Insel Felsenburg Fata einiger Seefahrer eine abenteuerliche Geschichte aus dem Anfang des 18. Jahrhunderts.- von Johann Gottfried Schnabel herausgegeben von Ernst Schnackenberg BAND 2

Schnabel, Johann Gottfried Schnackenberg, Ernst

Published by Philipp Reclam jun.Stuttgart, 1959
Used / Leinen / Quantity Available: 1
From Lausitzer Buchversand (Drochow, D, Germany)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book
Add to basket
Price: £ 25.03
Convert Currency
Shipping: £ 8.57
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

Save for Later

About the Book

Bibliographic Details


Title: Insel Felsenburg Fata einiger Seefahrer eine...

Publisher: Philipp Reclam jun.Stuttgart

Publication Date: 1959

Binding: Leinen

Dust Jacket Condition: mit Schutzumschlag

Book Type: Buch

Description:

Universal-Bibliothek 8419-28. 734 seiten. Leineneinband mit OU. leichte Gebrauchsspuren, etwas papiergebräunte seiten,OU mit sehr sehr starken Läsuren. Aber eben weil jene treuherzige Chronik der Insel und das Leben des Altvaters sowie die Erzählungen der Bewohner und Ankömmlinge aus jener naiven Zeit herrühren, sind sie in unserer verwirrten und verstimmten Zeit von neuem und mehr wie so vieles andere ergötzlich und lehrreich, ja sie können für manchen,der vor Allwissen nicht aus und ein weiß, wahrhaft erbaulich werden. Dieser Autor, der in jenen Jahren viele Bücher geschrieben hat, zeigt eine vielseitige Kenntnis seines Zeit-alters und des damaligen Wissens, auch Chemie, Astrologie und die Goldmacherkunst sind ihm nicht fremd, er hat die Menschen mit scharfem und sicherem Auge beobachtet. Vorzüglich interessant sind die mannigfaltigen Lebensbeschreibungen der Kolonisten, von denen fast alle den echten Beruf eines Schriftstellers beurkunden. Wenn also der neue Bearbeiter nur den Kanzleistil jener Tage mildert und verbessert, vorzüglich aber manche Stellen des Buches abkürzt, am meisten die Beschreibungen des Gottesdienstes, die zu oft wiederkehren und für einen Roman mit zu großer Vorliebe ausgemalt sind, kurz, wenn er, ohne das Gute zu verkennen, nurdas ausläßt oder neu darstellt, was als bloße Zufälligkeit jener Tage sich dem Buch einmischte, so hat er derLesewelt ohne Zweifel ein lobenswertes Werk wieder in die Hände gegeben, die ihm für seine Bemühung danken muß . Band 1.Während dieses Gesprächs fiel mir ein eiserner, etwa zwei Ellen langer Gardinenstab vom Fenster herunter auf den Kopf, doch ohne besonderen Schaden. Dessenungeachtet brach ich denselben aus Bosheit wie einen Tabakspfeifenstiel in mehr als zwanzig Stücke. La Rosé war darüber höchst erstaunt und meinte, daß ich vielleicht ein Hexenmeister sei; allein ich bezeugte ihm durch viele Schwüre, daß dies meine angeborene Stärke so mit sich brächte, zerbrach auch vor seinen Augen einen mehr als sechsmal dickeren Fensterstab in etliche Stücke, worüber La Rosé in noch größere Verwunderung geriet und mich bat, zu einem seiner besten Freunde mitzugehen, dem er heute einen Besuch zu machen versprochen hatte. Ich ließ mich leicht bereden, zumal ich für denselben Abend sonst weiter keine Gesellschaft wußte. Band 2.Dessenungeachtet war der hitzige Offizier der Portugiesen so tollkühn, daß er Feuer auf uns und unsere Leute geben ließ, wobei Herr Wolfgang gleich bei der ersten Salve eine Kugel in den linken Arm, ich eine in die rechte Hüfte und Herr van Blac ebenfalls eine Kugel in die linke Schulter bekam. Zwei unserer Leute schienen anfangs auf der Stelle totgeschossen zu sein, da sie zu Boden fielen und der eine an der Brust, der andere im Unterleib sehr gefährlich verwundet war; jedoch der Himmel und die Kunst unseres Wundarztes Kramer haben geholfen, daß sie beide noch am Leben sind und sich wohl und gesund befinden. Übrigens dauerte das Schießen ziemlich hitzig fort, bis die Feinde zehn Tote und neun Verwundete hatten, die sie in größter Eile auf ihre Rücken nahmen und durch das Wasser zurück nach der Schaluppe trugen."Auszüge aus dem buch 450 Gramm. Bookseller Inventory # 40073000

Bookseller & Payment Information

Payment Methods

This bookseller accepts the following methods of payment:

  • American Express
  • Bank/Wire Transfer
  • Cash
  • Check
  • Invoice
  • MasterCard
  • PayPal
  • Visa

[Search this Seller's Books]

[List this Seller's Books]

[Ask Seller a Question]

Bookseller: Lausitzer Buchversand
Address: Drochow, D, Germany

AbeBooks Bookseller Since: 10 April 2015
Bookseller Rating: 4-star rating

Terms of Sale:

Geschäftsbedingungen

für den Lausitzer Buchversand , Inhaberin. Cathleen Ryll ,Hauptstr.4b, 01994 Drochow, Telefon 035754/985915 ,Fax 032122795565
E-Mail: Cathleen_Ryll@web.de, Ust-IdNr. DE138928286
www.lausitzer-buchversand.de

Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen

  1. Allgemeines - Geltungsbereich

  2. Vertragsschluß

  3. Eigentumsvorbehalt

  4. Vergütung

  5. Gefahrübergang

  6. Gewährleistung

  7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung

  8. Datenschutz

  9. Widerrufsbelehrung

  10. Schlußbestimmungen

  11. Allgemeines...

[More Information]

Shipping Terms:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Store Description: Ust-Id-Nr.: DE 138928286 Unsere AGB: http://www.lausitzer-buchversand.de/Unsere-AGB:_:3.html?MODsid=runt8qblvd334ja9352ph0m8v7 Widerrufsrecht:http://www.lausitzer-buchversand.de/Widerrufsrecht:_:9.html Muster-Widerrufsformular: http://www.lausitzer-buchversand.de/Muster-Widerrufsformular:_:10.html