Stock Image

György Ligeti

Ulrich Dibelius

ISBN 10: 3795702410 / ISBN 13: 9783795702410
Published by Schott Music Aug 1994, 1994
New Condition: Neu Buch
From Agrios-Buch (Bergisch Gladbach, Germany)

AbeBooks Seller Since 11 January 2012

Seller Rating 5-star rating

Quantity Available: 1

Available from more sellers

View all  copies of this book
Buy New
List Price:
Price: £ 40.37 Convert Currency
Shipping: £ 14.92 From Germany to U.S.A. Destination, Rates & Speeds
Add to basket

Payment Methods
accepted by seller

Visa Mastercard American Express

Check PayPal Invoice Bank/Wire Transfer

About this Item

Neuware - Die Kompositionen György Ligetis haben mehr als einmal für Überraschung, ja Verblüffung gesorgt. In kritischer Auseinandersetzung mit den Spielarten zeitgenössischen Komponierens wie in der Aneignung unterschiedlichster musikalischer Traditionen ist ein Werk entstanden, das den Hörer zu jener Freiheit der Assoziation, zu jener Entdeckerfreude und Offenheit animiert, wie sie sich der Komponist bis heute bewahrt hat. Die Essays dieses Buches widmen sich der Annäherung an Ligetis Musik, verfolgen äußere und innere Entstehungsanlässe, legen strukturelle und ideelle Verknüpfungen frei, verweisen aber auch auf die vielfältigen Anregungen durch 'Außermusikalisches', die für die Arbeit des Komponisten so wesentlich sind. Im Interview äußert sich Ligeti zu Lebensstationen, ästhetischen Prinzipien und aktuellen Vorhaben. Ausgezeichnet mit dem Deutschen Musikeditionspreis 1994. 300 pp. Deutsch. Bookseller Inventory # 9783795702410

Ask Seller a Question

Bibliographic Details

Title: György Ligeti

Publisher: Schott Music Aug 1994

Publication Date: 1994

Binding: Buch

Book Condition:Neu

About this title

Synopsis:

Die Kompositionen György Ligetis haben mehr als einmal für Überraschung, ja Verblüffung gesorgt. In kritischer Auseinandersetzung mit den Spielarten zeitgenössischen Komponierens wie in der Aneignung unterschiedlichster musikalischer Traditionen ist ein Werk entstanden, das den Hörer zu jener Freiheit der Assoziation, zu jener Entdeckerfreude und Offenheit animiert, wie sie sich der Komponist bis heute bewahrt hat. Die Essays dieses Buches widmen sich der Annäherung an Ligetis Musik, verfolgen äuße äußere und innere Entstehungsanlässe, legen strukturelle und ideelle Verknüpfungen frei, verweisen aber auch auf die vielfältigen Anregungen durch "Außermusikalisches", die für die Arbeit des Komponisten so wesentlich sind. Im Interview äußert sich LigetLigeti zu Lebensstationen, ästhetischen Prinzipien und aktuellen Vorhaben.

"About this title" may belong to another edition of this title.