Stock Image

Insiderrecht und Kapitalmarktschutz.

Klaus-Peter Weber

ISBN 10: 3428098064 / ISBN 13: 9783428098064
Published by Duncker & Humblot Gmbh Nov 1999, 1999
New Condition: Neu Soft cover
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Quantity Available: 1

Buy New
Price: £ 57.06 Convert Currency
Shipping: £ 15.31 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

About this Item

Neuware - Wer ist Insider und warum haftet er Der Verfasser geht dieser Frage in einer vergleichenden Analyse nach. Dies geschieht vor dem Hintergrund, daß das deutsche Insiderrecht wenig Auskunft über die zugrundeliegende Regelungsidee gibt und seine dogmatische Einordnung weithin unklar ist. Der Autor erläutert zunächst die Grundlagen des Insiderproblems und die möglichen Gestaltungsspielräume für ein Insiderrecht. Umfassend wird dann anhand der 'leading cases' die Entwicklung und der aktuelle Stand der Insiderrechtstheorie in den U.S.A. analysiert; dort haben sich mit der Equal Access Theorie, der Fiduciary Duty Theorie und der Misappropriation Theorie unterschiedliche Haftungsansätze herausgebildet. Der Autor zeichnet die inhaltliche Reichweite dieser Theorien nach und beleuchtet kritisch deren spezifische Vor- und Nachteile bei der Erfassung des Insiderproblems. Anschließend vergleicht Klaus-Peter Weber das europäische sowie insbesondere das darauf basierende deutsche Insiderrecht mit den U.S.-amerikanischen Regelungsideen und prüft so die Stimmigkeit der beiden neueren Kodifikationen. Anhand praktischer Fallbeispiele werden die wesentlichen Tatbestandselemente analysiert und u. a. die zentrale Bedeutung des Informations- und des Sekundärinsiderbegriffs sowie das Problem selbstproduzierter Insiderinformationen erläutert. Die vergleichende Perspektive macht dabei Regelungslücken und Inkonsistenzen deutlich; sie läßt die entscheidenden Strukturelemente des deutschen Insiderrechts hervortreten. Als eines der wesentlichen Ergebnisse ermittelt der Autor, daß das deutsche Insiderrecht eine weiterentwickelte Equal Access Theorie verkörpert, die den einzig konsequenten Lösungsansatz zur Schaffung relativer informationeller Chancengleichheit am Kapitalmarkt darstellt. Die Analyse erbringt eine umfassende Standortbestimmung des deutschen Insiderrechts im Spannungsfeld zwischen gesellschaftsrechtlicher Prägung und kapitalmarktrechtlicher Notwendigkeit. Daneben gelingt es dem Verfasser, die Erfahrungen und Argumente der U.S.-amerikanischen Insiderrechtsdiskussion für ein vertieftes Verständnis des deutschen Insiderrechts und seiner europäischen Grundlagen fruchtbar zu machen und dadurch konkrete Richtungen für die weitere Rechtsentwicklung aufzuzeigen. 241 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783428098064

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: Insiderrecht und Kapitalmarktschutz.

Publisher: Duncker & Humblot Gmbh Nov 1999

Publication Date: 1999

Binding: Taschenbuch

Book Condition:Neu

Store Description

Visit Seller's Storefront

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

More Information
Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information

List this Seller's Books

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer