Aus Kindern wurden Briefe : die Rettung jüdischer Kinder aus Nazi-Deutschland.

Maierhof, Gudrun ; Schütz, Chana ; Simon, Hermann:

Published by Berlin : Ed. Berlin im Metropol-Verl., 2004
ISBN 10: 3936411867 / ISBN 13: 9783936411867
Used / kartoniert / Quantity Available: 0
From Antiquariat Bernhardt (Kassel, Germany)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Zust.: Gutes Exemplar. 351 Seiten , reich Ill. Deutsch 640g. Bookseller Inventory # 917290

Bibliographic Details

Title: Aus Kindern wurden Briefe : die Rettung ...
Publisher: Berlin : Ed. Berlin im Metropol-Verl.
Publication Date: 2004
Binding: kartoniert

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Gudrun Maierhof, Chana Schütz und Simon Hermann
Published by Metropol (2004)
ISBN 10: 3936411867 ISBN 13: 9783936411867
Used Softcover Quantity Available: 1
Seller
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Germany)
Rating
[?]

Book Description Metropol, 2004. Softcover. Book Condition: gut. 2004. »Aus Kindern werden Briefe« dies war eine gängige Redewendung unter deutschen Juden im nationalsozialistischen Deutschland. Denn angesichts des zunehmend brutaleren antisemitischen Drucks des NS-Regimes, dem insbesondere die Kinder und Jugendlichen ungeschützt ausgesetzt waren, entschlossen sich immer mehr jüdische Familien zu dem Schritt, ihre Kinder alleine in die Fremde zu schicken und sie jüdischen Hilfsorganisationen anzuvertrauen. Etwa 4.500 Kinder und Jugendliche verließen in den Jahren 1932 bis 1941 im Rahmen der Jugend-Alija Deutschland. Die Jugend-Alija wurde von der Lehrerin, Schriftstellerin und Zionistin Recha Freier ins Leben gerufen mit dem Ziel, jüdische Jugendliche nach Palästina zu bringen und sie zum Aufbau des Landes auszubilden. Mehr als 7.200 Kinder konnten zwischen 1934 und 1941 mit Hilfe einer deutschjüdischen Organisation ins europäische Ausland und nach Übersee ausreisen ohne ihre Eltern. Dies wurde von der Abteilung Kinderauswanderung in der im Jahre 1933 gegründeten Reichsvertretung der deutschen Juden organisiert. Leiterin war ab 1934 Käthe Rosenheim.Das Buch thematisiert die organisierte Flucht von Kindern und Jugendlichen nach Palästina und in die USA in den Jahren 1933 bis 1941. Dabei wurden Arbeit und Schwierigkeiten der Auswanderungsorganisationen skizziert und die Biografien der Hauptakteurinnen unter anderem Recha Freier und Käte Rosenheim beschrieben. Die Perspektive der Kinder und Jugendlichen wird mit Zitaten aus bisher unveröffentlichten Briefen nacherzählt. In deutscher Sprache. 352 pages. Bookseller Inventory # BN24632

More Information About This Seller | Ask Bookseller a Question

Buy Used
£ 169.35
Convert Currency

Add to Basket

Shipping: £ 17.27
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds