Stock Image

Der Lebensborn e.V.

Claudia Sandke

ISBN 10: 3836496178 / ISBN 13: 9783836496179
Published by VDM Verlag Dr. Müller E.K. Nov 2013, 2013
New Condition: Neu Taschenbuch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 43.95 Convert Currency
Shipping: £ 14.92 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Die geheimnisumwitterte Einrichtung im Dritten Reich sorgte immer wieder für Diskussionen und Mutmaßungen. Mit dem Aufkommen der Rassenideologie und deren Einzug in die nationalsozialistische Weltanschauung war der Grundstein für die Idee des Lebensborns gelegt. Dieses Buch untersucht zum einen Vorwände, Strategien und vor allem Ideologien, die zur Gründung des SS-Vereins führten. Denn der Lebensborn entstand nicht nur im Rahmen der Legislative, sondern muss auch im Kontext der exekutiv betriebenen Bevölkerungspolitik gesehen werden. Zum anderen wird das Instrument nationalsozialistischer Rassenpolitik historisch aufgearbeitet, um die Intention des Vereins klar herauszustellen. Ziele, Aufgaben und Aktionsradien werden ausführlich dargestellt. Mit Hilfe des Fallbeispiels des Kinderheimes Sonnenwiese in Kohren-Sahlis soll die absurde Aktivität des Lebensborns explizit veranschaulicht werden. Gerüchte und Legenden, die immer wieder auftauchen, werden hinsichtlich ihrer Entstehung und Plausibilität in der bisher kaum erforschten Thematik geprüft. 88 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783836496179

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Der Lebensborn e.V.

Publisher: VDM Verlag Dr. Müller E.K. Nov 2013

Publication Date: 2013

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Die geheimnisumwitterte Einrichtung im Dritten Reich sorgte immer wieder fr Diskussionen und Mutmangen. Mit dem Aufkommen der Rassenideologie und deren Einzug in die nationalsozialistische Weltanschauung war der Grundstein fr die Idee des Lebensborns gelegt. Dieses Buch untersucht zum einen Vorwe, Strategien und vor allem Ideologien, die zur Grndung des SS-Vereins fhrten. Denn der Lebensborn entstand nicht nur im Rahmen der Legislative, sondern muss auch im Kontext der exekutiv betriebenen Bevlkerungspolitik gesehen werden. Zum anderen wird das Instrument nationalsozialistischer Rassenpolitik historisch aufgearbeitet, um die Intention des Vereins klar herauszustellen. Ziele, Aufgaben und Aktionsradien werden ausfhrlich dargestellt. Mit Hilfe des Fallbeispiels des Kinderheimes Sonnenwiese in Kohren-Sahlis soll die absurde Aktivitdes Lebensborns explizit veranschaulicht werden. Gerchte und Legenden, die immer wieder auftauchen, werden hinsichtlich ihrer Entstehung und Plausibilitin der bisher kaum erforschten Thematik geprft.

"About this title" may belong to another edition of this title.