Stock Image

Für Land und Luthertum

Matthias Langensteiner

ISBN 10: 3412200964 / ISBN 13: 9783412200961
Published by Böhlau-Verlag Gmbh Mrz 2008, 2008
New Condition: Neu Buch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 53.36 Convert Currency
Shipping: £ 14.82 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Die herausragende Bedeutung Herzog Christophs nicht nur für die Entstehung des frühmodernen württembergischen Staates, sondern auch für die Reichspolitik der evangelischen Stände in der Mitte des 16. Jahrhunderts ist unbestritten. Der Herzog gehörte zu den wichtigsten lutherischen Reichsfürsten und besaß maßgeblichen Einfluss auf deren Politik. Sein Wirken lässt sich u. a. während des Reichstages von 1555 feststellen, auf dem der »Augsburger Religionsfrieden« geschlossen wurde. Das Buch beschäftigt sich ausführlich mit den Hauptlinien seiner Politik, die zum einen in der Sorge um das Wohl und die Stabilisierung des Herzogtums und zum anderen in der Stärkung des Luthertums im Reich bestanden. 480 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783412200961

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Für Land und Luthertum

Publisher: Böhlau-Verlag Gmbh Mrz 2008

Publication Date: 2008

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Die herausragende Bedeutung Herzog Christophs nicht nur für die Entstehung des frühmodernen württembergischen Staates, sondern auch für die Reichspolitik der evangelischen Stände in der Mitte des 16. Jahrhunderts ist unbestritten. Der Herzog gehörte zu den wichtigsten lutherischen Reichsfürsten und besaß maßgeblichen Einfluss auf deren Politik. Sein Wirken lässt sich u. a. während des Reichstages von 1555 feststellen, auf dem der "Augsburger Religionsfrieden" geschlossen wurde. Das Buch beschäftigt sich ausführlich mit den Hauptlinien seiner Politik, die zum einen in der Sorge um das Wohl und die Stabilisierung des Herzogtums und zum anderen in der Stärkung des Luthertums im Reich bestanden.

"About this title" may belong to another edition of this title.