Lehre von Volk und Staat. Erweiterte Neufassung der Vorlesung über Volk und Staat

Glungler, Wilhelm:

Published by München / Leipzig, Fritz und Joseph Voglrieder,, 1938
Used Hardcover
From Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Germany)

AbeBooks Seller Since 31 March 2015

Seller Rating 4-star rating

Quantity Available: 2

Buy Used
Price: £ 53.90 Convert Currency
Shipping: £ 16.35 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Vollständige Ausgabe im Original-Verlagseinband (Leinen / GLn / OLn / Ln im Format 17 x 25 cm) mit Rücken- und dekoriertem Deckeltitel in Goldprägung sowie Kopffarbschnitt, 368 Seiten. - Aus dem Inhalt:Vorwort - Einleitung (Gegenstand und Darstellung / Gestaltswandel der Lehre) - Der Staat als Wirkeinheit des Volkes, Naturlehre des Staates (Das Wesen des Staates, Begriff und Wesensgrundrichtungen / Die Erscheinung des Staates, Entstehung und Untergang / Der Sinn des Staates, Zweck und Rechtfertigung) -Der Staat als Ordnungsform des Volkes, Rechtslehre des Staates (Der Staat als Leitordnung, Staatsverfassung und Staatsgewalt / Die Formen der Herrschaft, Staatsform und Regierungsweise / Der Einsatz der Führung, Staatsorgane und Staatsfunktionen) - Der Staat als Werkträger des Volkes, Handlungslehre des Staates (Der Inhalt der Politik, Begriff und Ziel / Die Träger der Politik, leitende und treibende Kräfte / Die Taten der Politik, Zweckmäßigkeit und Staatsnotwendig) - Die Zukunft des Staates - Nachwort - Anhang: Schrifttum (Staatslehre und Staatsrecht, Volkstheorie und Volkskunde). - Aus dem Vorwort: "Volk und Staat" ist nach den Richtlinien des Reichs- und Preußischen Ministers für Wissenschaft, Erziehung und Volksbildung vom 18. Januar 1935 Gegenstand einer als besonders wichtigen wichtig hervorgehobenen Hauptvorlesung in den Studienplänen der Rechts- und Wirtschaftswissenschaft. - Abgelehnt wird vor allem die Theorie des Staates, des Staatsrechts und der Politik, die sich unter jüdischer Führung zu herrschenden Lehre aufgeschwungen hatte; denn sie hatte über dem Staat das Volk, über dem Gesetz das Recht, über der Form den Inhalt, über den Ding an sich das Ding in der Gemeinschaft, über den Begriff die Wirklichkeit vergessen; und dabei gab sie ihre Lehren als einzige reine und moderne Wissenschaft aus und wusste andere Überzeugungen als unwissenschaftlich, unsauber oder veraltet hinzustellen und als "Politik" im Gegensatz zur echten Wissenschaft zu verdächtigen." Aus der Einleitung: "Der Deutsche, der dieses Buch zur Hand nimmt, wird Nationalsozialist sein; ich brauche ihn also in nicht erst zum Nationalsozialismus zu bekehren. Mein Buch hat nicht das Ziel, den N a t i o n a l s o z i a l i s m u s zu theoretisieren. Zudem wäre eine solche Arbeit entweder verspätet oder verfrüht. Bekanntlich ist der Nationalsozialismus mehr als nur ein Gedankengefüge, das man ordnen und gliedern (systematisieren) könnte. Die neue W e l t a n s c h a u u n g in dem ausgeprägten politischen Sinne, in dem das Wort heute verwendet wird, ist vielmehr eine Grundhaltung und deshalb weniger Gegenstand der Lehre oder des Wissens als der Ausrichtung und des Glaubens, nicht Sache des Kopfes sondern des Herzens. Außerdem haben schon die ältesten Kämpfer der Bewegung - Adolf Hitler, Alfred Rosenberg, Joseph Goebbels - soviel Vortreffliches und Maßgebendes über den Nationalsozialismus geschrieben, daß es "Eulen nach Athen tragen" hieße, wollte ein Geringerer über denselben Stoff ein neues Buch schreiben. Ich maße mir nicht an, das reiche Schrifttum über den Nationalsozialismus um einen unmaßgeblichen Beitrag zu erweitern. Da zudem der Nationalsozialismus seinem innersten Wesen nach nicht Theorie, sondern Praxis ist, nicht am grünen Tisch erdacht wurde, sondern aus dem Leben erwuchs, sich nicht im nach Nachsinnen und Bewusstsein erschöpft, sondern in Gesinnung und Handlung entfaltet, nicht im Wort, sondern im Wirken besteht, kann man ihn nicht dozieren sondern nur "exerzieren (Robert Ley) - so zB. auch der Stabschef der SA Lutze in seinem Wort zum Winterhilfswerk: "Sozialismus ist für uns keine Lehre, sondern Tat!" - "Daß diese Überschau nicht etwa in der armseligen Absicht geschrieben ist, eine geistesgeschichtliche Ahnenstafel für den Nationalsozialismus aufzustellen und so das reiche nationalsozialistischer Schrifttum um einen abwegigen Beitrag zu erweitern, wird jeder Leser leicht erkennen." - Erstausgabe, EA, erste Auflage in guter Erhaltung. - Deutsche. Bookseller Inventory # 13966

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Lehre von Volk und Staat. Erweiterte ...

Publisher: München / Leipzig, Fritz und Joseph Voglrieder,

Publication Date: 1938

Binding: Hardcover

Edition: 1st Edition

Store Description

www.galerie-im-netz.de

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

More Information
Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check