Stock Image

Lebenbeschreibung des berühmten Ritters Sebastian Schärtlins von Burtenbach

Christoph Sigmund von Holzschuher

0 ratings by GoodReads
ISBN 10: 3869063955 / ISBN 13: 9783869063959
Published by Allitera Reprints Dez 2012, 2012
New Condition: Neu Taschenbuch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 2

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 43.66 Convert Currency
Shipping: £ 14.82 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Sebastian Schärtlin von Burtenbach war ein deutscher Landsknechtführer und Feldhauptmann im 16. Jahrhundert. Zu Berühmtheit gelangte er vor allem durch seine Teilnahme am Kampf des Schwäbischen Bundes gegen Herzog Ulrich von Württemberg (1519) und an der Niederschlagung der Bauernaufstände 1525. Fünf Jahre später wurde er zum Feldhauptmann von Augsburg ernannt. Nachdem er 1548 in französische Dienste trat, wurde er vom Kaiser geächtet, der ihn 1553 wieder begnadigte. Der vorliegende Band beschreibt ausführlich und fundiert das Leben des Ritters und stützt sich dabei unter anderem auf eigene Aufzeichnungen Schärtlins. 536 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783869063959

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Lebenbeschreibung des berühmten Ritters ...

Publisher: Allitera Reprints Dez 2012

Publication Date: 2012

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Sebastian Schärtlin von Burtenbach war ein deutscher Landsknechtführer und Feldhauptmann im 16.?Jahrhundert. Zu Berühmtheit gelangte er vor allem durch seine Teilnahme am Kampf des Schwäbischen Bundes gegen Herzog Ulrich von Württemberg (1519) und an der Niederschlagung der Bauernaufstände 1525. Fünf Jahre später wurde er zum Feldhauptmann von Augsburg ernannt. Nachdem er 1548 in französische Dienste trat, wurde er vom Kaiser geächtet, der ihn 1553 wieder begnadigte. Der vorliegende Band beschreibt ausführlich und fundiert das Leben des Ritters und stützt sich dabei unter anderem auf eigene Aufzeichnungen Schärtlins.

"About this title" may belong to another edition of this title.