Johann Gottfried Herder: Staat - Nation - Humanitat: Ausgewahlte Texte

Published by Konigshausen & Neumann 2007-02, 2007
ISBN 10: 3826034392 / ISBN 13: 9783826034398
New / Quantity Available: 0
From Chiron Media (Wallingford, United Kingdom)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book

About the Book

We're sorry; this specific copy is no longer available. AbeBooks has millions of books. We've listed similar copies below.

Description:

Brand new book, sourced directly from publisher. Dispatch time is 4-5 working days from our warehouse. Book will be sent in robust, secure packaging to ensure it reaches you securely. Bookseller Inventory # NU-LBR-00550803

Bibliographic Details

Title: Johann Gottfried Herder: Staat - Nation - ...
Publisher: Konigshausen & Neumann 2007-02
Publication Date: 2007
Book Condition: New

Top Search Results from the AbeBooks Marketplace

1.

Herder, Johann Gottfried:
ISBN 10: 3826034392 ISBN 13: 9783826034398
Used Softcover Quantity Available: 17
Seller:

Book Description Ausgewählte Texte. Hrsg. von Dietmar Willoweit und Janine Fehn. 352 Seiten, broschiert (Königshausen & Neumann 2007) leichte Lagerspuren. Statt EUR 48,00 554 g. Sprache: de. Seller Inventory # 33124

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
£ 21.19
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 27.85
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

2.

Dietmar Willoweit
Published by Königshausen & Neumann Feb 2007 (2007)
ISBN 10: 3826034392 ISBN 13: 9783826034398
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Germany)

Book Description Königshausen & Neumann Feb 2007, 2007. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Herders umfangreiches, schwer überschaubares Werk ist bisher noch kaum gezielt in Hinblick auf seine staatstheoretischen Vorstellungen durchgesehen und untersucht worden. Einschlägige Äußerungen Herders finden sich verstreut in verschiedenen seiner Schriften. Diese in einem Band übersichtlich zu vereinigen, ist Sinn des vorliegenden Textbuches. Obwohl Herder ein 'System' nicht hinterlassen hat und sich seine Überzeugungen im Laufe der Jahre auch verändert haben, entschlossen sich die Herausgeber, dem modernen Leser den Zugang durch eine annähernd systematische Ordnung der Zitate zu erleichtern. Herder war keine nationaler Ideologe. Aber sein Respekt vor der Eigenart und Vielfalt der Völker begründete ein tiefes Mißtrauen gegenüber allen imperialen Staatsbildungen und eine entschiedene Ablehnung des Kolonialismus. Die sprachliche Kraft und gedankliche Originalität der hier zusammengestellten Texte wird nicht nur Vorurteile abbauen, sondern auch die Diskussion über diesen bedeutenden Denker der Spätaufklärung fördern. Die Herausgeber Dietmar Willoweit ist emeritierter Professor für Deutsche Rechtsgeschichte, Bürgerliches Recht und Kirchenrecht an der Universität Würzburg und Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Janine Fehn war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Rechtsgeschichte in Würzburg und ist im Begriff, eine Dissertation über Herders Staatsverständnis abzuschließen. 352 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783826034398

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 42.37
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 14.68
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

3.

Dietmar Willoweit
Published by Königshausen & Neumann Feb 2007 (2007)
ISBN 10: 3826034392 ISBN 13: 9783826034398
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Germany)

