine der allgemeinen Vorstellungen des Guten in einer Gemeinschaft begreift, dann kann man annehmen, dass der moralische Konflikt als eine Begegnung der unterschiedlichen Vorstellungen des Guten der verschiedenen Kulturen und Gemeinschaften erklärt wird. In der Ethik werden beide Phänomene immer infrage gestellt im Zusammenhang mit der Frage, ob das moralische Prinzip von der Vorstellung des Guten unabhängig und daher das unbedingte Moralprinzip möglich ist oder ob das Richtige im Horizont des Guten aufgefasst werden muss. Mit der Unterscheidung zwischen dem guten und dem gerechten Leben wird eine kritische Reflexion über die Grundlagen der Moral eröffnet, aber das Ziel meiner Untersuchung liegt darin, eine Synthese von beiden im Hinblick auf das gute Leben zu erreichen. 353 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783899138191

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Moralitšt und Sittlichkeit

Publisher: Ergon-Verlag Gmbh Jun 2011

Publication Date: 2011

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu