Stock Image

Melanchthons Briefwechsel (MBW) BD T 12. Kritische und kommentierte Gesamtausgabe. Im Auftrag der Heidelberger Akademie der Wissenschaften herausgegeben von Heinz Scheible / T - Edition / Band T 12. Texte 3127-3420 (1543)

0 ratings by Goodreads
ISBN 10: 3772825354 / ISBN 13: 9783772825354
Published by Frommann-Holzboog Aug 2011, 2011
New Condition: Neu
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1
Buy New
List Price: 373.00
Price: £ 274.25 Convert Currency
Shipping: £ 15.31 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Das Jahr 1543 beginnt für Melanchthon ruhig. Er ist froh, dass er sich fernab von politischen Geschäften seiner Lehrtätigkeit widmen kann. Sein Daniel-Kommentar wird gedruckt und an Freunde verschickt. Doch schon bald beruft ihn der Kölner Erzbischof Hermann von Wied zur Reformation des Erzstifts Köln. Unwillig folgt Melanchthon diesem Ruf und reist von Mitte April bis Mitte August nach Bonn. Er berichtet vom Fortschritt der Arbeiten und von Intrigen der Gegner. Am Rhein bekommt er auch die Auswirkungen des Geldrischen Erbfolgekriegs vor Augen geführt. Viele Briefe zeigen seine Sorge um den Fortbestand der Kirche angesichts der gegenwärtigen und drohenden Kriege. 533 pp. Deutsch, Latein. Bookseller Inventory # 9783772825354

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Melanchthons Briefwechsel (MBW) BD T 12. ...

Publisher: Frommann-Holzboog Aug 2011

Publication Date: 2011

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Das Jahr 1543 beginnt fur Melanchthon ruhig. Er ist froh, dass er sich fernab von politischen Geschaften seiner Lehrtatigkeit widmen kann. Sein Daniel-Kommentar wird gedruckt und an Freunde verschickt. Doch schon bald beruft ihn der Kolner Erzbischof Hermann von Wied zur Reformation des Erzstifts Koln. Unwillig folgt Melanchthon diesem Ruf und reist von Mitte April bis Mitte August nach Bonn. Er berichtet vom Fortschritt der Arbeiten und von Intrigen der Gegner. Am Rhein bekommt er auch die Auswirkungen des Geldrischen Erbfolgekriegs vor Augen gefuhrt. Viele Briefe zeigen seine Sorge um den Fortbestand der Kirche angesichts der gegenwartigen und drohenden Kriege. The year 1543 began quietly for Melanchthon. He was happy to be able to devote himself to teaching far away from political affairs. His commentary on Daniel was published and sent to friends. However it was not long until the Archbishop of Cologne, Hermann of Wied, summoned him to the reformation of the archbishopric of Cologne. Melanchthon obeyed this summons unwillingly and was in Bonn from the middle of April to the middle of August. He reported on the progress of the work and on the opponents' intrigues. It was on the Rhine that he saw clearly the implications of the Geldrian war of succession. In many of his letters he expressed his concern for the continued existence of the church in view of the wars at that time and also the threat of other wars.

"About this title" may belong to another edition of this title.

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer