Stock Image

Immobilienzyklen in Deutschland

Nico Rottke

Published by Diplom.De Mrz 2002, 2002
ISBN 10: 3838652274 / ISBN 13: 9783838652276
New / Taschenbuch / Quantity Available: 1
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)
Available From More Booksellers
View all  copies of this book
Add to basket
List Price:
Price: £ 50.60
Convert Currency
Shipping: £ 14.51
From Germany to U.S.A.
Destination, Rates & Speeds

Save for Later

About the Book

Bibliographic Details


Title: Immobilienzyklen in Deutschland

Publisher: Diplom.De Mrz 2002

Publication Date: 2002

Binding: Taschenbuch

Book Condition: Neu

Description:

Neuware - Diplomarbeit aus dem Jahr 2001 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, European Business School - Internationale Universität Schloß Reichartshausen Oestrich-Winkel (Betriebswirtschaftslehre), Sprache: Deutsch, Abstract: Inhaltsangabe:Einleitung: Auf dem Frankfurter Büroflächenmarkt verzeichnen monatliche Spitzenmieten für Büroimmobilien in zentraler Lage folgenden Verlauf: von 1985 bis 1991 stiegen diese Mieten um ca. 170%, worauf sie von 1991 bis 1995 wieder um ca. 30% nachgaben, um von 1995 bis 2000 wieder um über 27% zu steigen. Dieses Beispiel versinnbildlicht die enorme praktische Wichtigkeit von Immobilienzyklen für die deutsche Immobilien- und Bauwirtschaft: Für Investoren, Finanzierer oder Bewerter ebenso wie für Projektentwickler sind Schwankungen, wie die oben aufgezeigten, Schlüsselinformationen. Der Investor verlangt eine angemessene Rendite, der Finanzierer die Rückzahlung seines Kredites, der Bewerter benötigt die nachhaltige Miete eines Objektes, um so möglichst genau einen fairen Marktwert berechnen zu können, und der Projektentwickler möglichst hohe, konstante Cash Flows, um eine Finanzierung für seine Objekte von den Banken zu erhalten. Pyhrr, Roulac und Born unterstützen diese Wichtigkeit durch eine Studie, nach der 80% von 685 befragten real estate plan sponsors angeben, dass Immobilienzyklen und ihre Vorhersehbarkeit zu den drei wichtigsten Forschungsgebieten der Immobilienökonomie zählen. Die theoretische Wichtigkeit des Themas wird deutlich, wenn man Bezug auf das Rahmengerüst zur Immobilienökonomie als wissenschaftliche Disziplin, verbildlicht als das Haus der Immobilienökonomie nimmt, das an der European Business School gelehrt wird. So stellt der Begründer dieses Bezugsrahmens, Prof. Dr. Karl-Werner Schulte, fest, dass viele Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Volkswirtschaftslehre und Immobilienökonomie unzureichend erforscht sind, wie bspw. der Zusammenhang zwischen gesamtwirtschaftlichen Konjunktur- und Immobilienzyklen. Daraus ergeben sich die Ziele für die vorliegende Arbeit, die sich methodisch und inhaltlich aufteilen lassen. Methodisch soll ein Beitrag zur Erforschung von Immobilienzyklen und deren Ursachen in Deutschland geleistet werden. Insbesondere in Deutschland ist ein solches Unterfangen mit Datenproblemen behaftet, da es für deutsche Immobilienteilmärkte nur wenige repräsentative lange Zeitreihen gibt. Zudem existiert kaum deutsche Literatur zu diesem Forschungsgebiet. Deshalb ist es ebenfalls Ziel der Arbeit, auf Basis einer Analyse der angloamerikanischen Literatur Anwendungen für deutsche Immobilienmärkte zu finden. Inhaltlich sollen vier Ziele erreicht werden: Zuerst soll das Phänomen der Immobilienzyklen abgegrenzt und systematisiert werden, da dies in der bestehenden Literatur sehr uneinheitlich geschieht. Dabei soll aufgezeigt werden, wie das Thema in den Gesamtzusammenhang einzuordnen ist. Zweitens sollen die endogenen Ursachen von Immobilienzyklen theoretisch erarbeitet und in den Kontext zu den exogenen Ursachen gesetzt werden. Es soll u.a. gezeigt werden, warum es den typischen Immobilienzyklus nicht gibt. Es soll drittens anhand einer empirischen Analyse belegt werden, inwieweit und welcher Form (Büro)Immobilienzyklen in Deutschland vorkommen. Viertens ist es Ziel der Arbeit, Handlungsempfehlungen für Investoren, Projektentwickler und Mieter aus der empirischen Analyse abzuleiten, um Immobilienzyklen handhabbar zu machen, sie also in das operative Geschäft zu integrieren. Die oben gesetzten methodischen und inhaltlichen Ziele werden von 38 Abbildungen und 9 Tabellen grafisch verdeutlicht. 5 Interviews mit Experten aus Theorie des Forschungsgebiet, aber vor allem aus der Praxis, gewährleisten die Praxisnähe der Arbeit. Inhaltsverzeichnis:Inhaltsverzeichnis: 1.Einleitung1 1.1Pr. 124 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783838652276