Book Description Königshausen & Neumann Feb 2007, 2007. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Herders umfangreiches, schwer überschaubares Werk ist bisher noch kaum gezielt in Hinblick auf seine staatstheoretischen Vorstellungen durchgesehen und untersucht worden. Einschlägige Äußerungen Herders finden sich verstreut in verschiedenen seiner Schriften. Diese in einem Band übersichtlich zu vereinigen, ist Sinn des vorliegenden Textbuches. Obwohl Herder ein 'System' nicht hinterlassen hat und sich seine Überzeugungen im Laufe der Jahre auch verändert haben, entschlossen sich die Herausgeber, dem modernen Leser den Zugang durch eine annähernd systematische Ordnung der Zitate zu erleichtern. Herder war keine nationaler Ideologe. Aber sein Respekt vor der Eigenart und Vielfalt der Völker begründete ein tiefes Mißtrauen gegenüber allen imperialen Staatsbildungen und eine entschiedene Ablehnung des Kolonialismus. Die sprachliche Kraft und gedankliche Originalität der hier zusammengestellten Texte wird nicht nur Vorurteile abbauen, sondern auch die Diskussion über diesen bedeutenden Denker der Spätaufklärung fördern. Die Herausgeber Dietmar Willoweit ist emeritierter Professor für Deutsche Rechtsgeschichte, Bürgerliches Recht und Kirchenrecht an der Universität Würzburg und Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Janine Fehn war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Rechtsgeschichte in Würzburg und ist im Begriff, eine Dissertation über Herders Staatsverständnis abzuschließen. 352 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783826034398

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 42.37
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 14.68
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

4.

Dietmar Willoweit
Published by Königshausen & Neumann Feb 2007 (2007)
ISBN 10: 3826034392 ISBN 13: 9783826034398
New Taschenbuch Quantity Available: 1
Seller:
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Germany)

Book Description Königshausen & Neumann Feb 2007, 2007. Taschenbuch. Condition: Neu. Neuware - Herders umfangreiches, schwer überschaubares Werk ist bisher noch kaum gezielt in Hinblick auf seine staatstheoretischen Vorstellungen durchgesehen und untersucht worden. Einschlägige Äußerungen Herders finden sich verstreut in verschiedenen seiner Schriften. Diese in einem Band übersichtlich zu vereinigen, ist Sinn des vorliegenden Textbuches. Obwohl Herder ein 'System' nicht hinterlassen hat und sich seine Überzeugungen im Laufe der Jahre auch verändert haben, entschlossen sich die Herausgeber, dem modernen Leser den Zugang durch eine annähernd systematische Ordnung der Zitate zu erleichtern. Herder war keine nationaler Ideologe. Aber sein Respekt vor der Eigenart und Vielfalt der Völker begründete ein tiefes Mißtrauen gegenüber allen imperialen Staatsbildungen und eine entschiedene Ablehnung des Kolonialismus. Die sprachliche Kraft und gedankliche Originalität der hier zusammengestellten Texte wird nicht nur Vorurteile abbauen, sondern auch die Diskussion über diesen bedeutenden Denker der Spätaufklärung fördern. Die Herausgeber Dietmar Willoweit ist emeritierter Professor für Deutsche Rechtsgeschichte, Bürgerliches Recht und Kirchenrecht an der Universität Würzburg und Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Janine Fehn war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Rechtsgeschichte in Würzburg und ist im Begriff, eine Dissertation über Herders Staatsverständnis abzuschließen. 352 pp. Deutsch. Seller Inventory # 9783826034398

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 42.37
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 29.57
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

5.

Willoweit, Dietmar/ Fehn, Janine (Hg.)
Published by Koenigshausen & Neumann (2007)
ISBN 10: 3826034392 ISBN 13: 9783826034398
New Softcover Quantity Available: 1
Seller:
Arnshaugkverlag
(Neustadt an der Orla, Germany)

Book Description Koenigshausen & Neumann, 2007. Softcover. Condition: Neubuch. 352 S. verlagsneu Herders umfangreiches, schwer überschaubares Werk ist bisher noch kaum gezielt in Hinblick auf seine staatstheoretischen Vorstellungen durchgesehen und untersucht worden. Einschlägige Äußerungen Herders finden sich verstreut in verschiedenen seiner Schriften. Diese in einem Band übersichtlich zu vereinigen, ist Sinn des vorliegenden Textbuches. Obwohl Herder ein System nicht hinterlassen hat und sich seine Überzeugungen im Laufe der Jahre auch verändert haben, entschlossen sich die Herausgeber, dem modernen Leser den Zugang durch eine annähernd systematische Ordnung der Zitate zu erleichtern. Herder war keine nationaler Ideologe. Aber sein Respekt vor der Eigenart und Vielfalt der Völker begründete ein tiefes Mißtrauen gegenüber allen imperialen Staatsbildungen und eine entschiedene Ablehnung des Kolonialismus. Die sprachliche Kraft und gedankliche Originalität der hier zusammengestellten Texte wird nicht nur Vorurteile abbauen, sondern auch die Diskussion über diesen bedeutenden Denker der Spätaufklärung fördern. Seller Inventory # 82603439

