Münchhausen.Oper in 3 Akten. Text v. W. Treichlinger. Op. 20. Klavierauszug m. Text (vom Komponisten).

LOTHAR, M.:

Published by A. Fürstner (VN 8138), Bln., 1933
Sheet Music / Hardcover
Quantity Available: 1
From Musik-Antiquariat Heiner Rekeszus (Wiesbaden, WI, Germany)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book
Add to basket
Price: £ 179.88
Convert Currency
Shipping: £ 7.86
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

Save for Later

About the Book

Bibliographic Details


Title: Münchhausen.Oper in 3 Akten. Text v. W. ...

Publisher: A. Fürstner (VN 8138), Bln.

Publication Date: 1933

Binding: OHln.

Edition: 1st Edition

Description:

Bln., A. Fürstner (VN 8138) (1933). Folio. 1 Bl., 338 S. OHln. * Erstausgabe des Klavierauszugs. Auf dem Titelblatt eine eigenhändige Widmung des Komponisten an den musikalischen Leiter der Uraufführung der Oper in Dresden, Hermann Kutzschbach. Datiert "Dresden, 6. XII. 33" (Tag der Uraufführung). - Aus einem Schreiben des Komponisten vom Dezember 1933 an einen Freund in Den Haag geht hervor, daß die Uraufführung der Oper wohl ein Mißerfolg war. Die Vorbereitung des Werkes stand unter keinem guten Stern. Gerade hatten sich die Nationalsozialisten auch an der Dresdner Oper etabliert, Fritz Busch -ein Förderer Mark Lothars- hatte man im März des Jahres ausgepfiffen und seiner Stellung enthoben. Lothar wurde nun mißtrauisch beäugt und mußte sogar einen Ariernachweis erbringen. Der jüdische Verleger der Oper, Adolph Fürstner,wurde vom Generalintendanten nicht mehr empfangen, ein Bankett nach der Uraufführung -eine Tradition- gab es nicht mehr. Wohl hat auch eine Rolle gespielt, daß das Werk unter dem Motto "Ich kam, ich sah, ich log" steht. Im letzten Akt spricht Münchhausen, der Lügenbaron, die Worte "Lassen Sie mich endlich die Wahrheit sagen", worauf der Stadtpolizist antwortet "die ist verboten". Bei diesen Worten soll der Gauleiter Mutschmann seine Loge verlassen haben, womit das Schicksal der Oper -bei deren Erstaufführung so große Sängerinnen und Sänger wie Maria Cebotari, Martha Fuchs, Kurt Böhme u. Paul Schöffler mitwirkten- besiegelt. Im gleichen Schreiben denkt der Komponist über eine Emigration nach. In seiner offiziellen Biographie erfahren wir aber, daß Lothar schon damals oder bald danach Mitglied im "antisemitischen Kampfbund Deutscher Kultur" war und bereits 1934 von Gustaf Gründgens an das Preußische Staatstheater als musikalischer Leiter berufen wurde und diese Stellung bis 1944 hielt. (Lothar schrieb auch eine erfolgreiche Bühnenmusik zu Goethes Faust I, welche in den berühmten Inszenierungen von Gründgens zur Anwendung kam). Im August 1944 nahm Hitler Mark Lothar in die sogenannte "Gottbegnadeten-Liste" auf, die nach Meinung des Diktators u. a. die wichtigsten zeitgenössischen, deutschen Komponisten aufführte und diese von jeglichem Einsatz an der Front, auch in der Heimat befreite. Bookseller Inventory # 8922AB

Bookseller & Payment Information

Payment Methods

This bookseller accepts the following methods of payment:

  • American Express
  • Bank/Wire Transfer
  • Check
  • MasterCard
  • PayPal
  • Visa

[Search this Seller's Books]

[List this Seller's Books]

[Ask Seller a Question]

Bookseller: Musik-Antiquariat Heiner Rekeszus
Address: Wiesbaden, WI, Germany

AbeBooks Bookseller Since: 31 August 2004
Bookseller Rating: 3-star rating

Terms of Sale:

Das Angebot ist freibleibend. Lieferzwang besteht nicht. Preise in EURO sind Endpreise und enthalten die gesetzl. Mehrwertsteuer von 7%. Versand erfolgt auf Kosten und Gefahr des Bestellers. Die Rechnungen sind nach Erhalt ohne Abzug zahlbar, bei uns unbekannten Kunden bitten wir um Vorauszahlung. Eigentumsvorbehalt nach § 455 BGB. Gerichtsstand und Erfüllungsort,auch für Mahn- und Klageverfahren,ist für beide Teile Wiesbaden. Die angebotenen Titel sind in gutem -ihrem Alter entsprechendem- Zust...

[More Information]

Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Store Description: Unser Versandantiquariat besteht seit 1986. Schwerpunkte liegen im Bereich musikalische Erst- und Frühdrucke, musikwissenschaftliche Literatur und Photographie,Graphik, Autographen mit Bezug zur Musik. Ein Spezialgebiet bilden dekorative Notentitel (speziell Jugendstil und Art Deco). - Besuche nach telefonischer Voranmeldung sind fast jederzeit möglich.(Fußweg vom Wiesbadener Hauptbahnhof nur etwa 5 Minuten). - Neben unserem Online-Katalog versenden wir jährlich 3-5 Print-Kataloge (kostenlose Zusendung auf Anfrage). Korrespondenz in deutscher und englischer Sprache.