About this title:

Book ratings provided by GoodReads:
0 avg rating
(0 ratings)

Synopsis: Diplomarbeit, die am 19.01.2001 erfolgreich an einer Internationale Wirtschaftshochschule in Deutschland im Fachbereich Betriebswirtschaftslehre eingereicht wurde. Einleitung: Auf dem Frankfurter B?rofl?chenmarkt verzeichnen monatliche Spitzenmieten f?r B?roimmobilien in zentraler Lage folgenden Verlauf: von 1985 bis 1991 stiegen diese Mieten um ca. 170%, worauf sie von 1991 bis 1995 wieder um ca. 30% nachgaben, um von 1995 bis 2000 wieder um ?ber 27% zu steigen. Dieses Beispiel versinnbildlicht die enorme praktische Wichtigkeit von Immobilienzyklen f?r die deutsche Immobilien- und Bauwirtschaft: F?r Investoren, Finanzierer oder Bewerter ebenso wie f?r Projektentwickler sind Schwankungen, wie die oben aufgezeigten, Schl?sselinformationen. Der Investor verlangt eine angemessene Rendite, der Finanzierer die R?ckzahlung seines Kredites, der Bewerter ben?tigt die "nachhaltige" Miete eines Objektes, um so m?glichst genau einen "fairen Marktwert" berechnen zu k?nnen, und der Projektentwickler m?glichst hohe, konstante Cash Flows, um eine Finanzierung f?r seine Objekte von den Banken zu erhalten. Pyhrr, Roulac und Born unterst?tzen diese Wichtigkeit durch eine Studie, nach der 80% von 685 befragten "real estate plan sponsors" angeben, dass Immobilienzyklen und ihre Vorhersehbarkeit zu den drei wichtigsten Forschungsgebieten der Immobilien?konomie z?hlen. Die theoretische Wichtigkeit des Themas wird deutlich, wenn man Bezug auf das Rahmenger?st zur Immobilien?konomie als wissenschaftliche Disziplin, verbildlicht als das "Haus der Immobilien?konomie" nimmt, das an der European Business School gelehrt wird. So stellt der Begr?nder dieses Bezugsrahmens, Prof. Dr. Karl-Werner Schulte, fest, dass viele Fragestellungen an der Schnittstelle zwischen Volkswirtschaftslehre und Immobilien?konomie unzureichend erforscht sind, wie bspw. der Zusammenhang zwischen gesamtwirtschaftlichen Konjunktur- und Immobilienzyklen. Daraus ergeben

"About this title" may belong to another edition of this title.

Bookseller & Payment Information

Payment Methods

This bookseller accepts the following methods of payment:

  • American Express
  • Bank/Wire Transfer
  • Check
  • Invoice
  • MasterCard
  • PayPal
  • Visa

[Search this Seller's Books]

[List this Seller's Books]

[Ask Bookseller a Question]

Bookseller: Agrios-Buch
Address: Bergisch Gladbach, Germany

AbeBooks Bookseller Since: 11 January 2012
Bookseller Rating: 5-star rating

Terms of Sale:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (abebooks.de)

der Firma Agrios Buch- und Medienversand UG e.K. ,Geschäftsführer Ludwig Meier, De-Gasperi-Str. 8, 51469 Bergisch Gladbach nachstehend als Verkäufer bezeichnet.

§ 1 Allgemeines, Begriffsbestimmungen

(1) Der Verkäufer bietet unter dem Nutzernamen Agrios Buch unter der Plattform abebooks.de insbesondere Bücher an. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Verkäufer und dem Kunden in ihrer zum Ze...

[More Information]

Shipping Terms:

Der Versand ins Ausland findet IMMER mit DHL statt. Auch nach Österreich verschicken wir nur mit DHL! Daher Standardversand == Luftpost!


Detailed Seller Information