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 42.37
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 14.57
From Germany to U.S.A.
Destination, rates & speeds

6.

Published by Königshausen & Neumann, N/A (2007)
ISBN 10: 3826034392 ISBN 13: 9783826034398
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
The Book Depository EURO
(London, United Kingdom)

Book Description Königshausen & Neumann, N/A, 2007. Paperback. Condition: New. Language: German. Brand new Book. Herders umfangreiches, schwer überschaubares Werk ist bisher noch kaum gezielt in Hinblick auf seine staatstheoretischen Vorstellungen durchgesehen und untersucht worden. Einschlägige Äußerungen Herders finden sich verstreut in verschiedenen seiner Schriften. Diese in einem Band übersichtlich zu vereinigen, ist Sinn des vorliegenden Textbuches. Obwohl Herder ein 'System' nicht hinterlassen hat und sich seine Überzeugungen im Laufe der Jahre auch verändert haben, entschlossen sich die Herausgeber, dem modernen Leser den Zugang durch eine annähernd systematische Ordnung der Zitate zu erleichtern. Herder war keine nationaler Ideologe. Aber sein Respekt vor der Eigenart und Vielfalt der Völker begründete ein tiefes Mißtrauen gegenüber allen imperialen Staatsbildungen und eine entschiedene Ablehnung des Kolonialismus. Die sprachliche Kraft und gedankliche Originalität der hier zusammengestellten Texte wird nicht nur Vorurteile abbauen, sondern auch die Diskussion über diesen bedeutenden Denker der Spätaufklärung fördern. Die Herausgeber Dietmar Willoweit ist emeritierter Professor für Deutsche Rechtsgeschichte, Bürgerliches Recht und Kirchenrecht an der Universität Würzburg und Präsident der Bayerischen Akademie der Wissenschaften. Janine Fehn war wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Rechtsgeschichte in Würzburg und ist im Begriff, eine Dissertation über Herders Staatsverständnis abzuschließen. Seller Inventory # LIB9783826034398

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 63.56
Convert currency

Add to Basket

Shipping: £ 3
From United Kingdom to U.S.A.
Destination, rates & speeds

7.

Published by Unknown (2001)
ISBN 10: 3826034392 ISBN 13: 9783826034398
Used Paperback Quantity Available: 1
Seller:
Books Express
(Portsmouth, NH, U.S.A.)

Book Description Unknown, 2001. Paperback. Condition: Good. Ships with Tracking Number! INTERNATIONAL WORLDWIDE Shipping available. May not contain Access Codes or Supplements. May be ex-library. Shipping & Handling by region. Buy with confidence, excellent customer service!. Seller Inventory # 3826034392

More information about this seller | Contact this seller

Buy Used
£ 124.31
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds

8.

Published by Unknown (2001)
ISBN 10: 3826034392 ISBN 13: 9783826034398
New Paperback Quantity Available: 1
Seller:
Books Express
(Portsmouth, NH, U.S.A.)

Book Description Unknown, 2001. Paperback. Condition: New. Ships with Tracking Number! INTERNATIONAL WORLDWIDE Shipping available. Buy with confidence, excellent customer service!. Seller Inventory # 3826034392n

More information about this seller | Contact this seller

Buy New
£ 152.02
Convert currency

Add to Basket

Shipping: FREE
Within U.S.A.
Destination, rates & speeds